1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Fragen zu DYI Ambilight - WS2811?

Discussion in 'German Talk' started by Creasy, 9 December 2017.

  1. Creasy

    Creasy New Member

    Messages:
    3
    Hallöle,
    heute Nacht im Traum bin ich spontan auf die Idee gekommen, auch ein Ambilight haben zu wollen.
    Nach diversen Links und vor allem der Anleitung hier, scheint das ja leider nicht soo leicht zu sein, wie überall propagiert (gibt ja diverse Problemberichte etc). Nunja, versuchen will ichs trotzdem, auch wenn ich nen absoluter Noob bin.
    Aber gibt es keine "schöne" einfache, aktuelle Liste, sodass man tatsächlich weiss, was so der günstigste Preis für wirklich alles wäre? (Die meisten Links führen ins 404 Nirvana etc)
    Geht da was unter 100 Euro? Darüber wäre mir zu viel. (Edit: Gerade gesehen erst im Tutorial die Angabe von 190 Euro+ - für den Preis würde ich mir gleich nen neuen TV mit Licht kaufen (also nicht für DEN preis, sondern wenn das halt alleine schon so viel kostet)

    Bei so ziemlich allen Tutorials werden ja immer zwei LED Leisten empfohlen. Was genau spricht gegen die WS2811 oder WS2812B? Wird da irgendwas unmöglich oder schwieriger? Die sind ja einiges günstiger als die angegebenen Empfehlungen?

    Bei den meisten Tutorials werden Splitter, Koverter, Arduino u.a. verwendet, hier im "offiziellen" nichts davon. Hat das was damit zu tun, wenn der Raspberry als Mediacenter genutzt wird oder so?

    Wir haben Katzen im Haushalt, ist da hinten am TV dann irgendwas gefährliches (die Möglichkeit, dass die Katzen alles abreissen, mal außen vorgelassen)?

    Danke..!
     
    Last edited: 9 December 2017
  2. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,202
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    1. "leicht" ist immer so schön relativ... ich hatte alles innerhalb 2std alles zusammen gebaut und zum laufen bekommen beim ersten mal...war auch mein erstes rpi projekt..also nie davor gearbeitet...aber davor halt alles gelesen und mich vorher informiert...und fands super einfach...
    2.was so der günstigste preis ist, kann man nicht so einfach sagen...willst du nur von deinem mediacenter aka rpi mit kodi das bild? oder willst du externe geräte auch zusätzlich haben? wenn du nur den pi haben willst...brauchst du eigentlich "nur" ein rpi, sdkarte, leds, netzteil, bisschen kabel......
    hast du nen rpi? -> weniger kosten.... willst du externe geräte -> mehr kosten....leds aus china? ->weniger kosten leds aus deutschland/eu?->mehr kosten... geduld zu warten das alles aus china kommt? -> weniger kosten...keine geduld?-> mehr kosten....
    3. bzgl deiner katze...wenn sie wie ein nagetier an kabeln rumbeisst könnte sie schon nen schlag bekommen....aber ob da jetzt ein kabel mehr ist, macht kein unterschied...denke das sollte kompitabel sein mit deiner katze :)

    wenn du so billig wie möglich haben willst empfehl ich felgendes: nen rpi+sdkarte(ca 35eur),ws2812b leds(21eur) + passendes netzteil aus china(11eur),nen arduino clone(2eur) aus china alternative nen nodemcu(2,50eur)
     
  3. Creasy

    Creasy New Member

    Messages:
    3
    Danke für deine Antwort.
    Ja, ich möchte prinzipiell alles über die Playstation laufen lassen. Also, am liebsten einfach das TV Bild direkt, aber das geht ja nicht (und da ich eh kein Fernsehen schaue, auch egal eigentlich). 4k ist mir schnuppe.
    Ich glaube schon, dass ich das irgendwie hinbekäme, die Frage stellt sich nur nach Preis/Aufwand/Leistung.
    Sprich, wenn ich zu einem ähnlichen Preis nen "Fertigsystem" bekäme, würde ich natürlich das nehmen. Wäre dann etwas "sauberer". Aber egal, wenns dafür mit DIY viel günstiger ist. Nur, gibts da halt - wie immer im Internet - gegensätzliche Meinungen. AmbiVision z.B. hätte ich fast geholt, da am günstigsten, aber dann kamen plötzlich unzählige Negativerfahrungen dazu.

    Momentan schwanke ich zwischen DIY (Habe keinen rpi), AmbiVision (ca. 140 Eur), Dreamscreen DIY (110 Eur, plus LED).
    Nach deiner Rechnung würde man ja ebenfalls auf ca. 100 Euro kommen, mit Splitter, Converter etc.
     
  4. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,202
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    jap, mit den kosten kommst du ca auf die 100..
     
  5. Creasy

    Creasy New Member

    Messages:
    3
    Ok, dann wohl eher sinnlos. Für ca. 50 Eur mehr kriegt man ne komplett eigenständige fertige Lösung wie Dreamscreen. Danke.