1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Gelöst: Hyperion Service läuft nicht auf RaspberryPi 3

Discussion in 'German Talk' started by jathagrimon, 23 November 2018.

  1. jathagrimon

    jathagrimon New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi2, RPi3
    Hallo zusammen

    Ich habe nun schon ganz viele Anleitungen gelesen und es will dennoch nicht funktionieren.

    Ich verwende:
    - RaspberryPi 3
    - WS2801
    - Ein Netzteil wie in den Anleitungen genannt. Mind. 6A
    - LibreELEC auf Multiboot mit retropie
    - neueste Version von Hyperion

    An meiner LED Leiste leuchtet nur 1 LED violett sobald das Netzteil aktiv ist.
    Die LED ist irgendwo mittendrin (nicht am Anfang nicht am Ende).

    SSH Verbindung zum Pi ist kein Problem.

    Ich habe das Gefühl dass der Dienst gar nicht läuft.
    Wenn ich versuche die Config rüberzuspielen direkt per Hyperion-Programm erhalte ich folgende Meldung:
    (siehe Screenshot die Zeile die mit sftp beginnt)
    Danach hatte ich verscht den Dienst zu starten oder zu beenden.
    Aber das läuft irgendwie ins Nirwana.

    2018-11-23 00_09_47-SSH Traffic.png


    Wenn ich versuche den Dienst via SSH zu beenden und manuell zu starten kommt folgendes:

    2018-11-23 00_09_10-Configfiles.png

    Wenn ich die Anwendung installiere erhalte ich via SSH die Meldung dass Hyperion erfolgreich installiert wurde.
    Ich vermisse aber auch den Ordner service.hyperion unterhalb des Ordners user-data. Der sollte ja eigentlich vorhanden sein. Auch das manuell erstellen dessen bringt keinen Fortschritt.

    Ich hab jetzt schon Stunden gesucht und möchte Euch um Hilfe bitten.

    Mir ist eben noch aufgefallen dass in manchen Anleitungen der Pin PIO 9 als Masse verwendet wird. In der Anleitung hier im Board ist aber der Pin PIO 6 als masse Port definiert. Was stimmt nun?

    Grüsse
    Jathagrimon
     

    Attached Files:

  2. jathagrimon

    jathagrimon New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi2, RPi3
    Also ich habe es nun hinbekommen.
    Ursache war dass die Verkabelung genau falsch angeschlossen war. Ich hatte mich da mit den Kabelfarben verwirren lassen. Rot ist eben nicht immer Plus. *Schande *Schädelklopf
     
    Last edited: 23 November 2018
    • Like Like x 1