1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Erkennungsmodi für schwarze Ränder

Dieser Artikel erklärt die Unterschiede der verschiedenen Modi der Schwarzrand-Erkennung.

default: 3 Scanlines pro Richtung (X Y) - Schnellste Detection (da naturgemäß im zentralen Bereich des Bildes weniger dunkle Bereiche sind als in den Eckbereichen
classic: Die original Implementation - Benötigt weniger CPU-Leistung (legacy für RPI 1) aber prüft nur im oberen drittel des Bilds was teilweise zu einer sehr langsamen "Detection" und zu Problemen mit Senderlogos führen kann.
osd: Basierend auf dem Defaut Mode - Nicht ganz so effektiv wie der Default Mode aber vermeidet "border switching" durch OSD Overlays wie z.b. Programminfos oder Lautstärkebalken.

Schaubild zur Verdeutlichung der unterschiedlichen Modi:

This page has been seen 6,175 times.