Übersicht/Tests digitale Grabber

  • Und hier die Ergebnisse der zweiten Capture Card, die ich bei ali bestellt hatte.

    Diese basiert ebenfalls auf MACROSILICON. Kein Unterschied zum WisFox erkennbar.


    USB 3.0 Mini Coffee (erste Reihe, zweite von links)


    Gruß pilin

  • Der dritte Kandidat meiner Bestellung ist eine Capture Card mit Loop.

    Funktioniert auf Anhieb. Vereint zwar in sich einen Splitter und einen Grabber, allerdings vermisst man hier CEC und ARC.


    USB 3.0 Loop Coffee (erste Reihe, vierte von links)


    Auch hier kommt MACROSILICON zum Einsatz und die optische Performance unterscheidet sich subjektiv betrachtet nicht von den oberen Capture Cards.


    Gruß pilin


    Zur Abwechslung habe ich heute bei amazon zwei Splitter bestellt, welche angeblich CEC unterstützen sollen und kostentechnisch relativ günstig sind (rund 20 Euro je Modell).


    1. CSL - HDMI Splitter 4K UHD

    2. EDISION 4k HDMI Splitter


    Meine Testergebnisse der beiden Geräte werde ich hier demnächst publizieren.

    Bin gespannt, ob diese beiden an die Leistung vom Feintech VSP01222 aufschließen werden können. Insbesondere CEC interessiert mich.


    Gruß pilin

    Edited once, last by pilin: Ein Beitrag von pilin mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • pilin: CEC und ARC können die wenigsten HDMI-Splitter. Wenn du etwas Löterfahrung hast, kannst du aber jeden Splitter mit CEC nachrüsten. Einfach auf Pin 13 der jeweiligen HDMI-Buchsen eine Drahtbrücke einlöten.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Quote from pilin

    Entgegen den Angaben in der Artikelbeschreibung unterstützt keiner der beiden Splitter CEC!

    Bist du die sicher das du das 'richtig' getestet hast?

    Den richtigen Port verwendet?

    Alle Geräte einmal neugestartet?

    Achtung es gibt auch HDMI Kabel ohne CEC Unterstützung!


    Für CEC muss PIN 13 (Klemmennummer 14 bei Typ A) nur durch verbunden sein, das kann man auch Messen (Ohm).

    HDMI Kabel teilen am Gerät einstecken und rot oder pink messen ob Durchgang vorhanden ist.


    Wikipedia


    gruß pclin

    Images

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng alpha.10 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

    Edited 9 times, last by pclin ().

  • Hallo pclin,


    Bist du die sicher das du das 'richtig' getestet hast?

    ja, habe ich.


    1. Habe ich derzeit als Referenz den Feintech VSP01222 im Einsatz, welcher im Kontext CEC korrekt funktioniert --> HDMI-Kabel sollten demnach nicht die Schwachstelle sein.

    2. Mit dem Feintech musste ich bereits die Erfahrung machen, dass, wenn man mal die Komponenten hin- und hersteckt, ein Restart des TVs (Neustart des Betriebssystems, nicht aus- und einschalten) erforderlich wird, damit die Gerätschaften korrekt erkannt werden, darunter auch CEC korrekt greift.

    Daher: nach dem Anschließen der beiden Splitter habe ich den TV neu gestartet. Die Splitter haben ein Bild geliefert, nur der Zuspieler (Apple TV) ließ sich nicht mit der Fernbedienung des TV steuern.


    Für CEC muss PIN 13 nur durch verbunden sein, das kann man auch Messen (Ohm).

    HDMI Kabel teilen am Gerät einstecken und rot oder pink messen ob Durchgang vorhanden ist.

    Danke! Werde ich zur Sicherheit auch machen und gebe Bescheid. Habe ja mehr als 3 Wochen Zeit für die Rücksendung.


    Gruß pilin

  • pclin: Kann schon sein dass die „billigeren“ Splitter von pilin kein CEC können. Entgegen vieler Angaben war das nur bei den getesteten FeinTech und Ezcoo der Fall. Ich verstehe auch nicht warum die Hersteller beim Printlayout auf eine Leiterbahn verzichten.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal was neues, einen HAMA Grabber, er wird erkannt kann auch alles einstellen. Jedoch wird das Video Signal nur kurz angezeigt und dann bekomm ich nen Regenbogen angezeigt:



    Ausgabe am TV ist einwandfrei. :)


    Hier die ausgaben vom Grabber:


    System: rPi4 HyperBian neuste Version 2.0.0-alpha.11

    HDMI Splitter: FeinTech VSP01201


    Danke schon im Vorfeld für eure Hilfe.


    LG

    Ritschi

  • xbone86: 39          Pixel Format : 'YUYV' (YUYV 4:2:2)

    Versuch's mal mit MJPEG, das ist ein komprimiertes Format. Wahrscheinlich ist der USB 2.0-Bus mit YUYV überfordert.

    Welchen RPi hast du

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Hi Mike72,


    ist nen RPi4 mit 4GB Ram, steckt auf dem USB 3.0 Port. ;(

    Egal ob MJPEG oder YUYV, das Signal wird "kurz" (im ms Bereich) angezeigt und dann kommt der Regenbogen.


    LG

    Ritschi

  • Hi Pilin,


    dritter versuch. ^^ Habe ich auch schon versucht, hat keinen Unterschied gemacht.

    Habe nun einen anderen Grabber versucht (diesmal ohne Link)


    JVA04 von j5Create


    Mit dem habe ich ein paar Sekunden eine Ausgabe und dann wird es schwarz ... ich hab schon pech.

    Werde wohl nun eine MiraBox bestellen.


    LG

    Ritschi

  • Code
     lsusb
    Bus 002 Device 005: ID 0711:0a05 Magic Control Technology Corp.
    Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
    Bus 001 Device 002: ID 2109:3431 VIA Labs, Inc. Hub
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
  • 14 [ 791.855758] uvcvideo: UVC non compliance - GET_DEF(PROBE) not supported. Enabling workaround.


    Für UVC kompatible Grabber sind die Treiber im Linux-Kernel enthalten. Anscheinend ist deiner nicht UVC kompatibel.

    Müsstest dir dann den/die Treiber selbst kompilieren.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • alles klar dann geht der mal zurück :D

    Danke dir Mike


    Werde mir dann wohl den WisFox Stick bestellen, die MiraBox ist einfach zu teuer. :(

    Der Funktioniert ja anscheinend bis jetzt bei allen.


    Oder gibts was besseres was "RockSolid" ist?

  • Hier meine Ausgabe zum Vergleich. Hierbei handelt es sich um den Grabber Hagibis Video Capture Card.



    Der WisFox hat rein subjektiv betrachtet die besten Ergebnisse geliefert. Ich habe derzeit drei unterschiedliche Grabber und alle sind offenbar UVC compliant.


    Sehr aufmerksam, Mike!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!