Übersicht/Tests digitale Grabber

  • Hallo Mike, ich habe das selbe Problem mit den Wisfox Grabber den habe ich mit einer usb Verlängerung am PI 4 . Einstellung hatte ich auf 60HZ und 640 mit was eingestellt. Und trotzdem hat er sich verabschiedet, kann das sein wie du es beschreiben hast am billigen usb Verlängerung liegen?

    Den Grabber am besten immer direkt am RPi anstecken. Das Problem ist, dass die Grabber dann meist mehrere USB-Ports verdecken.

    Wenn's aus Platzgründen nicht anders geht eine kurze Verlängerung nehmen, z.B. Sowas

    Ob der Pi4 mit 60Hz über USB 2.0 klarkommt, kann ich dir allerdings nicht beantworten. Normalerweise reichen 720x480 bei 30Hz.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Boah... ist schon zu lange her. Ich glaube, da musst du irgendwo im PullDown-Menü danach suchen. Hypercon wird hier auch nicht mehr unterstützt.

    Hast du schon mal über die Umstellung auf Hyperion.NG nachgedacht? Die Einstellungen und Kalibrierung der LEDs über einen Web-Browser ist auch komfortabler und einfacher.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Mike72


    Es ist halt mein Produktivsystem was mit LibreElec 9.2.6 einwandfrei läuft.


    Ich könnte ein Backup machen und natürlich das alte Hyperion deinstallieren und ng draufmachen.


    Mein Produkitvsystem beinhaltet schon eine Konfig für den externen Grabber.

    Da der aber ständig Aussetzer hatte überlege ich, einfach den digitalen mal auszuprobieren. (habe FULL HD TV)


    Welchen Grabber könntest du empfehlen der mit dem PI4 läuft?

  • Ein Backup machen ist schon mal eine gute Idee. Ich hab' auch keine Ahnung, ob du das in NG dann einfach so 1:1 übernehmen kannst...

    aber zumindest die Parameter wieder reinschreiben geht sicher. Am sichersten wäre einfach eine neue microSD-Karte für NG, dann bleibt dein "altes" System untouched. Ich hab' auch "nur" Full HD, einen RPi 3A+ mit HyperBian und nur externe Zuspieler. Aufnahmekarte Aufzeichnung DSLR Camcorder Kamera Live Übertragung Definition Erfassung Grabber läuft bei mir zuverlässig, bei einem RPi4 könntest du dich aber auch um einem USB 3.0 Grabber umschauen.

    Edit: Wenn du dir den Splitter sparen willst geht auch Live Streaming Videoaufzeichnung Unterricht Videokonferenz Live Rundfunk .

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Bei USB 3.0 wäre die Datenübertragung schneller. Ob das aber wirklich Auswirkungen beim RPi4 hat kann ich nicht sagen, hab' ich auch nie getestet, da der RPi 3A+ nur einen USB 2.0 Port hat. Bei einigen Grabbern steht in der Produktbeschreibung auch USB 3.0, bekommen tust du dann trotzdem nur einen mit USB 2.0. Wahrscheinlich kommen die in Shenzhen alle von selben Band 8o.

    Den zweiten HDMI Out vom AVR kannst du bei Full HD dann bedenkenlos nutzen, bei 4K ist das dann nicht mehr so einfach, nur zur Info.

    Dann reicht bei dir auch der erst von mir verlinkte Grabber-Stick.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Das alte Hyperion unterstützt kein MJPG, ausser man compiliert sich die letzte Version selbst.

    Die meisten Grabber liefern Default MJPG, deshalb muss man das dann selber einstellen, das geht nicht mit hypercon.


    Bei einigen Usern hat das mit dem einfügen der 2 Zeilen in hyperiond.sh gut funktioniert.

    Code
    v4l2-ctl -v pixelformat=YUYV
    v4l2-ctl -d /dev/video0 --set-fmt-video=width=720,height=480 -p 30

    Hochwertige Grabber mit USB 3.0 bieten YUYV nur über USB 3.0 an.

    Bei USB 2.0 steht einem dann nur MJPG zur Verfügung.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng alpha.10 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().

  • Hi,

    siehe Post #293


    Verzögerung von 0,5 bis 1 Sekunde kommt von hoher Auflösung des Grabbers.

    Mit den 2 zeilen aus dem Post wird die Auflösung und das Pixelformat richtig gesetzt.

    Dann noch in der hyperion.config.json


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng alpha.10 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

  • Hi pclin


    danke dir!


    Aber WO und WIE mache ich das unter Libreelec:


    Code
    v4l2-ctl -v pixelformat=YUYV
    v4l2-ctl -d /dev/video0 --set-fmt-video=width=720,height=480 -p 30
  • Schau mal im hyperiond\bin Ordner ob du da ein hyperion.sh file hast.

    Dort dann mit einem Linux Konformen (Zeilenende LF) die 2 Zeilen rein.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng alpha.10 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!