Mein 4K Setup RP4 und Hyperion NG

  • Leute, ich hätte da noch eine kurze Frage: Wie schlimm ist es, wenn ich die oben genannten Geräte dauerhaft an habe?
    Ich will nicht, dass sie nur bei Betrieb des Fernsehers an sind, weil ich sonst nicht per Alexa den Fernsher anmachen kann (Fire TV Cube per CEC)..
    Die Alternative wäre, dass ich sie an die Master/Slave-Steckdose packe..


    wie gesagt, bevor ihr euch splitter + switch kauft, kann ich FeinTech VMS04201 Matrix Extractor Ultra HD empfehlen. Integriert beides in einem und funktioniert wunderbar (inkl CEC, ARC, Signalerkennung).


    zu deiner Stromfrage: ich habe meinen chromecast inkl aller netzteile für LED, Splitter, Gedöhns an eine Smartsteckdose mit Tasmota gehängt. Die kann ich dann via Tasker mit Google Home/Assistant anschalten. Dann geht der Chromecast automatisch an und ich kann den TV-ON befehl schicken (alternativ kannst du aber deinen TV vmtl auch einfach via MagicPacket/WOL starten).

  • wie gesagt, bevor ihr euch splitter + switch kauft, kann ich FeinTech VMS04201 Matrix Extractor Ultra HD empfehlen. Integriert beides in einem und funktioniert wunderbar (inkl CEC, ARC, Signalerkennung).


    zu deiner Stromfrage: ich habe meinen chromecast inkl aller netzteile für LED, Splitter, Gedöhns an eine Smartsteckdose mit Tasmota gehängt. Die kann ich dann via Tasker mit Google Home/Assistant anschalten. Dann geht der Chromecast automatisch an und ich kann den TV-ON befehl schicken (alternativ kannst du aber deinen TV vmtl auch einfach via MagicPacket/WOL starten).


    Zu meinem Bedauern habe ich bereits meine Geräte gekauft.. Es läuft wunderbar. Gibt es einen guten Grund die zurückzuschicken und das von Dir genannte Gerät zu bestellen? Ich hätte statt zwei Geräte nur noch eins bzw hätte einen HDMI Slot mehr (den ich vermutlich nicht brauche), aber sonst würde mir kein weiterer Grund einfallen..


    Auch ein gutes Konzept in Bezug auf meine Stromfrage.. an eine Smarte Steckdose habe ich noch nicht gedacht.

  • Zu meinem Bedauern habe ich bereits meine Geräte gekauft.. Es läuft wunderbar. Gibt es einen guten Grund die zurückzuschicken und das von Dir genannte Gerät zu bestellen? Ich hätte statt zwei Geräte nur noch eins bzw hätte einen HDMI Slot mehr (den ich vermutlich nicht brauche), aber sonst würde mir kein weiterer Grund einfallen..


    Auch ein gutes Konzept in Bezug auf meine Stromfrage.. an eine Smarte Steckdose habe ich noch nicht gedacht.


    mich hab auch alles hinter einem shelly1 hängen. So kann ich alles einfach per Sprache an und aus schalten

  • Gibt’s mittlerweile neue Erfahrungswerte zu HDMI Matrix 4x2 60Hz Fernbedienung bezüglich CeC?

    Die Kombi aus Splitter und Switch mit 4K Downscaling für 40€ ist schon sehr attraktiv.

    Der Hersteller schreibt in der Produktbeschreibung:

    Quote

    Keine CEC: Aktualisieren Sie Firmware über Micro-USB-Anschluss.

    Das klingt für mich jetzt so als wäre CeC nach einem Firmware-Update möglich, ist aber nicht wirklich eindeutig formuliert...

    Was denkt ihr?

  • Ich persönlich gehe auch davon aus, dass hier wieder gelötet werden (siehe die Posts weiter vorne) kann.....ist ja immer das selbe Prinzip.


    So oder so für den Preis jetzt das Beste was man bekommt in meinem Augen.

  • vllt kann man da auch was löten. Wie bei den Splitter.

    Habe ich mir auch schon überlegt, ist ja die gleiche Marke wie bei dem anderen Splitter.

    Wenn ich so ein Bild habe wo man sieht was gelötet werden muss dann trau ich mir des auch zu aber ohne zu wissen was gelötet werden muss...

    Ich bestell den jetzt einfach mal und Probier mal aus ob CeC nach einem Software-Update geht, und wenn nicht geht er halt zurück. Das ist ja der Vorteil beim großen A gegenüber AliExpress.

    Noch eine Frage:

    Ich hab noch ein altes Ambilight-Setup mit HDMI —> AV Converter und AV-Grabber, klappt das mit dem Splitter oder brauche ich einen direkten HDMI-Grabber wie den ?

  • Das habe ich auch schon gesehen.

    Meine Erfahrung sagt mir aber dass das was die “Verkäufer” bei Amazon Schreiben bei solchen China-Produkten oft nicht gerade eine zuverlässige Quelle ist...

    Hatte vor drei Seite Mal was dazu geschrieben. Hatte erst direkt den Verkäufer angeschrieben, da kam ein "ja geht nach Update" , parallel habe ich die Frage bei Amazon gestellt (zufällig die hier Paulchen genommene) und da heisst es nein.


    Aber ich wurde hier auch (glaube pclin war es) aufgeklärt, dass ein Update damit technisch nichts mit zu tun hat, sondern die Belegung des PIN13.

  • Aber ich wurde hier auch (glaube pclin war es) aufgeklärt, dass ein Update damit technisch nichts mit zu tun hat, sondern die Belegung des PIN13.

    Da das auch ein Switch ist könnte es schon was mit der Software zu tun haben, das CeC Signal, also PIN13, muss ja immer zwischen dem Output und dem gerade genutzten Input Signal verbunden werden. Zumindest in meiner Laien-Theorie.

  • So, der HDMI Matrix 4x2 60Hz Fernbedienung ist angekommen. Ich war wirklich überrascht von der Verarbeitung, der macht einen echt soliden Eindruck.

    Das Softwareupdate war zwar etwas kniffelig, aber nach etwas rum probieren hat es auch geklappt.

    Am Splitter hängt bei mir ein Fire TV Stick. Mit der Fernbedienung des Fire-TV Sticks kann ich den Fernseher steuern, also An/Aus und die Lautstärke. Die andere Richtung, also den Fire-TV mit der Fernbedienung vom Fernseher steuern, geht nicht, ist für mich aber auch nicht so wichtig. Keine Ahnung ob das jetzt theoretisch CeC ist oder was anderes, aber die für mich entscheidende Richtung funktioniert zum Glück.


    Das Bild was nach dem HDMI to AV Converter rauskommt ist aber allgemein ziemlich blass. Ist das normal oder eher störend für Hyperion? Und wenn ja, würde sich dass mit einem direkten HDMI-Grabber wie dem hier umgehen lassen?

  • Das Bild was nach dem HDMI to AV Converter rauskommt ist aber allgemein ziemlich blass. Ist das normal oder eher störend für Hyperion? Und wenn ja, würde sich dass mit einem direkten HDMI-Grabber wie dem hier umgehen lassen?

    Schuld war HDR. Wenn ich HDR am Fire-TV Stick deaktiviere ist das Bild nicht mehr so verwaschen.

    Abgesehen davon dass ich HDR gar nicht wirklich vermisse, könnte so ein direkter HDMI-Grabber besser mit HDR umgehen?

  • jetzt muss ich nochmal kurz den thread rauskramen.


    gestern ist mir plötzlich der usb grabber hopps gegangen(?)

    Lichter gingen aus, ich check hyperion live feed und sehe nur noch schwarzes Bild.


    also hyperion neu gestartet, rpi4 reboot, matrix, splitter alles neu gestartet aber nix...


    dmesg zeigt mir den grabber noch an und wenn ich ihn aus- und einstecke am RPI wird er auch jedesmal wieder erkannt aber grabben tut er nix mehr...


    hat da jemand ne idee? oder sterben die dinger einfach ab und an mal sporadisch?


    das teil hier:
    https://www.amazon.de/gp/product/B08TG7J1VH/

  • nevermind ich bin unr zu doof....


    habe wohl aus versehen auf der fernbedienung von meiner feintech matrix auf den 4k/HD button gedrückt ohne es zu merken.

    dann wird das signal nicht mehr skaliert auf 1080p für den grabber und er quittiert den dienst... (obwohl er eigentlich 4k am eingang verarbeiten können sollte... ¯\_(ツ)_/¯


    dank dir trotzdem für die antwort

  • Hallo zusammen,


    Ich habe ein recht ähnliches Setup wie der Ersteller dieses Beitrags und nutze einen LG oled bx Fernseher.

    Ich lasse ebenfalls das Signal des Raspberrys von einem esp8266 an die LED stripes weitergeben.

    Wenn der Raspberry startet, zeigen die LEDs auch den bekannten Regenbogenwirbel an, was mich zu dem Schluss bringt, dass hier alles richtig eingestellt wurde in Sachen Übertragung Raspberrys zu esp8266.


    Ich schaffe es jedoch nicht, eine externe Hdmi Quelle abzugreifen.

    Hier habe ich mir den ebenfalls in diesem Betrag erwähnten Hdmi 2.0 Matrix Switch 4x2 geholt. Verbinde von dort aus zu einem HDMI to AV converter (siehe Anhang / Dieser kann mit Strom betrieben werden, wird es jedoch nicht, da ich in Erinnerung hatte, dass das nicht nötig sei. Aktuell steht er auf PAL, habe jedoch auch NTSC getestet.) . Von dort aus leite ich mit einem Female to Male Kabel alles weiter und greife das Signal mit meinem Grabber ab den ich euch im Anhang angeheftet habe (hier besitze ich 2 Stück, da ich damals auf euren Rat hin den falschen bestellt hatte. Verlinke jedoch beide mal im Anhang) und führe das Signal in den Raspberry ein. In den Hyperion Einstellungen habe ich die USB Option aktiviert, somit müsste also theoretisch dieses Signal primär genutzt werden oder?


    Habe ich vielleicht beim Grabber wieder die falsche Hardware bestellt mit dem falschen Chip?

    Ist der Feintechsplitter falsch eingestellt?

    Oder liegt es evtl. am HDMI to AV converter (doch mit Strom / PAL oder NTSC) ?

    Oder muss ich vielleicht im Raspberry die HDMI Eingänge seperat aktivieren da sie so nicht unterstützt werden?

    Oder habe ich etwas komplett anderes übersehen?



    Viele Grüße

    Harry

  • SenorHarry: Der UTVF007 funktioniert nur richtig nach einem Workaround. Siehe Link1 und Link2


    Edit: Warum nimmst du überhaupt noch einen analogen Grabber? Günstige HDMI2USB - Capture Cards gibt's mittlerweile

    wie Sand am Meer. Analog ist out, außer bei Plattenspielern...:P

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - I don't wanna miss it anymore !

    Edited once, last by Mike72 ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!