Mein 4K Setup RP4 und Hyperion NG

  • Der Splitter macht schon sinn!

    Mit den Loop Out der Grabber hat man in der Regel einige Einschränkungen (EDID).

    Am besten ist immer wenn die EDID Daten des TV verwendet werden.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Generelle Frage an pclin:

    Du scheinst mit den FeinTech-Splittern ja schon einige Erfahrung zu haben.

    Holen sich Splitter generell die EDID-Daten nur vom angeschlossenen TV, bzw. Monitor und geben dann die höchstmögliche Auflösung an die Ausgänge, oder spielen die Eingangsquellen dabei auch eine Rolle?

  • Nein, im Copy Mode vom TV.

    Mixed von beiden Out.

    Und manche geben EINE EDID vor.

    Dann ist man auf EINEN Mode festgelegt!


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Nach ändern des Mode Schalters ist es dringend notwendig Stromlos zumachen!

    Damit die neuen EDID Daten ausgehandelt werden können.

    Ein neu stecken der HDMI Verbindung reicht nicht aus, EDID Daten werden zwischen gespeichert!


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Habe es nun auf Anhieb mit dem USB2 Hdmi Grabber zum laufen gebracht!

    Mike72 Danke für den Tipp!


    Jetzt muss ich noch das Delay minimieren... Hierzu habe ich verschiedene Tipps gelesen... Nehme ich die Einstellung der niedrigeren Auflösung für den Grabber in Hyperion vor?

    Und hat Hyperion dann gegenüber dem Esp8266 die Befehlshoheit, oder muss ich dort auch etwas umstellen?


    Viele Grüße und danke für eure Hilfe

    Harry

  • SenorHarry::thumbup:

    Der HDMI2USB gibt 1920x1080 Px bei 60 Hz aus. Damit ist der RPi meist bei der Berechnung der LED-Pixel überfordert.

    Meiner Erfahrung nach reichen max. 1280x720 Px bei 30Hz, eher drunter bleiben.

    Einfach ausprobieren und die CPU-Auslastung im Auge behalten.

    In Hyperion brauchst du nur die IP-Adresse vom ESP eintragen.

  • Mike72 : Bin dann jetzt endlich einmal dazu gekommen deine Tipps umzusetzen! Läuft alles sehr schön flüssig und spiele jetzt noch ein wenig mit der HZ Anzahl herum.

    Erst einmal Danke noch mal!


    Da ich bereits einmal ein ambilight hatte bin ich aktuell von der Helligkeit des jetzigen etwas unzufrieden... Hier müsste gefühlt mehr gehen. In den Einstellungen stand die helligkeit auf 100%. Kann es an zu wenig Saft liegen?

    Oder doch versteckte Einstellungssache?

  • Da ich bereits einmal ein ambilight hatte…

    War wahrscheinlich noch Hyperion Classic… Ich kenne mich programmiertechnisch auch nicht so wirklich aus, aber ich glaube der Algorithmus zur LED-Berechnung war bei Classic im Gegensatz zu NG noch ein anderer. Du könntest evtl. versuchen mit den Gammawerten das iwie auszugleichen.

  • erstmal Moin in die Runde und sorry, dass ich hier dazwischen frage.


    habe noch die alte Hardware (Marantz 5011 SUB HDMI) -> Mavis Laven Composite HDMI2AV Converter schwarz -> Audio Konverter Grabber Überträgt Digital -> RaspPi = läuft bis 1080p gut


    möchte auf 4K umsteigen, daher die Frage.


    Kann ich einfach auf (AVR) -> ezcoo EZ-SP12H2 -> Mavis Laven Composite HDMI2AV Converter schwarz -> Audio Konverter Grabber Überträgt Digital -> RaspPi = 4K HDR umstellen???

    wenn ich es richtig verstanden habe, läuft es mit HDR, es müssen nur 2 Scripte (HDR,SDR) erstellt werden (wie kann man leicht switchen? (ohne Alexa :D )

  • Ich bin froh diesen threat gefunden zu haben. Die meisten zum Thema ambilight sind doch recht alt und 4k besondere HDR sind da kein Thema. Ich hab jetzt an drei Abenden zweimal alles gelesen und konnte viel mitnehmen. Aber man sehe es mir nach, dass die vielen hin und her die Hardware betreffend mich auch nach dem zweiten lesen etwas ratlos zurück lässt.

    Wenn ich doch diesen Switch/ Splitter


    https://smile.amazon.de/dp/B07…0A1W?_encoding=UTF8&psc=1


    mit diesem grabber.


    https://smile.amazon.de/dp/B08…3S1V?_encoding=UTF8&psc=1


    Kombiniere,


    kann ich vom fire tv und Konsole 4k HDR mit cec an meinem lgcx genießen und der rapsberry pi3 mit libreelec und Hyperion ng würde dann ein Bild erhalten? Eventuell müsste ich dann noch die Einstellungen von Hyperion ng fur hdr anpassen.

    Is dieses Fazit richtig oder habe ich in der Flut der Infos mir etwas entgangen, dann wäre ich für ein " lies noch mal dies oder jenes" sehr dankbar

  • oneone: Das kann dir vermutlich niemand 100%ig beantworten. Es gibt zig Varianten von Splittern/Switches, Grabbern und Video Capture Cards und jede hat ihre Eigenheiten. Bei manchen Usern funktioniert CEC bzw. ARC auf Anhieb, bei anderen wieder gar nicht. Viele (auch ich) mussten Splitter "umbauen" damit CEC funktioniert, weil die Entwickler anscheinend eine Leiterbahn auf der Platine einsparen wollten...:cursing:, vom Garantieverlust mal ganz zu schweigen.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass CEC eigentlich nur bei Geräten von ein und dem selben Hersteller zuverlässig funktioniert.

    Ich hatte schon so einige Handshake-Probleme, Sony-TV wird eingeschaltet, Humax SAT-Receiver wird eingeschaltet, Yamaha-AVR wird eingeschaltet und gleich darauf wieder ausgeschaltet... von der Auswahl des richtigen HDMI-Eingangs ganz zu schweigen. Hab' dann auf CEC komplett verzichtet und mir eine Logitech Harmony Elite zugelegt. Seitdem klappt alles so wie es sein soll.

    FeinTech und WisFox sind grundsätzlich schon mal eine gute Wahl. Ob's bei dir dann auch so funktioniert kannst nur Du ausprobieren.

    Eventuell müsste ich dann noch die Einstellungen von Hyperion ng fur hdr anpassen.

    Das auf jeden Fall, und mit diversen Einstellungen in v4l2 für den Grabber kannst du die blasseren Farben bei HDR auch ein wenig aufbessern.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - I don't wanna miss it anymore !

    Edited 2 times, last by Mike72 ().

  • Erstmal vielen Lieben Dank mike 73 und DayOne das Ihr euch die Zeit gneommen habt.


    Mike72

    Zitat:Das auf jeden Fall, und mit diversen Einstellungen in v4l2 für den Grabber kannst du die blasseren Farben bei HDR auch ein wenig aufbessern.

    Ich dachte genau dafür ist hyperionHDR ?? Kannst du mir vielleicht einen Link nennen, denn v4l2 sagt mir leider so nichts..??

    @DyaOne
    Zitat: mit den beiden Geräten wird das kein Problem sein.

    Wenn ich hyperion mit dem pi3+ bereits als Backlight am laufen habe, brauch ich doch auch nicht mehr..oder??

    Ich glaube pclin hat hier im Forum mal einen USB 3 Grabber empfohlen. Um diesen nutzne zu können, brauche ich da zwingend eine pi4 oder würde der auch mit dem pi3+ gehen?

    Um meine Situation klar zu stellen, bei mir läuft der pi als Backlight bereits. Bis zum TV wechsel hatte ich ambi halt mit der analogen Lösung die bei HD auch wunderbar funktioniert hatte. Mir sind 50 Euro mehr oder weniger echt egal. Ich vermisse das ambilight total, bin leidenschaftlicher Spieler und würde gerne, egal was ich noch brauche, beim ps5 zocken mit 4 k 60 HZ ( darauf mochte ich nicht verzeichten, desshalb hab ich mir ja auch den LGcx gekauft, auch ambilight genießen. Genauso wenn ich mir einen Film auf Netzflix etc anschaue. Daher nutze ich auch die Internen Geschichten des TV überhaupt nicht. Damit ich ein Signal fürs Ambi habe. Das ist mir sehr wichtig.
    Daher auch nochmal die Frage, es wurde hier noch dieser Splitter / Grabber

    https://www.amazon.de/dp/B07VF…sc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it

    und dieser

    https://www.amazon.de/dp/B07MZ…sc=1&ref_=lv_ov_lig_dp_it
    empfohlen.
    Wenn ich soviel Wert aufs zocken mit AMbi und 4k 60 hz lege, würde es dann nicht Sinn machen diese zu nehmen. Oder besser gesagt, hat jemand einen von diesem mit dem pi probiert?

    Ich habe in einem anderen threat mal diesen hier gefunden, bestellt und kann sagen das er garkein Bild liefert.
    https://www.aliexpress.com/ite…042311.0.0.54654c4dlmQXkG


    Gruß

    oneone
  • HDMI Video Grabber 1080p

    Erstmal eine Dankeschön an Tester38 für die Testorgie. Das war sehr erleuchtend. Der von Dir empfohlene Splitter kann jedoch nur 18 gbps. Ich befürchte das wird für ps5 zocken nicht mehr reichen....?

    Entweder ich habe es überlesen oder vielleicht hast Du es nicht erwähnt?? Aber der Grabber ist USB 3, klappt der mit nem pi3 ?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!