Hyperion NG + Cololight Strip

  • Hallo ich hätte ein Problem. Nutze Hyperion NG auf dem Raspberry Pi 3 mit Libreelec.
    wenn ich die Cololight einbinden möchte, passiert nichts. Es kommt nur die Meldung warten oder verlassen nach einiger zeit.
    identifizieren kann ich de cololight strip. jedoch speichern funktioniert nicht.
    vielen dank für eure hilfe.
    Schöne Grüsse aus österreich
    Martin


    mein log:

  • Fortführung der Diskussion von:
    https://forum.hyperion-project…g.10757/page-2#post-31841


    Scheint, dass man eingeloggt sein muss um das File zu laden.
    Ich habe Dir das RPi File hier bereitgestellt:


    https://ufile.io/an4up7dh


    Lade das zip-File, entpacke es und kopiere es in den RPi Download Folder


    Dann kannst Du wie folgt weitermachen.
    Die Beschreibung ist so, dass eine separate Installation gemacht wird, damit Du den Fix testen kannst.
    Du kannst diese später wieder löschen (siehe Clean-up).



    1. Download the package to your Downloads folder
    (if you load it to a different directory you need to amend the tar command line)


    2. Extract


    cd $HOME
    mkdir hyperion.ng-test
    cd hyperion.ng-test/
    tar -xvf ../Downloads/Hyperion-2.0.0-alpha.9-PR#1120-Linux-armv7l.tar.gz


    3. Start hyperion


    pkill 'hyperiond'
    ./bin/hyperiond -d


    4. Please share the complete log output of 3. with me


    5. Clean-up (if we are done with the tests...)


    pkill 'hyperiond'
    cd $HOME
    rmdir hyperion.ng-test


    Fingers crossed that it works....

  • Dann lass uns mal die Komplexität reduzieren.....


    Kannst Du Hyperion mal wie folgt starten:


    cd $HOME
    cd hyperion.ng-test/


    pkill 'hyperiond'
    ./bin/hyperiond -d -u colotest


    Nicht wundern, hier wird einen neue Konfigurationsdatenbank angelegt (colotest), dann kommen wir uns mit Deiner bestehenden Installation nicht in die Quere.
    Bitte starte jetzt nochmal den Cololight Wizard und speichere ab, wenn der Strip gefunden wurde.


    Geht er jetzt?


    Teile doch bitte die Ausgaben die Du im Terminal nach dem Starten bekommst.


    Zusatzfrage: Benutzt Du ein Power-Lan zwischen dem RPi und dem WifI-Router?



  • das kommt dann. anfangs bleibt er aus wie immer. wenn ich ihn dann direkt am strip bzw dem controller einschalte dann blinkt er wild herum und in hyperion schaltet er ein und aus usw usw


    nein ich benutze keine power-lan adapter. raspberry steht fast direkt neben dem router und ist mit wlan verbunden

  • 1. Ist es richtig, dass Dein Strip 308 LEDs hat?


    2. Mich irritieren die vielen Meldungen von:


    2021-01-07T16:20:52.582 hyperiond COMPONENTREG : <DEBUG> ComponentRegister.cpp:36:setNewComponentState() | LED device: disabled
    2021-01-07T16:20:53.815 hyperiond COMPONENTREG : <DEBUG> ComponentRegister.cpp:36:setNewComponentState() | LED device: enabled


    Es scheint der Grabber zu "flackern"...


    Kannst Du mal per Fernsteuerung/Remote Control alle Grabber ausschalten



    Dann das LED-Device anschalten (wenn es schon an ist, vorher ausschalten)
    Dann eine Farbe setzen




    Was passiert? Bzw. davon hätte ich dann gerne wieder die Ausgabe.

  • Das Problem ist, dass beim Wizard die Properties nicht ermittelt werden konnten und damit wurde kein gültiges Layout erzeugt.


    2021-01-08T18:08:35.426 hyperiond LEDDEVICE : <INFO> cololight: More LEDs [309] than configured LEDs in layout [1].


    Kannst Du mal ein Layout für Deine 309 LEDs des Strips konfigurieren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!