Neues Ambilight Projekt

  • Vielen Dank. Fast alles geklärt und der Warenkorb füllt sich.


    Nur bei den Wemos bin ich nicht sicher: die Trefferzahl ist riesig und ich weiß nicht genau was und wie viele ich bestellen muss. (pro Lampe/LED stripe einen?)

    LG OLED65CX9LA

    RPi4 mit Libreelec und Hyperion-ng

    Splitter: FeinTech VSP01222 Grabber: DIGITNOW!

    Denon AVR-X3300W - Lautsprecher Gauder Akustik Arcona 100. DM920 Firestick 4k HTPC: Asus PN61 Samsung Blueray Player


    Schaltnetzteil 5V 20A/ Wemos D1 mini - WLED -mit SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m.

    Insgesamt 755 LEDs um den TV / oberhalb, hinter den Lautsprechern links und rechts und in einer umgebauten IKEA Lampe.

  • Dankeschön!

    LG OLED65CX9LA

    RPi4 mit Libreelec und Hyperion-ng

    Splitter: FeinTech VSP01222 Grabber: DIGITNOW!

    Denon AVR-X3300W - Lautsprecher Gauder Akustik Arcona 100. DM920 Firestick 4k HTPC: Asus PN61 Samsung Blueray Player


    Schaltnetzteil 5V 20A/ Wemos D1 mini - WLED -mit SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m.

    Insgesamt 755 LEDs um den TV / oberhalb, hinter den Lautsprechern links und rechts und in einer umgebauten IKEA Lampe.

  • Hallo Leute,


    mein NodeMCU kam heute. Und ich habe diesen bereits geflasht.

    Da mein Pi bisher immer mit dem TV angeht (per USB an 1A Port angeschlossen), dachte ich mir ich kann den NodeMCU eventuell auch per USB anfeuern? Damit ich quasi nur noch die Steuerung der LED per Jumper an den MCU statt an den Pi anklemmen kann?


    Oder muss der MCU immer über die Pins Strom bekommen, also quasi auch an das Netzteil angeschlossen?


    Edit:

    So ist es bisher angeschlossen:

  • Danke für das Bild. Wie viel Zoll sind das und wie oft speist du ein? Nur an der einen Ecke aber in beide Richtungen, oder?


    Edit: habe nun 640x480 und 30fps mit 2-flacher Bildverkleinerung. Läuft auch sehr gut. CPU Last ist nun bei ca. 20%.


    Trotzdem blitzt es ab und an kurz sehr hell auf. Jemand einen heißen Tipp woran das liegen kann?

    Bei mir sind es 75 Zoll. An LED sind es genau 5 Meter mit jeweils 30 LEDs pro Meter = 49 LEDs befinden sich jeweils oben und unten (je Stripe = 163 cm) und an den Seiten sind es 26 LEDs (je Stripe = 87 cm).


    Eine Einspeisung des 15A Netzteils erfolgt 2x an der linken oberen Ecke (siehe Bild). Also einmal am Anfang (LED0) und einmal am Ende (LED149).

  • Ich muss nochmal nachharken. ESP scheint an sich funktionieren. Ist bei mir im WLAN und das erkennt auch anscheinend wenn ich über Hyperion komme.

    Jedenfalls bekomme ich in der Weboberfläche eine Meldung, dass was von Hyperion kommt.


    Allerdings werden die LEDs nicht angesteuert. Auch manuell (ohne Hyperion) wechselt nix die Farbe.

    Hatte jetzt kein Strom auf die Pins gelegt sondern per USB befeuert.


    PIN Belegung ist so:

    WS2801 GND -> Pi Pin 9

    WS2801 DI -> Pi Pin 19

    WS2801 CK -> Pi Pin 23


    nun


    WS2801 GND -> G

    WS2801 DI -> RX

    WS2801 CK -> Pi D4


    passieren tut allerdings nix. Die LEDs leuchten so weiter wie ich es vom Pi abgenommen habe. Stecke ich alles wieder an den Pi funktioniert alles wieder.

    Irgendwas vergessen, oder liegts an der Verkabelung?

    Habe keine Lötstation hier um irgendwas ran zulöten.

  • Geht mit nodeMCU nur mit NT.

    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng alpha.10 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

  • Geht mit nodeMCU nur mit NT.

    gruß pclin

    Dann kann ich ja auch noch lange herum probieren.

    Ohne Löten wird es dann sicherlich auch nichts mit dem schnellen Erfolg? Oder kann ich das Kabel abisolieren und das gleiche mit einem Jumper Kabel und zusammendrahten?

    Das Jumper Kabel dann mit Stecker auf den Pin?


    Bin kein Elektriker, aber klingt so als könnte es funktionieren :D

  • Also ich hab jetzt einfach ein wenig Isolierung vom 5V Kabel abgemacht und an dieses ein dünnes Jumper Kabel ran gemacht. Nichts gelötet, nur umwickelt.

    Der Node MCU leuchtet auch nachdem alle Kabel richtig angeschlossen wurden. Allerdings leuchtet nun nur eine Seite (2 LED Strips) bis zum nächsten gehts gar nicht erst und alle anderen bleiben aus.


    Kommt zu wenig Strom durch? Woran könnte es liegen?


    Edit: Ich kann übrigens auch keine Farben umstellen. Es leuchtet einfach nur Blau (ich denke das soll weiß sein, aber die LEDs haben einen Blau Stich)


    Edit2: Da ich ja auch ein Netzteil mit 2 Ausgängen habe, kann ich sonst auch den NodeMCU einfach alleine ans Netzteil hängen? Ich glaube die Verkabelung macht mir da einen Strich durch die Rechnung.

  • Quote from Bourner

    Allerdings leuchtet nun nur eine Seite (2 LED Strips) bis zum nächsten gehts gar nicht erst und alle anderen bleiben aus.

    Die Verbindungen an der Stelle prüfen, da ist was faul!

    Daten Richtung und Lötstellen prüfen.

    Am besten mit einem Multimeter messen ob die 5 V und GND bei allen Stripes anliegen, diverse Stellen messen.


    Netzteil +5V und GND an die LED-Stripes +5V und GND.

    GND vom Netzteil an GND des Wemos/nodeMCU, oder auch mit ans Netzteil der Stripes hängen, Netzteil sollte nicht mehr als 4,95 V unter Last liefern.


    gruß pclin


    ps.

    Beim Wemos kann man auch die Stripes direkt mit Versorgen.

    Bis 850 mA (1 bis 1,5 A eigenes Risiko) kann man also einfach den Wemos mit USB versorgen und die Stripes nur an +5V, GND und Daten.

    Ich habe mehrere Lampen (WLED + Stripes) die ich so mit einem USB Steckernetzteil versorge.

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng alpha.10 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

  • Netzteil +5V und GND an die LED-Stripes +5V und GND.

    GND vom Netzteil an GND des Wemos/nodeMCU, oder auch mit ans Netzteil der Stripes hängen, Netzteil sollte nicht mehr als 4,95 V unter Last liefern.

    das versteh ich nicht so ganz.

    Von meinem Netzteil geht ein Kabel +5V direkt zum LED Streifen, aber kein Kabel zum Pi (da Strom ja über USB kommt)

    Dann geht ein GND zum LED Streifen, welches ebenfalls an den Pi geht.

    Dann sind Noch zwei Kabel vom Pi zum LED Streifen zur Steuerung.


    So funktioniert das ja ganz gut, nur eben ohne WLED.


    Jetzt würde ich natürlich gerne die ganzen Kabel nehmen und eventuell an eine offene Stelle vom +5V noch ein Jumper Kabel dran machen. Dann kann +5V und GND vom Netzteil zum NodeMCU und die Steuerung der LED funktioniert dann auch über über den Node.


    Hat jemand ein ein Bild zur Verkabelung?

    Ist eventuell sogar ganz sinnvoll die nochmal neu zu machen. Muss dann nur nochmal eine Lötstation besorgen.

  • Ich hab das selbst noch nicht ausprobiert aber sollte über weitere Instanzen ganz easy in Hyperion NG zu erledigen sein.

    Ich habe 2 zusätzliche Instanzen über Hyperion NG am laufen. Eigentlich funktioniert es recht gut und synchron. Leider schaltet sich die Hardware-Aufnahme nicht zuverlässig mit der Instanz ab. Somit läuft der USB Grabber, auch wenn der TV aus ist im Hintergrund still weiter.

    Bug ist gemeldet und wird hoffentlich bald unter die Lupe genommen.

  • Verkabelung siehe hier.


    gruß pclin

  • Soooo. Ich danke vorallem pclin Ohne deine Posts die es direkt auf den Punkt bringen, hätte ich noch lange probieren und versuchen können.

    Es funktioniert nun mit WLED und Hyperion. Ich werde jetzt mal ein wenig aufräumen und alles an Ort und Stelle verfrachten (hoffentlich funktioniert dann alles noch :D)


    Ich hab es jetzt fertig bekommen! Ich danke allen die mich hier unterstützt haben.


    Edit: Jetzt ist alles schön verkabelt und an dem Ort an dem es sein soll. Farbanpassungen sind jetzt automatisch über WLED oder muss man noch über Hyperion anpassen? Bisher siehts gut aus, aber ich kann nicht genug abdunkeln um die Farben deutlich zu sehen.

  • Hallo Leute,


    Nochmal ein kurzer Nachtrag: In dunklen Szenen (LEDs sind an, aber nur ganz leicht) flackern die LEDs.


    Habe ein wenig an den Gamma Werten verändert und dann hört es auf, verändert aber auch leider die Farben.

    besteht die Möglichkeit da was über WLED zu regeln?

  • Zum Flackern Problem : die einzige Lösung die ich bisher gefunden habe, war den WLED Code zu ändern damit die LED nur leuchten wenn die kombinierten Werte von rot, grün und gelb höher als 10 sind. Die Funktion kann man in udp.cpp finden und heißt setRealtimePixel.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!