Projektvorstellung: Hyperion NG verpackt in einer Box

  • sorted

    Sehr cooles Projekt, danke dass du uns daran teilhaben lässt!! Werde mich auch daran machen, ein solches Gehäuse zu entwickeln :)


    Eine Frage: Was hast du denn genau für eine Kaltgerätebuchse verwendet? Ich finde nur solche, die bis 10A od. max. 16A zugelassen sind...


    Gruss,

    Rob

  • Eine Frage: Was hast du denn genau für eine Kaltgerätebuchse verwendet? Ich finde nur solche, die bis 10A od. max. 16A zugelassen sind...

    Ich merke gerade, dass das Problem zwischen den Ohren liegt :S Es ist ja die Ausgangsspannung, welche (bei meinem MEAN WELL LRS-100-5) 18A beträgt, nicht die 230V Eingangsspannung... Dann kann ich also einfach sowas nehmen: https://www.amazon.de/dp/B01FQ…lt_i_YQ3JAQAJ4GQM7TYE96SP, oder?!

  • wollte mal fragen ob sonst jemand ein gutes gehäuse gefunden hat oder vielleicht sogar selbst erstellt hat?


    Ich muss auch sagen das ich so eine Art wie von dem Threadersteller auch nicht wirklich verstehe, ich meine da geht es um eine Box die eigentlich zur Sicherheit dienen soll und hinter dem TV hängt!


    Wenn man es schon nicht gratis anbieten will, OK kann ich noch irgendwo verstehen, aber nicht mal für ein paar €?


    Naja da der Thread ja anscheinend vom März ist, wird er sich da auch nicht umstimmen lassen, darum nochmal die Frage hatt jemand was gutes gefunden oder vielleicht sogar selbst gemacht und kann es teilen auch nicht gratis?


    PS: meine Config sieht eigentlich ident zum Threadersteller aus, auch die Größe vom Netzteil, bis auf den Shelly.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!