Bitte um Kaufempfehlung für LEDs

  • Moin,


    ich habe beim durchstöbern des Forums leider diesbzgl. nichts gefunden. Sorry falls meine Frage trotzdem redundant ist.


    Da ich meinen Phillips Tv zurückgeben werde aber das Ambilight sehr zu schätzem gelernt habe, möchte ich dieses möglichst exakt nachbauen.

    Ich habe vor einen 65'' Sony TV zu beschmücken. Bisher habe ich schonmal Hyperion.ng auf meinen vorhanden RPi4 mit Libreelec installiert, auch wenn es noch nichts bringt.


    Bei der noch zu besorgenden Hardware sehe ich eigentlich keine Problem, bitte korrigiert mich, aber HDMI Konverter und Splitter sind nicht so schwer zu verstehen.

    Bei den LEDs weiß ich jedoch nocht nicht genau, was die Unetrschiede ausmacht, deshalb hier die bitte um eine Kaufempfehlung.


    Ich möchte alle vier Seiten des 65'' bestücken. 5m solten wohl ausreichen, aber welche Strips nimmt man am besten?

    Qualität geht vor Preis. Handling auch, falls es da irgendwelche Unetrschiede gibt. Benötigt man zum Anschluß an den Pi noch etwas?

    Danke für eure Tips.

  • Ok super. Herzlichen Dank.


    Irgendwelche Empfehlungen bzgl. des Controllers? Auswahl scheint ja groß zu sein.

    Es gibt ja wohl auch welche hier im Forum Angebote, oder?

    Oder besser gleich im Set kaufen?

    Bei den LEDs gibt es welche wo man zwischen diversen Weiß-Temperaturen aus wählen kann.

    Ist das reine persönliche Perfärenz oder gibt es da auch eine Empfehlung.

  • steht mit dabei, RGBNW -> neutral weiss...damit bekommt man am besten den weisston hin, daher die empfehlung.


    beim contoller ist es eigentlich egal....den wemos d1 mini mit nem esp8266 kann man empfehlen bzgl preis und die größer der platine...recht klein und damit unauffällig

  • erstmal cool, nochmals danke.


    Letzte Frage: Ich habe hier folgende Liste und bitte dich mal auf Vollständigkeit zu überprüfen (Raspi 4 mit Hyperion.ng vorhanden)


    1. D1 Mini ESP8266

    2. Techole Aluminium 4K HDMI Splitter Bi-Direction

    3. HDMI zu AV 1080P Converter

    4. LogiLink Video Konverter Composite to USB

    [muß man unbedingt über Composite gehen, oder wäre 3. und 4. auch zB durch eine WisFox HDMI to USB VideoCapture Card zu ersetzen?]

    5. LEDs 5m 300leds LED Streifen SK6812 RGBNW, wie zB bei ebay hier https://bit.ly/3wq7Bwk

    6. MeanWell LED Netzteil 40W 5V 8A

  • 1. und 5. ist ok

    6. Wieviel leds brauchst du ca? 300leds * 0,06A pro led = 18A, deine 8A sind da bisschen zu wenig...20A wären besser...auser du setzt ein limit in der WLED software in dem du sagst: ich habe nur 8A bitte dem entsprechend die helligkeit anpassen, das ist möglich


    2,3,4 -> es gibt geräte mit HDMI Loop und nem usb anschluss in einem....aber dazu müsstest du mal die boardsuche nutzen (eventuell auch auf englisch suchen) das mit 4k ist etwas "problematisch" musst dich genauer informieren...

  • Vorteil am Controller ist, dass du die LED Stripes autark ohne RasPi betreiben kannst. z.B. als Beleuchtung oder Lichtshow. Weiterer Vorteil: du musst nicht auf die Länge der Verbindungskabel achten da du sonst evtl. einen Levelshifter benötigst.


    Du kannst am Micro-Controller noch ein Micro anklemmen und beim Musik hören die LEDs zur visuellen Untermalung nutzen.


    Momentan rüste ich gerade meine Lichterkette von Wemos D1 Pro auf ESP32 um da der mehr Effekte unterstützt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!