Mehrfacheinspeisung bei 300 LEDs - reicht einmal am Anfang und am Ende? Sicherung?

  • Ich habe mir 5 Meter 5V SK6812 RGBNW LED Streifen mit 300LEDs bestellt für 65''. Netzteil hat 5V 20A.


    2 Fragen

    Ich bin mir unsicher bzgl. der besten Lösung fürs Mehrfacheinspeisen. Ich hatte vor 5V und GND jeweils am Anfang und am Ende des Stripes anzuschließen.

    Oder ist es besser stattdessen in der Mitte einzuspeisen?


    Bei 5V 20A raten einige dazu eine Sicherung mit einzubinden. Würde ich auch gerne machen.

    Gibts dazu evtl. eine Anleitung? Wüsste nicht wie ich das machen sollte und welche Art von Sicherung zu verwenden wäre.


    So in etwa

  • Am Anfang und am Ende des Stripes einspeisen hat bei mir bei 300 LED gereicht, ich konnte keine Helligkeitsunterschiede erkennen.

    Solltest du anderes feststellen kannst du dann noch eine Einspeisung in der Mitte vornehmen. ;)


    Eine Sicherung kommt in die +5V Leitung und sollte in deinem Fall 15 oder 20A betragen.


    15A wäre das was die 300 LED max. ziehen bei 49mA per LED.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().

  • Ich frage mich mittlerweile ob nicht ein 20A netzteil sowieso Overkill sind. Ich hatte mal was von max. 60 mA/LED gehört.

    Im realen Betrieb (es sind auch nur max. 270) mit buntem Licht ziehen die LEDs ja wesentlich weniger A und folglich würden wahrscheinlich auch 10 A ausreichen oder?

    Auch 60LEDs / Meter sind vermutlich für ein Ambilight mehr als genug. Eher zuviel?

  • Bei 270 LED SK6812 RGBW benötigt man ca. 14 A, also wäre ein 15A Netzteil optimal.

    Wenn man ein kleineres Netzteil verwendet sollte man ESP mit WLED zum Ansteuern der LED verwenden und dort in den Einstellungen auf die Ampere des Netzteils begrenzen.


    Mehr als 60 LEDs/m sollte man nicht verwenden, bringt keinen Vorteil!

    60 LEDs sind bei einem geringen Abstand zur Wand gut, bei mehr als 20cm reichen 30 LEDs/m völlig aus.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Ja sicher das sind die max. Werte, für Ambilight benötigt man 'normal' deutlich weniger, ausser du schaust viel Wintersport. ;)

    Ich betreibe 3 x 100 SK6812 RGBW mit ESP und WLED mit einem 10 Ampere Netzteil.

    In WLED ist dann jeweils auf 3,2A begrenzt, da sieht man eigentlich auch bei max. Helligkeit und Weiß keinen Unterschied.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • ESP und WLED bieten noch weitere Vorteile. ;)


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Hallo pclin,

    ja ich kenne WLED, habe aber eigentlich keinen Bedarf. Ich möchte mit der Hintergrundbeleuchtung meines Fernsehers nicht "rumspielen". Wenn jedoch die Begrenzungsoption notwendig und sinnvoll ist, würde ich es machen.

    Deshalb nochmal nachgefragt: Funktioniert das mit 10A Versorgung vernünftig ohne ESP und Begrenzung?


    Würde mich trotzdem prinzipiell mal interessieren wie der ESP mit WLED in ein Raspi/Hyperion Setup eingebundenen wird. Schaltung und Konfiguration. Gibt es dazu hier im Board eine Anleitung?

  • ESP und WLED bieten noch weitere Vorteile. ;)

    Absolut! Also ich habe jetzt 6 Instanzen mit Wemos D1 minis und insgesamt 546 SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m installiert. Begrenzt auf 49mA .Insgesamt ergibt das nach meiner Berechnung 27,3 A. Mein Netzteil liefert 20A. Es funktioniert bislang problemlos. In den WLED Einstellungen habe ich dazu noch die maximale Amperezahl begrenzt.


    Jetzt will ich mir noch 2 Ikea Vidja Standleuchten zum  Ambilight umbauen.

    Da werde ich dann wohl noch mein 2. Netzteil mit 10 A dazunehmen (müssen).


    Auf ESP und WLED möchte ich nicht mehr verzichten. Bei dem Preis für die ESPs und dem einfachen Steuern per Smartphone kann ich das nur jedem dringend empfehlen.

    LG OLED65CX9LA

    RPi4 mit Libreelec und Hyperion-ng

    Splitter: FeinTech VSP01222 Grabber: DIGITNOW!

    Denon AVR-X3300W - Lautsprecher Gauder Akustik Arcona 100. DM920 Firestick 4k HTPC: Asus PN61 Samsung Blueray Player


    Schaltnetzteil 5V 20A/ Wemos D1 mini - WLED -mit SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m.

    Insgesamt 755 LEDs um den TV / oberhalb, hinter den Lautsprechern links und rechts und in einer umgebauten IKEA Lampe.

  • Ok, ich würde gerne ein bißchen mehr darüber lesen. Wo finde ich einen Thread, Anleitungen, Wiki?

    Worüber genau?????

    LG OLED65CX9LA

    RPi4 mit Libreelec und Hyperion-ng

    Splitter: FeinTech VSP01222 Grabber: DIGITNOW!

    Denon AVR-X3300W - Lautsprecher Gauder Akustik Arcona 100. DM920 Firestick 4k HTPC: Asus PN61 Samsung Blueray Player


    Schaltnetzteil 5V 20A/ Wemos D1 mini - WLED -mit SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m.

    Insgesamt 755 LEDs um den TV / oberhalb, hinter den Lautsprechern links und rechts und in einer umgebauten IKEA Lampe.

  • Nicht zu WLED im speziellen, die github Seite kenne ich.

    Ich wüsste nicht wie ich ein ESP (ich habe ein Wemos D1 mini komp. bestellt) in mein Projekt (s. Schaltbild in post #1) integrieren müsste.

    ESP mit WLED flashen ist noch klar.

    Aber nicht schaltungs- /anschlussmäßig und dann auch konfigurationsmäßig in Hyperion.


  • Du musst dann nur noch beim WLED webinterface die Zahl der LEDs angeben, den Typ und die max. Spannung die an den LEDs anliegen darf. Dazu evtl. die Beschränkung der Stromstärke..



    2-3 mal gemacht geht das wie von alleine.

    LG OLED65CX9LA

    RPi4 mit Libreelec und Hyperion-ng

    Splitter: FeinTech VSP01222 Grabber: DIGITNOW!

    Denon AVR-X3300W - Lautsprecher Gauder Akustik Arcona 100. DM920 Firestick 4k HTPC: Asus PN61 Samsung Blueray Player


    Schaltnetzteil 5V 20A/ Wemos D1 mini - WLED -mit SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m.

    Insgesamt 755 LEDs um den TV / oberhalb, hinter den Lautsprechern links und rechts und in einer umgebauten IKEA Lampe.

  • Ok. Ich will wie gesagt eigentlich nur Ambilight machen. Von daher sehe ich bis jetzt außer der Möglichkeit den Strom zu begrenzen noch keinen wirklichen Nutzen für mich.


    Und eine 5V Einspeisung vom Netzteil ist am ESP auch möglich. Oder nur 3,3V mit Levelshifter?

    Es sieht auf dem Bild so aus als wäre beides möglich.

  • Und eine 5V Einspeisung vom Netzteil ist am ESP auch möglich.

    ja.

    Und du musst kein Datenkabel vom Pi zu den Stripes legen. Bei Erweiterungen mit anderen Instanzen hilft das.

    LG OLED65CX9LA

    RPi4 mit Libreelec und Hyperion-ng

    Splitter: FeinTech VSP01222 Grabber: DIGITNOW!

    Denon AVR-X3300W - Lautsprecher Gauder Akustik Arcona 100. DM920 Firestick 4k HTPC: Asus PN61 Samsung Blueray Player


    Schaltnetzteil 5V 20A/ Wemos D1 mini - WLED -mit SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m.

    Insgesamt 755 LEDs um den TV / oberhalb, hinter den Lautsprechern links und rechts und in einer umgebauten IKEA Lampe.

    Edited once, last by automat ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!