An die Elektronik-Bastler: Handshaking-Problem mit Feintech-Splitter.

  • Ich denke, dass das Problem generell daran liegt, das es derzeit (noch) keinen Grabber bzw. keine Video Capture Card gibt,

    die HDR-Metadaten verarbeiten können. Und die, die es (angeblich) können sind entweder schweineteuer oder laufen nur auf Windows bzw. Mac OS, aber nicht unter Linux. Da müsste man sich die Treiber selbst zusammenbauen, wofür mir persönlich

    die Kenntnis fehlt. Aber vlt wird sich das ja in Zukunft ändern.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Tjaaaa, ich kann Horizon Kane Beobachtungen nur beipflichten. Die ezcoo Martrix tut zwar was sie soll ( i.V mit dem Wisfox grabber ) Ich habe also Ambi beim fire cube 4k und beider ps5. Doch CEC ist Geschichte. ( ja ich habe den Copy Modus ausprobiert)

    Ich habe beide Modi ausprobiert und es klappt bei beiden, nur eben KEIN CEC. Darauf kann ich aber nun garnicht mehr verzichten und bei 60 euro Gerätekosten will ich das auch garnicht.

    Warum der Feintech ( danke horizon Kane, hab mehrmals dein workaround versucht ) partout mit dem wisfox kein Ambi bei der ps5 erzeugt, was ja jeder ezcoo hinbekommen hat, verstehe ich einfach nicht.


    Kann mir by the way mal einer Verraten, wo ich die hyperion HDR herbekomme? Eine googlesuche brachte mir zwar den ein oder anderen github link, aber damit konnte ich nix anfangen???

  • ich habe den VSP01222. So Effekte, dass kein Bild kam auch nach mehrmaligem an und aus, hatte ich auch schon, hab ja hier berichtet, nachdem ich ihn nach den letzten ezcoo Tests wieder angeschlossen hab, lief er wieder und läuft seitdem. Vielleicht ist es auch wichtig ihn echt mal länger stromlos zu machen, 30sek oder so, statt nur kurz aus und an. Die Kabel können auch eine Rolle spielen, aber wenn sie am anderen Splitter gehen, sollten sie ja ok sein. Es ist halt ein Gehampel. Wenn er gar net geht vielleicht mal untauschen, vlt hat er echt ne Macke.


    HyperHDR ist ein Fork von Hyperion, das wird von jemand anderem betreut und weiterentwickelt, du findest es als ersten Treffer wenn du HyperHDR googlest.

  • So VSP 1222 ist angekommen.

    Er klappt auch soweit. Wenn ich die Geräte sauber ausschalte wechselt er auch die Eingangsquelle von fire cube zu ps5.Zurück geht es leider nicht ganz so gut, wenn ich die ps5 ausschalte kann ich den fire cube per CEC nicht starten. Wie ich das löse weiß ich noch nicht.

    Das klappt also top. Nur leider ist bei Disney Plus oder wenn der fire cube auf der Funktion " immer HDR Inhalt anzeigen" die Signalübertraguzng in Doby Vision, was beim Feintech VSP1222 kein Problem ist, beim VSP1222 hab ich wieder das lila Problem.

    Ist das bei Dir ( Horizon Kane genauso?? )

  • Das Problem ist bekannt, siehe 4K Dolby Vision Thread.


    Der Fire Stick liefert leider nur ein lila Bild bei dem Setup, ist beim Cube sicher genau so. Vermutlich liegt das daran welches Dolby Vision Format geliefert wird. Die Xbox One nutzt Dolby Vision LL, es wird also schon auf der Xbox decodiert. Wenn dagegen die DV Informationen vom TV verarbeitet werden sollen, scheitert es wohl leider weiter am Splitter.

  • ja, also hast du dieses Problem auch mit dem vsp1222. Damit hatte ich nicht gerechnet, weil beim vsp1202 Dolby Vision funktioniert!!

    Ich hab also jetzt die Wahl vsp1202 und alle streaming Unterhaltung mit ambilight genießen oder eben vsp1222 und kein DV, dafür aber auch beim ps5 zocken ambilight.

  • Nein, ich habe das Problem nicht und hatte es nie, da ich die Xbox als Zuspieler nutze, wie ich schon mehrfach ausführlich erklärt habe. Eine Fire stick / cube besitze ich gar nicht. Ich würde dir wirklich empfehlen den Dolby Vision 4K Thread aufmerksam (vor allem bis zum Ende) zu lesen, da sind meine Erfahrungen und die der anderen ausführlich erzählt.


    Und du sagst beim VSP1202 hast du kein lila Bild beim Dolby Vision Signal über den Fire Cube und bist sicher das DV auch aktiv ist?


    Im Zweifel schickste den 1222 halt zurück, aber es würde mich schon schwer wundern, wenn die sich in dieser Hinsicht unterscheiden.


    Diese Diskussion wäre in dem Thread eh viel besser aufgehoben, hier gings ja eigtl um die Handshaking Probleme.

  • p.s.: Hast du nicht evtl einen AV Reciever damit du an dem die Geräte anschließen und von da auf den 1202 gehen kannst?


    Edit: Ich kann bei den beiden Geräten keinen Unterschied erkennen was die Unterstützung von DV angeht in den Beschreibungen. Es könnte auch an der Aushandlung liegen. Was passiert wenn du beim 1222 nur den Fire Cube anschließt und nicht die PS5, so als würdest du den 1202 verwenden?

  • ich hab nur nen alten Yamaha 2067. Bin gerade auf der Suche nach einem neuen Gerät, was aber ja das Problem, das der vep 1202 mit dem Signal der ps5 nicht klar kommt, nicht beheben würde.

    Horizon Kane :. Mir is jetzt auch klar warum der vsp 12222 Probleme mit dem DV macht. Auf Grund des fehlenden scalers kann man das nicht rausfiltern und der wisfox grabber müsste das machen, was er aber ja nicht kann.

  • Den Scaler habe ich aus, der Wisfox kann 4K 60Hz und das ist auch Voraussetzung für DV. Alle Splitterhersteller schreiben: Für DV Scaler aus. Der 1222 hat ja auch einen Scaler aber das funktioniert halt nicht mit Dolby Vision.


    Zur PS5 kann ich nichts sagen aber meine Xbox One X gibt am 1222 ein ordentliches 4K Bild an den Grabber, sowohl in Dolby Vision (zB Netflix) als auch HDR (Games).


    Der Grabber selbst scheint es auch auf Full HD zu skalieren, denn das ist was bei Hyperion ankommt.

  • Horizon Kane : Verzeih wenn ich überlesen oder vergessen habe,d ass Du laut aussage im anderen Forum keine Probleme hast. Ich hab ein den letzten Tagen bestimmt 120-140 Seiten aufmerksam gelesen. Habe 6 Splitter und drei Grabber bestellt und getetet, da kann mir sowas mal durchrutschen.

    Deinen Vorschlag mal Ohne ps5 den VSP01222 in Betrieb zu nehmen, habe ich erfloglos gemacht. hat bist heute gedauert da ich vorher keine Zeit hatte weil ich vor einigen Tagen alle gefrustet bereits wieder weggepackt hatte.

    Ergebnis in Detail:

    Ich habe den VSP1202 in Betrieb ( der übrigens auch anfängt mukken zu machen. Mal geht der Ton nicht, mal verliert das Ambilight einfach das Signal ) aber ich habe in Funktionfähig in Betrieb gehabt heute. Dann alles aus. Bei gleichen Kabeln den 1202 gegen den 1222 getauscht, alles angemacht und alle farben vertauscht. Schwarz ist rot, blau ist lila etc. Den 1202 wieder dran. Alles gut. ( und die ps5 war nicht im Spiel )

    In einer Sache möchte ich dir übrigens widersprechen. Es hat nicht unbedingt etwas mit dem Zuspieler zu tun. Erstens, stelle ich den fire cube auf HDR adaptiv ist alles gut, bei der Einstellung immer HDR Bild fügt der Cube dem Signal aber immer DV mit bei( warum auch immer ). Zweitens, es hängt auch von den genutzten Streamdiensten ab. Disney Plus hat immer DV, egal ob auf dem TV, den Cube oder was auch immer. Netflix hat manchmal DV aber nicht immer. Amazon eben nur wenn man HDR auf "Dauerbetrieb" stellt.

    Fakt ist, warum auch immer:

    Der Feintech VSP01222 ( der bei mir keien Scaler hat ) kann das DV Signal zwar an den TV richtig weiter geben, aber auf dem zweiten Ausgang, wo der wisfox dran hängt, sind die Fraben vertauscht. Das ps5 Signal sieht aber auf dem TV und Ambilight super aus.

    Der Feintech VSP01202 hat keienrlei Probleme am TV noch beim Ambilight mit DV. Aber das Bild der ps5 gibt er an den TV weiter, während der wisfox nichts sieht.

    Erklärt habe ich mir das eben mit dem fehlenden Scaler am 1222. Ein Scaler bricht das Signal ja auf HD runter, dafür hat der 1202 einen kleinen Kippschalter. Dadurch wird DV gekillt, was ja auch nicht schlimm ist, denn das braucht das Ambilight auch nicht zwingend.

    Beim 1222 gibt es diesen Schalter bei meinem nicht, nur einen EDID Schalter der Copy etc einstellen läßt.

    Warum die Feintechs da so unterschiedlich sind mit ps5 Bild ja oder nein, konnte ich nicht ergründen.

    Werde mir jetzt nochmal deinen Hinweis durchlesen. Danke!

  • Horizon Kane :

    Hab es gerade gelesen. Das ist genau wovon ich oben gesprochen habe. Im fire cube oder auch Stick wird zum HDR Signal Dolby Vision hinzugefügt wenn man die Einstellung Dynamikumfang-Einstellung auf "immer Hochkontrastbilder" nimmt. Stellt man diese auf Adaptiv wird nur HDR übertragen und die Farben sind gut. Das würde generell dann für Amazon klappen. Bei Disney und Netflix zum Beispiel wird aber ohne Alternative in DV übertragen ( je nach Film ) und dann kann man das Problem eben nicht umgehen. Das bleibt dann auch so wenn ich diese Applikationen von einem anderen Geräzt als dem Fire cube nutzen würde.

    Aber vielen Lieben Dnak nochmals für den Hinweis. Das hatte ich aber berücksichtigt.

    Edit: Da ich nen LG habe kann ich am TV über einen INFOkasten immer sehen welches Signal anliegt. Wenn ich als auf "immer hochkontrastnilder " stelle ist das am TV alnigende DV Signal in RGB. Selbst wenn ich den fire cube auf YCbCr umstelle bleibt das Frabformat bei DV RGB am LG. Die Umstellung des Farbformat hat dann also keine Wirkung

  • Servus,


    so, als Corona Arbeits-/Beschäftigungsloser Soloselbständiger wechseln meine Stimmungen und Prioritäten momentan häufig, deswegen hab ich leider nicht immer die "Laune", mich hier zu kümmern.


    Trotzdem habe ich natürlich weiter versucht, eine Ursache für dieses Synchonisationsdilemma eingrenzen zu können, aber irgendwie gibt es da nicht ansatzweise so etwas wie ein Muster. Manchmal läuft es tagelang problemlos und mit einem Schlag wars das dann wieder. Oder umgekehrt.

    Ich hab jetzt jedenfalls einfach mal auf gut Glück so einen LogiLink HD0105 HDMI Emulator Schwarz bestellt - den Namen des Herstellers kennt man immerhin, wenn man sich schon vor NG mit Ambilight beschäftigt hat, deswegen hoffe ich einfach mal, dass ich nicht komplett "daneben gegriffen" habe - und werde das dann mal ausprobieren......und hier natürlich Bericht erstatten ;)

  • Torni69: Ich hab' vor einiger Zeit für ein anderes Projekt auf gut Glück diesen HDMI EDID Manager bestellt. Hatte zwar nix mit Hyperion zu tun, aber das Ding kann je nach Einstellung EDID-mäßig einiges. Gaukelt u.a. dem HDMI-Zuspielgerät 4K vor, obwohl nur ein 1080p-TV dranhängt usw. Falls der von dir bestellte nicht das gewünschte Ergebnis bringt.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

  • Torni69: Ich hab' vor einiger Zeit für ein anderes Projekt auf gut Glück diesen HDMI EDID Manager bestellt. Hatte zwar nix mit Hyperion zu tun, aber das Ding kann je nach Einstellung EDID-mäßig einiges. Gaukelt u.a. dem HDMI-Zuspielgerät 4K vor, obwohl nur ein 1080p-TV dranhängt usw. Falls der von dir bestellte nicht das gewünschte Ergebnis bringt.

    Klappt das auch mit DV? Dann könnte ich ja doch mein AVR als Splitter nutzen.

  • Klappt das auch mit DV?

    Kann ich nicht zu 100% bestätigen. Wie gesagt, das war für einen Kollegen der generell Handshaking-Probleme mit seinen Geräten hatte und NICHT in Verbindung mit Hyperion. Aber du könntest das Ding ja mal auf gut Glück bestellen und wenn's dann nicht funzt wieder zurückschicken.

    Grüße aus Österreich / Greetings from Austria !

    - Don't wanna miss it anymore !

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!