Hyperion-Newbie braucht Hilfe

  • Hi Community,


    ich komme nicht weiter und verzweifle so langsam... ||

    In Hyperion funktionieren zwar alle Testeffekte, aber sobald ich versuche ein Signal über den Grabber zu bekommen, tut sich nichts.

    Muss ich in HyperBian noch im Vorfeld irgendwas einstellen, damit der USB-Grabber korrekt erkannt wird?


    Ich hoffe ihr habt eine Idee. Danke :thumbup:


    LSOiTss.png


    9w8BNuz.png


    Hier mein SetUp:

    Raspberry Pi 3b mit HyperBian

    USB-Grabber mit UTVF007: https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

    HDMI-Splitter mit 4k Downscale: https://amzn.to/2Q3nad7

    AV-Converter https://www.amazon.de/gp/produ…n_title_s01?ie=UTF8&psc=1

    CiYxinX.jpg

  • Der Wisfox kann 4K am Eingang verarbeiten und scaled es selbst

    Danke für die Info. Ich hab mir das Teil nun bestellt und werde berichten. Ist mir eh lieber, da das Setup dann ein bisschen kleiner wird. Ich hatte im Vorfeld in allen Tutorial-Videos immer nur den AV-Converter mit USB-AV-Grabber gesehen und hatte Geräte gar nicht auf dem Schirm.


    Ansonsten zeig mal was bei Aufnahmehardware weiter unten steht


    tC153kc.png

    v4ctl --list-devices

    Es ist mir fast peinlich zu fragen, aber der Befehl funktioniert bei mir nicht. Was mach ich falsch?

    BJ85GjW.png

  • Ich denke mit dem Wisfox wird das klappen, das ist dann weitestgehend Plug & Play

    Heute ist der Wisfox angekommen und es hat tatsächlich auf Anhieb funktioniert. Besten Dank für den Tipp! :thumbup:


    Nun habe ich leider noch das Problem, dass hyperion nicht mit dem Start des Raspberrys startet und auch nur funktioniert, wenn ich per SSH hyperiond aufrufe und die Shell geöffnet lasse.

    Ich habe dazu schon was in anderen Threads (ab Schritt 4) gefunden, aber das hat bei mir nicht funktioniert.
    Falls ihr für die Fehlerfindung irgendwelche Logs benötigt, wäre ich für die Befehle sehr dankbar.

    Ich habe schon überlegt, ob ich HyperBian und einfach nochmal neu aufsetze, wollte aber erstmal fragen, ob ihr eine Idee habt.


    Dann noch meine nächste Frage:

    Wie ist der allgemeine Konsens zum ständigen an und abschalten des Pis per smarter Steckdose? Ich hab an einigen Stellen gelesen, dass das problematisch sein könnte und daher überlegt nur das LED-Netzteil "smart" zu machen.


    Danke im Voraus!

    Beste Grüße, quaem

  • quaem

    Changed the title of the thread from “Hyperion-Newbie braucht Hilfe | Problem mit Grabber?” to “Hyperion-Newbie braucht Hilfe”.
  • Du musst Hyperion als Service einrichten. Zumindest für raspbian kann ich dir das Kommando geben, mom.


    Edit: Also wie du den Service einrichtest kann ich dir auf Anhieb nicht sagen, wie hast du denn installiert? Wenn du vom Package installiert hast, müsste der Service eigentlich da sein und wie hier beschrieben kann man ihn starten bzw stoppen: RE: Hyperion Service stoppen?


    Wenn nicht musst du es erst noch als Service einrichten, aber guck erst mal was passiert wenn du einfach versuchst ihn so zu starten (stop aus meinem Beitrag gegen start ersetzen).

  • Hallo Zusammen


    Ich würde mich gerne noch bei diesem Thema einhängen.

    Ich bin aktuell beim Stand, dass ich den Pi Zero mit Hyperion NG zum laufen gebracht habe.

    LED sind noch nicht eingetroffen.

    Jedoch habe ich den Grabber UTVF007 bestellt sowie angeschlossen.


    Mein Problem liegt dabei, dass die Live Vorschau schwarz bleibt.

    Getestet mit dem USB Aufnahme Einstellungen von "Automatisch".

    Auch dass verstellen von den Eigenschaften hat kein Vorschaubild erzeugt.

    Den post #5 habe ich leider erst jetzt gesehen.

    Gerne würde ich vor der Bestellung eines neuen Grabbers einen Fehlerausschluss machen.

    Leider weiss ich nicht wo ansetzen.


    Was für Infos wird benötigt?
    Nur die Config-Datei?

  • Bongo: Mit dem UTVF007 gibt's/gab's Probleme. Da musst du einen Workaround machen.

    Aber warum digital auf analog und wieder auf digital umwandeln? Nimm' doch gleich einen HDMI2USB bzw. eine Video Capture Card. Die kosten nicht viel mehr und du ersparst dir eine Fehlerquelle ;).

  • Hallo Mike72


    Danke für die Annahme des Problems.

    Ich habe einen HDMI2USB -> Nsendato UTVF007

    Müsste ja funktionieren: "Fakt ist: Der UTVF007 läuft einwandfrei mit der aktuellen Hyperion NG"


    Wenn ich dies nun richtig verstehe:

    1. lsusb -> Kontrolle auf: "Device ID 534d"

    2. list-formats -> Kontrolle bzw. unterstützte Formatübersicht

    3. Kontrolle Live Video -> habe ich leider kein Bild, wenn ich auf die Schaltfläche drücke.


    Den Nsendato UTVF007 habe ich über ein USB OTG Kabel an den Pi Zero angeschlossen.

  • Ich kann nur erneut empfehlen, einen Wisfox Grabber und vernünftigen Splitter wie den Feintech oder ezcoo zu nehmen. Wobei der Feintech bei vielen zickt.


    4K o.ä. wirst du mit den Sachen die du gewählt hast eh vergessen können, falls da Bedarf besteht...


    Wenn du unbedingt Geräte verwenden willst die hier schon des öfteren als suboptimal bezeichnet wurden kannst du das natürlich tun, aber da werden hier sicher nur wenige Lust haben Troubleshooting zu betreiben. Der Wisfox kostet um die 10eur, der kleine ezcoo Spliter 20 bis 30 glaube ich, warum soll man für das Geld Zeit und Nerven opfern und am Ende trotzdem eine schlechtere Lösung haben? ;)


    Grüße

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!