PicCap - Hyperion Sender App | Ambilight for LG WebOS TVs

  • Hallo zusammen! Ich bin neu hier und in der Hyperion Thematik. Bin dabei für meinen neuen TV eine Ambilight Alternative zu planen und bin dabei auf dieses Forum gestossen. Mein TV ist ein LG82UP8009LA WebOS6.0

    Für mich ergeben sich dennoch ein paar Fragen:


    1. Damit das ganze funktioniert muss das Gerät gerootet werden, heißt Garantieverlust.

    Kann man das wieder rückgängig machen? Funktioniert der Root bei WebOS6.0 überhaupt?


    2. Da dieses Gerät sehr groß ist, brauche ich ca. 5.7m LED; Es gibt aber nur max. 5m soweit ich sehen konnte; Kann man diese verlängern ohne Probleme?


    3. Hat dazu jemand eine Hardware Empfehlung? LED Streifen, Controller, Netzteil


    Wäre nett ein paar Tipps zu bekommen, Vielen Dank



  • 1. Auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Ob dein TV und WebOS6.0 funktioniert musst du testen, evtl. ein WebOS installieren bei dem es funktioniert.


    2. 5,7 Meter ist normal kein Problem da man meistens 4 Streifen installiert. Es gibt aber auch bei Insanelight mehr als 5m am Stück.


    3 SK6812 RGBW-NW, ESP 32, 5V 15 A Meanwell


    Auf Discord OpenLGTV kannst du evtl. mehr Information zu deinem TV, PicCap und Hyperion auf dem TV finden


    gruß pclin

  • PicCap would be ideal as a grabber for Hyperion without Flatbuffer (internal on LG) and for external Hyperion with Flatbuffer, we'll have to wait and see how that develops, there are probably ideas for this.


    regards pclin

  • Hallo zusammen,


    Ich hatte eigentlich vor mir einen neuen Philips Ambilight Fernseher zu kaufen.

    Allerdings fehlen bei den aktuellen Modellen immer noch Features die mir wichtig sind.

    Die LG Modelle vor allem der C1 wäre für meine Anforderung sehr geeignet. Auf Ambilight möchte ich aber nicht verzichten.

    Bin vor einigen Tagen auf die Möglichkeit mit PicCap und Hyperion gestossen und hab mich eingelesen. Ein paar Sachen sind mir allerdings noch nicht ganz klar:


    Was genau braucht man alles? Ist kein Raspberry Pie mehr nötig wenn Hyperion auch auf dem Lg installiert ist?

    Die LEDs sind ja an diese kleine Platine angeschlossen, wie kommuniziert die mit dem TV?


    Ich hab auf dem Discord Server gelesen das Leute teilweise eine extrem hohe Auslastung des Intranets hatten wenn PicCap & Hyperion lief. Ist das ein allgemeines Problem?


    Grundsätzlich würde mich noch interessieren wie zuverlässig das ganze am Ende läuft. Ich hab nichts dagegen mir viel Zeit zu nehmen und alles einzurichten, aber ich möchte ungern jede Woche neu rumbasteln weil etwas nicht funktioniert.


    Würde mich sehr freuen wenn sich jemand kurz Zeit nehmen würde um zu helfen. Viele Grüße :)

  • Arstidir Just set this up on my C1 after years of messing around with hardware grabbers that never produced a totally satisfactory solution.


    Rooting and installing PicCap couldn't be easier if it tried and you can be safe in the knowledge that anything you do is easily reversible. No coding, no SSHing in, nothing more than opening an app from the LG Home menu and once you have it working you never need to return to it. Only issue I found was finding the right resolution to use but an earlier post here had the right one to use and after that it literally just works.


    I'm currently running Hyperion on a PiZero W directly connected to the APA102 strip from my past efforts, I needed to change nothing in the settings as, again, it just works. My next step is to replace the Pi Zero with a Sonoff Basic running WLED, so I can easily power the LEDs power supply on and off and cut out the reliance on SD cards etc, and then temporarily run Hyperion on my server until I'm Happy with running it on my C1. Installing Hyperion itself on the TV does involve a bit of mucking about currently but I'm sure it will be made much simpler soon given what they did with PicCap so don't let that put you off.


    These developments have made things so easy it's crazy all the hassle people used to go through with mountains of cables and boxes velcroed to the back of their TVs to end up with a much less than perfect system.


    The only provisos in this are...


    1. LG could spoil the fun with a firmware upgrade BUT the devs have cracked every change so far, mine is running the latest firmware, and worst come just stick with the current version.


    2. It works fine with live broadcast TV but doesn't work with the internal video apps, ie Netflix etc. However, it works perfectly if you use an external device for streaming, ie FireTV Stick, Shield, ATV etc etc.

  • Wenn Hyperion und PicCap auf dem LG installiert sind benötigt man kein externes Gerät bis auf einen ESP an dem die LED's angeschlossen sind, WLED auf dem ESP Steuert dann die LED's an. ESP/WLED bekommt die Daten von Hyperion über Netzwerk.


    Auslastung vom Intranet ist kein Problem, Wlan am TV sollte man nicht verwenden.


    Auch wenn noch alles neu ist läuft es recht zuverlässig.

    Einschränkungen kann es bei Verwendung von internen Apps die DRM (Netflix & co.) nutzen geben, bei externen Geräten über HDMI funktioniert soweit alles ähnlich gut bei einem Philips TV, man hat dabei einige Vorteile durch Hyperion, WLED Anzahl der LED's und die Möglichkeit auch mehrere Instanzen zu verwenden. WLED lässt sich auch mit anderer Software betreiben, z.B. für Musik Steuerung.


    PicCap auf dem LG in Verbindung mit Hyperion und WLED ist für mich die derzeit beste Ambilight Lösung.

    Auf meinem LG OLED 65BX9LB läuft alles völlig Problemlos, auf dem LG verwende ich deshalb noch kein Hyperion, das läuft auf der Dreambox TWO.

    Dreambox, FireTV 4K max und PC's sind direkt am LG angeschlossen.


    gruß pclin

  • Thank you Biggles

    That sounds promising.

    I have no intention of using internal apps or any other smart features. The TV is just a display. All my content will come from external sources. Gaming PC, PS5 and an AppleTV 4K. So I don't mind using an older OS.


    Auch danke an dich pclin

    Ich habe noch ein paar Raspberry Pies (3er) rumliegen. Wäre also kein Problem für mich einen davon zu verwenden.

    Braucht man dann trotzdem einen ESP für die LEDs oder kann man die direkt am Raspberry Pie anschließen?

    Wie würde es sich äußern wenn man bei der ganzen Geschichte doch ausschließlich WLAN verwendet? Ich habe keinen freien LAN Port mehr. Würde die Latenz arg leiden? Alternativ könnte ich natürlich einen HUB verwenden.


    Wie verhält sich die Beleuchtung wenn man den Fernseher in Standby schickt und nach einigen Stunden wieder aktiviert? Geht alles automatisch mit an und aus?


    Ich hätte große Lust direkt zu bestellen und zu basteln. Falls es nicht wirklich funktioniert wärs halt recht aufwändig alles inklusive Fernseher zurückzuschicken. Das hält mich grad noch ein wenig ab.

  • Es geht auch die LED's direkt an den RPI anzuschliessen, beim ESP mit WLED hast du aber mehr Optionen und wenn du Hyperion z.B. auf dem TV verwendest musst du nichts ändern.


    Wlan ist für den ESP kein Problem, beim LG gibt es Probleme z.B. wegen der Magic Remote.


    Ich schalte bevor ich den LG ausschalte zuerst die Quelle aus, wenn kein Bild ankommt sendet PicCap schwar.

    Macht man das nicht bleibt für kurze Zeit die LED's an. Wie das ist wenn man Hyperion auf RPI mit angeschlossenen LED's hat kann ich nicht sagen.


    Du würdest keinen Hub sondern einen LAN Switch benötigen. ;)


    gruß pclin

  • Arstidir Given your investment in gaming you want a LG C1 full stop as it is THE best gaming TV currently, fairy lights shouldn't be your top priority :)


    firmware isn't about onboard apps, it's the OS itself but, like I said, it works fine with the most up to date version and I don't think there are any big issues that still need to be fixed, LG aren't like certain other TV manufacturers who make big promises but never do anything.


    You can connect directly a Pi, that's how mine is currently, but if you run Hyperion elsewhere it's easier to set up an ESP than it is to set up a Pi to do it and given you can get several for a tenner from Amazon etc the saving doesn't seem worth the hassle. If you don't put Hyperion on the TV it would run fine on your gaming PC and control WLED on the ESP.


    If Hyperion doesn't get a signal it will default to running a built in effect but you can set it to not show anything. It will then just sit there waiting for a signal, same if using WLED with an ESP. To power it right down you could use a remote controlled plug and if into Home Assistant or the like you could automate the whole process.

  • Yes i want the C1. It's the best for Gaming and affordable. The best feature is 4k 120hz with VRR. The Philips TVs are advertising this, but they cut the vertical resolution in half and output a stretched 3840x1080 picture. They promised a software update to fix this but it has not arrived yet.


    The hardest thing for me at the moment is to find out which specific products I should buy to succeed.

    Which LEDs? I want a 3 sided Ambilight, so 3m in total should be fine for the 55 Zoll Model. (1,23m + 71cm +71cm)

    The LEDs should be able to show all colors + white.

    How do I connect the LEDs with the Raspberry pie?



    Ja ich meinte wahrscheinlich einen Switch :D  pclin

    In dem Raum ist ein LAN Anschluss, diesen würde ich dann erweitern. So könnte ich auch gleich meinen AppleTV mitversorgen.

  • just a word of caution: if you're planning to get the C1, get it NOW , manually update to the latest _exploitable_ firmware and root it. afterwards block all updates.


    reason: rootmytv is no longer possible with latest firmware (and the developer has no ETA when or if they'll have a new exploit ready at least any time soon)



    pclin i totally agree about wled being superior in terms of features but i also already have a working setup with the RPI connected to the APA102 directly via GPIO and i don't want to rip out all the carefully laid cables :D


    plan is to install piccap on the C9 and then just forward to the RPI running Hyperion. i hope i'll find the correct resolutions and all that jazz to make it run properly.

    one question though: is it advisable to install piccap directly or that unicapture (?) build -- tried following discord but didn't quite catch that

  • @AR

    Ich habe hier einen C1 von LG, Firmware 03.20.21, der ließ sich problemlos routen.

    Homebrew wurde installiert, von dort aus dann Picap.

    Funktioniert auch.

    Hatte Hyperion erst über einen PI3 laufen, bin dann aber auf die Hyperion Version für den LG umgestiegen.

    Installation war auch ziemlich simpel.

    Dann das ganze über einen WT32-ETH01 mit SN74AHCT125N (Levelshifter) an die SK6812RGB-NW angeschlossen, läuft alles super.

    Zuerst hatte ich die APA102, aber die 6812er bringen, zumindest in meinen Augen, bessere Farben.

    Ob ich den Levelshifter jetzt brauche, ehrlich keine Ahnung !

    Ist aber nur ein Pfennigsartikel, von daher egal.

    Wie es jetzt mit dem routen einer Firmware >03.20.21 aussieht weiß ich nicht, bin mir auch nicht sicher ob es schon eine neuerer gibt.

    Achso, wenn du das Projekt in Angriff nimmst, ändere während des ersten einrichtens in Picap gleich die Auflösung von 360x180 auf 320x180.

    Bei 360x180 gibt´s kein Ambilight.

    Hatte das Problem zu Anfang auch. Wenn es dann mit 320x180 läuft kannste ja von da aus weiter testen.

    Ob das ganze unter WLAN zufriedenstellend läuft kann ich dir nicht sagen, ich gab den ESP über LAN am laufen.

  • pho08 , don't know where you got your info but my C1 has the latest firmware and rooted just fine. You're right to block auto updates but you should do that regardless of whether you're rooting or not, always check for others experiences before committing for any device.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!