PicCap - Hyperion Sender App | Ambilight for LG WebOS TVs

  • I bought a LG B1 with Version 03.21.10 and successfully rooted the TV.

    Initially I had trouble getting PicCap to work, but a guy on the Discord channel helped me a lot. Now everything works perfectly.

    The next step will be to replace the Pie with an ESP and WLED. I hope it will be an easy swap.

  • And you have to install Hyperion on LG.

    Then you no longer need an RPI.


    regards pclin

  • pclin , tried you guide to installing Hyperion last night, really simple and works perfectly, thanks.


    One thing that would be worth adding to your guide is that you have to turn SSH on in the Homebrew app.


    I see you don't need root to use web os dev manager and install Hyperion and PicCap, just have developer mode installed, but am I right in thinking you still need root for PicCap to actually work?

  • I don't have developer mode installed. root is required for it to work.

    Yes ssh must be enabled in the homebrew app.


    regards pclin

  • Kurze Frage:

    Gibt es eine Möglichkeit / Befehl das ich PicCap von "extern" (in meinem Fall iobroker) aus Neu-Starten kann?

    Jedes mal wenn ich den TV einschalte muss ich PicCap öffnen, den Dienst Stoppen, danach wieder Starten. Dann funktioniert alles.

    Würde das gern automatisch über ein Blockly im iobroker realisieren (Strom vom TV messen, der TV is an - PicCap starten fertig. TV aus - PicCap stop)

  • m0uh This fixed it for me so PicCap starts reliably every time even with Quickstart+ on, credit to Bahoue on Discord...

    Quote

    Ok we can create the symbolic link of the autostart in ssh send:

    Code
    chmod +x /media/developer/apps/usr/palm/services/org.webosbrew.piccap.service/piccapautostart


    and:
    Code
    ln -s /media/developer/apps/usr/palm/services/org.webosbrew.piccap.service/piccapautostart /var/lib/webosbrew/init.d/piccapautostart
    reboot your TV
  • we talked about this on discord before; but people might as well try turning off quickstart. i know this is not the same for every user but for me it literally made ZERO difference in terms of startup time. and with quickstart disabled the TV properly terminates all running processes when you turn it off


    oh and get rid of all the unnecessary bloaty webos apps that you don't use if you experience slow startup after disabling quick start.


    friend of mine just reported this drastically reduced startup time w/o quickstart enabled (makes sense if you think about it)

  • Startup time being quicker without Quickstart enabled makes no sense as it will need to reload everything it runs by default, including PicCap and Hyperion/HyperHDR in our case. My experience is that it's much slower when disabled, emphasised by the fact my Harmony needs a delay inserted before changing inputs on starting from off as it needs to wait for the TV to be responsive.


    I don't often use the internal media apps so maybe that's what makes the difference.

  • misunderstanding: i meant that uninstalling apps helps shorten startup time IF quickstart is already disabled (vs. having qs disabled and a lot of apps installed)


    ofc quickstart enabled should in general be faster than quickstart disabled (even though for me it didn't make any observable difference)

  • Bei OpenLGTV gab es einige Binarys zum Download, unter anderem htop und nano.


    gruß pclin

  • Danke, das hat wie folgt funktioniert.

    Code
    curl -O -k https://media.ruthenic.com/webos-tools.tar.gz
    mkdir webos-tools
    tar -xf webos-tools.tar.gz -C webos-tools
    ./webos-tools/htop


    Scheinbar ist mein Arbeitsspeicher viel stärker ausgelastet als bei dir. Könnte das ein Grund sein, warum die LEDs bei mir leicht verzögert sind? (Mit dem hyperion-x11 Capture auf einem anderen PC läuft es ohne Verzögerung.)



    Hyperion-webos läuft mit diesen Parametern:

    Das Backend libvt läuft noch langsamer und libvtcapture wird nicht unterstützt. Wenn ich die Framerate und die Auflösung weiter reduziere, wird es nicht besser.


    Informationen zum Fernseher:

    Code
    root@LGwebOSTV:~# grep -h -E '"(hardware_id|core_os_release|product_id|webos_manufacturing_version|board_type)"' /var/run/nyx/*
        "board_type": "M16P_DVB",
        "hardware_id": "HE_DTV_W17H_AFADABAA",
        "product_id": "49SJ800V-ZB",
        "core_os_release": "3.9.0-62709",
        "webos_manufacturing_version": "06.00.25",
  • Du solltest evtl. mal den unicapture Branch versuchen, PicCap 0.2.3 hat einige Bugs, unter anderem für die Backends die du nur nutzen kannst.

    Infos wieder in Discord.


    gruß pclin

  • Schade, ich habe das ganze gestern gefunden und mich schon gefreut, endlich eine gute Lösung gefunden zu haben.

    Mein Fernseher ist aber ein CX65 mit aktueller Firmware, die den Root gepatcht hat.


    Mal sehen, ob in den kommenden Monaten eine neue Sicherheitslücke gefunden wird, mit der das ganze dann wieder möglich gemacht wird. Vorerst werde ich wohl bei dem Haufen Kleingeräte bleiben müssen.

  • pclin

    Danke, ich habe die Backend-Dateien ersetzt und den UI-Fix angewendet. Jedoch konnte ich keine Verbesserung feststellen.


    Die Verzögerung ist auch nicht sonderlich groß, vielleicht bin ich einfach nur von meinem bisherigen Setup verwöhnt. Denn ich habe folgendes herausgefunden:

    Ich habe ein Video vom Fernseher gemacht während nacheinander hyperion-webos und hyperion-x11 als Quelle verwendet wurde. Auf 0,1-facher Wiedergabegeschwindigkeit ist deutlich erkennbar, dass bei hyperion-x11 die LEDs sogar aktualisiert werden, bevor das Bild auf dem Fernseher erscheint. Bei hyperion-webos findet die Aktualisierung der LEDs einige Frames nach dem Bilddarstellung statt. Vermutlich weil die Bildinformationen erst an Hyperion gesendet werden können, wenn das Bild bereits dargestellt wird. Bei hyperion-x11 hingegen werden die Bildinformationen an Hyperion gesendet, während das Bild an den Fernseher übertragen wird. Wenn zusätzlich noch Smoothing verwendet wird, findet die Aktualisierung der LEDs noch etwas später statt.

  • Wenn bei hyperion-x11 die LED's aktualisiert werden, bevor das Bild auf dem Fernseher erscheint kannst du das in Hyperion anpassen.


    "vsync":false hast du gesetzt?


    gruß pclin

  • Vielen Dank!

    Irgendwie kam es mir anfangs so vor, als würde vsync auf true besser funktionieren. Jedoch habe ich seitdem auch andere Einstellungen verändert. Jetzt habe ich es wieder auf false gestellt und es läuft perfekt, ohne jegliche Verzögerung. Jedoch nur mit deaktivierten Smoothing. Wenn ich Smoothing aktiviere, kommt natürlich ein Delay hinzu. Da muss ich nochmal herumexperimentieren, welche Werte da passend sind.

    Es ist sogar möglich 60 FPS einzustellen. Es reicht, wenn ich die Auflösung entsprechend reduziere.

    Code
    root@LGwebOSTV:~# cat /media/developer/apps/usr/palm/services/org.webosbrew.piccap.service/config.json
    {"priority":150,"backend":"auto","address":"192.168.10.106","port":19400,"width":96,"height":54,"fps":60,"vsync":false,"autostart":false,"nogui":true,"novideo":false,"uibackend":"auto"}

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!