Hyperion mit 4k Grabber

  • Hi,

    Code
    [...]
        "instCapture": {
            "systemEnable": true,
            "systemPriority": 250,
            "v4lEnable": true,
            "v4lPriority": 240
        },
    [...]



    Viele Grüße

  • Danke für die Info.
    Kann ich die Einstellungen nur über die config und WebGui auslesen oder gibt's auch Befehl fürs Terminal?

  • Bei mir stoppt der Grabber, wenn ich den Schwellenwert bei RGB größer als 5 einstelle. Bei einem schwarzen Bild (und bei alle Geräte aus) reagiert er sehr fix. Innerhalb 1 s.
    Hab´s mit dem Mauszeiger auf schwarzem Bild getestet. Unter "Fernbedienung" verschwindet der USB-Grabber.


    Leider bleibt die CPU Last auf dem RasPi aber gleich hoch :(
    Nur bei manuellem Deaktivieren sinkt sie auf die gewohnten ca. 10%.

  • @Paulchen-Panther
    Kannst du mir bitte helfen den PR von dir zu installieren.
    Der Kollege Portisch meldet sich dazu nicht.
    Finde ich ziemlich schade.
    Man könnte ja zumindest sagen wenn man keine Zeit hat.
    Ich muß doch mit Amlogic nicht immer im Nachteil sein. :brb:


    Und ja ich muss Dich und das Team wo hinter der Entwicklung von Hyperion.ng stecken für Ihre unermüdliche Arbeit loben.


    Es hat sich glücklicherweise in letzten Wochen sehr viel getan. :)


    Nicht desto trotz will ich meinen Grabber auch etwas limitieren, was mir ja ohne die Checkbox on deinem Video nicht gelingt. Zumindest weiß ich nicht wie das händisch machen soll.

  • @sophie @esprit1711 @all
    Wenn ihr wollte, könnt ihr unter dieser Adresse eine modifizierte Version downloaden und die Auflösung bzw. die Bildrate des V4L2 Grabbers über das WebUI einstellen (wenn der PR build fertig ist).
    Bin leider noch nicht so weit das es PR fertig wäre. Als nächstes soll eine DropDown Variante im WebUI genutzt werden um das Gerät, die Auflösung und die Bildrate auszuwählen.
    Anhand des Videos was ich unten verlinkt habe, kann man gut erkennen das dadurch Ressourcen gespart werden.


    Hi, es wäre wirklich super wenn das Setzen der Auflösung es irgendwann in den master branch schafft. Könntest du bei der Gelegenheit gleich noch ein Eingabe-/Auswahlfeld für das Pixelformat einbauen? Der restliche Code ist ja schon da und wird bereits von hyperion-v4l2 verwendet. Dann wäre die Sache rund.


    Danke
    Thinner

  • Hi,


    Ich habe mir via "sudo chmod 777 -c -R /usr/Share/Hyperion" die Schreibrechte gegeben, das File via 7zip in Windows entpackt und dann die Dateien via Filezilla auf die SD geschoben.


    Welche Version hast du genommen ARMV7 oder ARMV6 ?

  • @Paulchen-Panther
    Ich habe das Skript wget -qO- https://git.io/JvgVC | bash auf mein RPi 4 installiert.
    Soweit läuft alles gut.
    Wollte den PR https://github.com/Paulchen-Pa….ng/actions/runs/51454147 installieren bzw. die Dateien in /storage/hyperion schieben aber konnte keine Änderungen bei "Aufnahme Hardware" feststellen.


    Kannst du mir helfen?

  • @esprit1711
    Kannst du mir die (V4L2Grabber.cpp) auch ändern und neu kompilieren?
    Besitze RPi 4 mit Libreelec und Hyperion.ng 2.0.0-alpha3.


    Habe per v4l2-ctl --device=/dev/video0 --set-fmt-video=pixelformat=MJPEG auf MJPEG umgestellt.


    Ich würde gerne auf 720p 60fps umstellen soweit es mir weniger Delay beschert.


    Hier mein Ausgabe.
    ##############################################
    # LibreELEC #
    # https://libreelec.tv #
    ##############################################


    LibreELEC (official): 9.2.1 (RPi4.arm)
    LibreELEC:~ # v4l2-ctl --list-formats-ext
    ioctl: VIDIOC_ENUM_FMT
    Index : 0
    Type : Video Capture
    Pixel Format: 'MJPG' (compressed)
    Name : Motion-JPEG
    Size: Discrete 1920x1080
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 640x480
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 800x600
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1024x768
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1280x720
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1280x960
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1280x1024
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1360x768
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1400x900
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1440x900
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Size: Discrete 1920x1080
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30.000 fps)
    Interval: Discrete 0.017s (60.000 fps)
    Inter val: Discrete 0.033s (30.000 fps)


    LibreELEC:~ #

    • Official Post

    @Cosmicbase
    Also von vor.
    1. Das Script ausführen.
    2. Neustarten.
    3. Hyperion Service wieder stoppen ( systemctl disable hyperion.service --now )
    4. Datei im /storage/hyperion Odner überschreiben
    5. Hyperion Service wieder starten ( systemctl start hyperion.service )
    6. fertig

  • Datei oder Dateien?
    Ich habe da den Hyperion Ordner aus dem PR mit 6 weiteren Unterordner.
    Die sollten ja alle mit rein oder?

  • Erst mal danke für die schnelle Hilfe. Habe alles so gemacht wie beschrieben.


    Und nach dem 2. Anlauf hat es funktioniert.


    Ich weiß nicht an was es lag, aber ich habe nicht nur /storage/hyperion/bin überschrieben sondern beim 2. Mal alles.


    Hier mein Screenshot und ein herzliches Danke an den Dev's von Hyperion Projekt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!