hyperion.ng mit 2 Instanzen - wie json-Ports konfigurieren?

  • Hallo alle miteinander.
    ich nutze hyperion nun schon viele Jahre und möchte mich bei den Entwicklern für die tolle Arbeit bedanken.


    Mein setup: hyperion.ng mit einer PS3-Eye als grabber für den UHD-Smart-TV und 113 LED (WS2801) über einen arduino in der 1. Instanz und 50 LED (WS2801) über den GPIO in der 2. Instanz als Ambiente-Beleuchtung.


    Bisher habe ich alle Problemchen irgenwie lösen können aber jetzt stoße ich an meine Grenzen:
    auf meinem Pi 3 unter raspbian läuft die aktuelle Version von hyperion.ng aus dem git mit der wunderbaren Möglichkeit mehrere Instanzen zu konfigurieren.
    Mein Problem wurde bereits in diesem Tread aufgegriffen aber leider nicht beantwortet:
    [H]https://hyperion-project.org/t…ers-irgendwie-nicht.3698/[/H]


    Meine 1. Instanz mit json-Port 19444 soll auf den Port 19446 der 2. Instanz forwarden da ich beide über die android-app steuern möchte. Für eine Instanz funktioniert das ja auch. Daher meine Frage an die Entwickler:
    das neue ng legt die Einstellungen in einer sql-Datenbank (hyperion.db) ab. Ich habe meine hyperion.db mal mit einem DB Browser geöffnet (siehe hyperion.db.pdf) hier sieht man (rot markierte Zeilen), dass "forwarder" auf 127.0.0.1:19446 gestellt ist. Die Einstellung für "jsonServer" gibt es aber nur global. Die Daten in der Spalte "json_inst" (mit grün markiert) sind NULL sind also NICHT für Instanzen einstellbar. Im web-UI werden diese Einstellungen als istanzenunabhängig bezeichnet.


    Die instanzabhängigen Einstellungen haben dann für die 1. Instanz den Wert "0" und für die 2. Instanz "1"


    So und nun meine Frage: wie kann ich den json-Port an die zweite Instanz forwarden, wenn ich ihr keinen Port zuweisen kann?
    Es wäre ganz toll, wenn ich hierzu einen Tipp bekommen würde, wie das zu konfigurieren ist.
    Die log-Ausgabe von hyperion hängt auch noch an.


    Nun ist der Text ziemlich umfangreich geworden. Hoffentlich kommt mein Anliegen rüber und es macht sich jemand die Mühe das zu lesen ;)

    Files

    • hyperion.db.pdf

      (319.25 kB, downloaded 262 times, last: )
    • log.txt

      (6.43 kB, downloaded 210 times, last: )

    RasPi 2/Raspbian / 2 Instanzen hyperion.ng: arduino: 113 LED TV-Background, SPI: 50 LED Ambiente

    Edited 2 times, last by Mat ().

  • vielen Dank für die schnelle Antwort - nun bin ich ersteinmal froh, dass ich nicht allein bin und etwas Simples übersehen habe...:rolleyes:

    RasPi 2/Raspbian / 2 Instanzen hyperion.ng: arduino: 113 LED TV-Background, SPI: 50 LED Ambiente

  • @Paulchen-Panther: vielen Dank für die Antwort. Ich interpretiere sie so, dass die praktische Anwendung mehrerer Instanzen und insbesondere die Portweiterleitung in ng noch nicht implementiert ist? OK - dann werde ich halt wieder die „herkömmliche“ Methode mit zwei getrennten Instanzen aktivieren.

    RasPi 2/Raspbian / 2 Instanzen hyperion.ng: arduino: 113 LED TV-Background, SPI: 50 LED Ambiente

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!