Philips Hue Play HDMI Sync Box

  • Interesting development from Philips ... Amibilight driver box with 4xHDMI in - 1xHDMI out - to drive Philips Hue lights.


    Retail price €249.95 / $229.99


    https://www2.meethue.com/en-us…mi-sync-box-/046677555221


    IR receiver
    WiFi 802.11 b/g/n 2.4 GHz
    HDMI 2.0b with HDCP 2.2 and CEC
    Video resolution 4K 60Hz HDR10
    Bluetooth 4.2 for WiFi setup


    I know that this is much more expensive than building something similar from other bits and pieces but may well be successful with people who don't want to work out how to put the pieces together themselves.

  • Die Box bekommt jetzt auch ein Upgrade für HDR10+ und DolbyVision ;)
    Komisch, dass das über ein Softwareupdate gehen soll. Da muss schon krasse Hardware drin sein und die kostet aktuell nur 170€
    Mit etwas Aufwand würde man das bestimmt mit hyperion zum laufen kriegen

  • @Shwao: das ging beim Dreamscreen auch per softwareupdate. Normales HDR10+ muss halt wieder gesättigt werden. Würde mich auch interessieren wie man das macht. Dolby Vision benötigt halt Lizenzen. Aber durch die HUE Entertainment API in der Alpha 5 bzw 6 kann man ja inzwischen die HUEs schon gut ansteuern :)

  • @snikcers das Bild einfach nur mehr zu sättigen ist ja die ungenaue Methode. Ich gehe stark davon aus, dass Philips dort wirklich korrektes Tonemapping anwenden wird. Es werden ja bei HDR10+ und DV nicht umsonst Metadaten zu (bis zu) jedem Frame übertragen. Das braucht in Echtzeit schon etwas an Rechenarbeit

  • Naja keinen analogen Grabber jedenfalls. In irgend einer Weise müssen die das Bildsignal ja auch analysieren um ihre Lampen damit steuern zu können. HDR Streams funktionieren nunmal so, dass die Metadaten eine sehr große Rolle spielen und das ist nur mit Erhöhen der Sättigung nicht zu lösen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!