Philips HUE zu dunkel

  • @Anthrax


    Das habe ich gemacht.
    Leider ist die Seite nicht erreichbar...


    Die Website ist nicht erreichbar
    192.168.178.14:8090 hat die Verbindung abgelehnt.


    Ich glaube aber dass der Dienst noch gar nicht funktioniert...


    Code
    osmc@osmc:~$ systemctl start hyperion
    Job for hyperion.service failed because the control process exited with error code.
    See "systemctl status hyperion.service" and "journalctl -xe" for details.


    journalctl -xe


    systemctl status hyperion.service

    Code
    * hyperion.service - Hyperion ambient light systemd service
       Loaded: loaded (/etc/systemd/system/hyperion.service; enabled; vendor preset: enabled)
       Active: activating (auto-restart) (Result: exit-code) since Sun 2018-12-02 18:20:13 CET; 593ms ago
      Process: 1631 ExecStartPre=/bin/bash -c /bin/echo 3 | tee /sys/module/amvdec_h265/parameters/double_write_mode (code=exited, status=210/CHROOT)
    
    
    Dec 02 18:20:13 osmc systemd[1]: Failed to start Hyperion ambient light systemd service.
    Dec 02 18:20:13 osmc systemd[1]: hyperion.service: Unit entered failed state.
    Dec 02 18:20:13 osmc systemd[1]: hyperion.service: Failed with result 'exit-code'.
  • Hallo zusammen,


    kann mich leider nur kurz melden, daher erst einmal vielen Dank @Anthrax für die Arbeit und das zusammenschreiben der Anleitung!!!!


    Bezüglich Service kann ich nur sagen:


    Versuche mal statt systemctl -> sudo systemctl (also vor dem ganzen Befehl noch sudo schreiben)
    Du bist bei OSMC nicht als Root angemeldet und mit sudo vor jedem Befehl, erhältst du Root Rechte für den Befehl, ohne extra als Root angemeldet zu sein.


    Grüße
    SJ

  • @SJunkies,


    Deine Augen funktionieren anscheinend noch besser als meine...


    Stimmt:
    [INDENT]entweder
    osmc@osmc:~$ sudo systemctl start hyperion


    ODER
    root@osmc:~$ systemctl start hyperion


    [/INDENT]
    dann könnte es auch noch ohne das hier klappen:


    @hobbeLe ,


    ich empfehle bitte noch einmal die Anleitung durchzugehen... ich denke da ist etwas grundlegend schief gegangen...
    Evtl. liegt es auch am Unterschied zum Raspberry - dafür evtl. auch nochmal das ursprüngliche how-to ansehen: https://github.com/SJunkies/hy…ob/master/CompileHowto.md

  • Alles wird gut, ein wenig probieren gehört einfach dazu...


    ich habe mir der Faulheit sei dank noch ein Miniscript zum Neucompilieren der letzten Änderungen an @SJunkies code gebastelt:


    einfach als ausführbares script irgendwo ablegen - bspw. "/root/build_hyperion.sh"


    Bash
    #!/bin/bashsudo /usr/bin/apt-get updatesudo /usr/bin/apt-get -y install git cmake build-essential qtbase5-dev libqt5serialport5-dev libusb-1.0-0-dev python3-dev libxrender-dev libavahi-core-dev libavahi-compat-libdnssd-dev libmbedtls-devcd /root/hyperion.nggit pull origin entertainment-apicd /root/hyperion.ng/buildcmake -DPLATFORM=amlogic -DENABLE_AMLOGIC=ON -DENABLE_DISPMANX=OFF -DENABLE_FB=ON -DENABLE_OSX=OFF -DENABLE_SPIDEV=OFF -DENABLE_TINKERFORGE=OFF -DENABLE_V4L2=ON -DENABLE_WS281XPWM=OFF -DENABLE_X11=OFF -DENABLE_TESTS=ON -DENABLE_PROFILER=OFF -DCMAKE_BUILD_TYPE=Release ..make -j $(nproc)sudo /usr/bin/apt-get -y remove --purge libegl1-mesasudo /usr/bin/apt-get -y install libqt5concurrent5 libqt5core5a libqt5dbus5 libqt5gui5 libqt5network5 libqt5printsupport5 libqt5serialport5 libqt5sql5 libqt5test5 libqt5widgets5 libqt5xml5 qt5-qmakesystemctl restart hyperion



    Und dann einfach mit "./root/build_hyperion.sh" laufen lassen ;-)


    Achtung, dies ist die Variante für den Vero 4K+ für Raspberry müsstet Ihr analog der Anleitung entsprechend anpassen.


    So und jetzt ist für mich Feierabend - Denn, dank brightnessMin = 0.0 ist nun bei mir auch das Problem mit den blauen Lampen bei schwarzem Bild gelöst und deswegen gibt es jetzt was auf die Augen! :bigsmile::bigsmile::bigsmile:


    Tausend Dank @SJunkies und ich freue mich sehr, dass hier so eine tolle hilfsbereite Atmosphäre herrscht! Da macht das Basteln Spaß.


    Anthrax

  • ..noch eine Anmerkung:



    Code
    ExecStartPre=/bin/bash -c '/bin/echo 3 | tee /sys/module/amvdec_h265/parameters/double_write_mode'


    Das betrifft glaube ich nur den Vero4K / AMLOGIC Geräte .. auf einem Raspberry (zumindest) bei meinem, ist der Eintrag mir nicht vorhanden/erforderlich.
    Also der Service wird vermutlich deswegen nicht starten!
    Einfach mal die ganze Zeile entfernen und erneut versuchen mit


    Code
    sudo systemctl start hyperion


    Grüße
    SJ

  • Das betrifft glaube ich nur den Vero4K / AMLOGIC Geräte .. auf einem Raspberry (zumindest) bei meinem, ist der Eintrag mir nicht vorhanden/erforderlich.
    Also der Service wird vermutlich deswegen nicht starten!
    Einfach mal die ganze Zeile entfernen und erneut versuchen mit


    Code
    sudo systemctl start hyperion


    Grüße
    SJ


    Jepp, das dürfte das Problem gewesen sein



    Vorher ist wahrscheinlich noch ein:

    Code
    sudo systemctl daemon-reload


    notwendig ;-)

  • @all
    kann mir eventuell jemand weiter helfen?
    -> Sorry falls das hier nicht reinpasst, kann auch gern ein eigenes Thema dafür erstellen.


    Ich bin dringend auf der Suche nach einer mathematischen Formel, um die Farbwerte eines YUV Bildsignals bzw. sich daraus ergebenden RGB Farbwerte von einem BT.2020 (HDR) Bild, in ein REC.709 Bild umzurechnen. Grund dafür: mein HDMI 2 AV Konverter erhält ein auf 1080p runterskaliertes 4K HDR Bild, aber die Farbwerte bleiben im HDR Bereich und liegen somit im falschem Farbspektrum, was ein sehr blasses Bild und somit auch falsche Farbwerte fürs Ambilight ergibt.
    Es erfolgt aktuell KEINE HDR zu SDR Konvertierung über andere Geräte etc....
    Ich möchte nun via hyperion die Bilddaten welche vom Grabber kommen sozusagen wieder in den SDR REC.709 Farbbereich zurück / um konvertieren.
    Es gibt doch für alles irgendwie mathematische Formeln, nur leider finde ich dazu nichts passendes.


    Ich habe in dem Zusammenhang nur das hier finden können:


    https://hyperion-project.org/t…d-3d-lut-correction.2594/
    Wobei die Umsetzung leider nicht weiter vorangetrieben wurde.


    und zuvor das hier:
    https://github.com/hyperion-project/hyperion.ng/issues/497
    allerdings ist das keine wirkliche Umkonvertierung...


    Ich wäre über jeden Input sehr dankbar!!!!


    @Anthrax
    fyi: Der Vorschlag mit dem deaktivieren der API wenn x Sekundenlang keine Farbänderung stattfindet, bin ich gerade am Testen ... ;)


    Grüße
    SJ

  • @SJunkies


    Verstehe ich das jetzt richtig.
    Ich soll diese Zeile löschen oder?

    Code
    ExecStartPre=/bin/bash -c '/bin/echo 3 | tee /sys/module/amvdec_h265/parameters/double_write_mode'


    D.h. der Service schaut dann so aus


    Vielen Dank dafür, werde es gleich mal testen.


    Liebe Grüße
    hobbeLe

  • @hobbeLe:
    Klasse!
    Dann dir viel Spass mit dem neuen Spielzeug und gutes gelingen beim einrichten :p


    Danke euch für all die hilfreichen Tipps!
    Wenn ich euch auch etwas Gutes tun kann dann dürft ihr mich gerne fragen ;-)
    Also Logs oder so


    Das Philips Hue läuft soweit, ich kann die LEDs von der Weboberfläche steuern...
    hab aber noch Probleme den Grabber zum laufen zu bewegen


    Liebe Grüße

  • Hey Leute ich bin leider immer noch nicht wirklich weiter gekommen ....
    Hat von euch noch jemand eine Idee?


    Code
    root@osmc:/home/osmc# ls -la /dev/video0
    crw-rw---- 1 root video 81, 0 Dez 14 17:43 /dev/video0


    Grabber scheint ja richtig zu funktionieren ...


    Plattform Aufnahme ist deaktiviert
    USB-Aufnahme: aktiviert
    Eingang: 0
    Gerät: /dev/video0 -> Auto hab ich auch schon getestet


    Wenn ich im Terminal versuche den Grabber anzusprechen kommt diese Meldung

    Code
    root@osmc:/home/osmc# dd if=/dev/video0 of=snapshot.jpeg bs=11M count=1
    dd: Fehler beim Lesen von '/dev/video0': Das Gerät oder die Ressource ist belegt
    0+0 Datensätze ein
    0+0 Datensätze aus
    0 Bytes kopiert, 0,00124232 s, 0,0 kB/s


    Entweder Hyperion belegt das Gerät bereits oder ein anderer Dienst ... :(


    /EDIT:


    Hyperion belegt diesen Prozess.

    Code
    root@osmc:/home/osmc# fuser /dev/video0
    /dev/video0:           304m
    
    
    root@osmc:/home/osmc# ps aux
    root       304  4.8  4.6 213904 35524 ?        Ssl  17:43   0:55 /root/hyperion.ng/build/bin/hyperiond -v


    Wieso aber will der nicht funktionieren :-(
    Die Philips Hue, leuchten im Leerlauf mit dem "Warm moods blobs" Effekt..


    Die Verkabelung sollte soweit auch Funktionieren, das habe ich mit meinem Windows Rechner getestet.
    Da läufts


    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    hobbeLe

  • Hi @hobbeLe,


    ich befürchte hierbei kann ich wenig helfen, da ich keinen externen Grabber verwende aber um auf Nummer sicher zu gehen:


    1. hast Du mit diesem Parameter compiliert: -DENABLE_V4L2=ON ?
    2. Was siehst Du wenn du in der Webconfig auf die Live Vorschau (oben rechts das Fernsehersymbol und dann den entsprechenden Button) klickst?


    Gruß
    Anthrax

  • Hi @hobbeLe,


    soweit ich mich erinnere, gib es einen Bug, das durch den StartEffekt der Grabber nicht mehr angesprochen wird....
    Ich habe ihn dadurch deaktiviert und dann ging es bei mir...bin aber nicht sicher, ob das wirklich dein Problem behebt.


    Einfach mal in der Webconfig unter Konfiguration -> Effekte -> Start Effekt/Farbe und Hintergrund Effekt/Farbe deaktivieren.
    Ansonsten schau auch einmal ob unter Fernbedienung -> Quellenauswahl -> USB Aufnahme: (V4L2:/dev/video0) aufgeführt und aktiv ist und wie Anthrax schon gesagt hat mit der Live Vorschau checken was, aktuell für die LEDs als Bildquelle verwendet wird.


    @all
    weil ich schon gerade schreibe...ich komme aktuell leider aus beruflichen Gründen nicht dazu am Projekt weiter zu arbeiten...Die Vorweihnachtszeit beansprucht wieder einmal sehr viel Lebenszeit und Nerven ^^ Ich hoffe das ich nach den Festtagen wieder mehr Zeit dafür finde und Ihr mit dem aktuellem Stand trotzdem zurecht kommt und es funktioniert. ;)


    LG
    SJ

  • @Anthrax
    1. hast Du mit diesem Parameter compiliert: -DENABLE_V4L2=ON ?


    CMakeOutput.log


    2. Was siehst Du wenn du in der Webconfig auf die Live Vorschau (oben rechts das Fernsehersymbol und dann den entsprechenden Button) klickst?


    3. @SJunkies -> Einfach mal in der Webconfig unter Konfiguration -> Effekte -> Start Effekt/Farbe und Hintergrund Effekt/Farbe deaktivieren.
    Das klappt leider auch nicht ... Die Lampen sind nun ausgeschaltet.


    Danke euch

  • 1. hast Du mit diesem Parameter compiliert: -DENABLE_V4L2=ON ?


    Code
    apt-get install libqt5serialport5 libqt5serialport5-dev qtbase5-dev qttools5-dev-tools libqt5svg5-dev qtmultimedia5-dev qt5-default


    Compiler lief nun durch.


    /dev/video0 ist jetzt aber nicht mehr verfügbar ...

    Code
    root@osmc:/home/osmc# fuser /dev/video0
    Angegebener Dateiname /dev/video0 existiert nicht.


    Erst nachdem ich

    Code
    root@osmc:/home/osmc# sudo mknod /dev/video0 c 81 0
    root@osmc:/home/osmc# ls -la /dev/video0
    crw-r--r-- 1 root root 81, 0 Dez 15 14:21 /dev/video0


    Bild ist nun in der Vorschau da und die Hue Lampen reagieren auf das Display :-)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!