Posts by novalis

    Hi,


    I know how to ask for serverinfo

    curl -X POST -i "http://localhost:8090/json-rpc" -d '{"command":"serverinfo", "tan":1}'


    But I don't understand (from the wiki) how to ask for parts of it.

    So let's say I just want to know the state of the GRABBER component, how would the query look like?

    Mit dem Feintech VSP01222 geht auch ARC.

    Ich habe ihn mir nun gekauft und ARC funktioniert. Wunderbar soweit.

    Mir ist aber heute aufgefallen dass das Tonformat plötzlich nicht mehr stimmte. Es kam kein Mehrkanalton mehr an. Ich dachte zuerst dass es eine Einstellung am Fernseher sein müsste. Aber ich konnte nichts finden und es hat auch vorher mit denselben Einstellungen schon mal funktioniert.

    Dann habe ich den Splitter rausgenommen und es ging auch. Wieder reingesteckt und es ging wieder nicht.

    Dann habe ich ihn kurz vom Strom genommenen und anschließend ging es auch mit Splitter wieder.

    Mir ist aufgefallen das die LED vorher Grün geleuchtet hat und danach Rot.

    Was hat es damit auf sich?

    Oh, stimmt. Habe nur die Überschrift gelesen, da steht was von 1080p, aber das bezieht sich auf output. Input 4K.


    Frage mich jetzt aber immernoch wie man für den Raspi runterskalieren können soll ohne dabei die HDR Metadaten zu verlieren.


    Hier verwenden doch eigentlich alle den Wisfox...

    Weiß jemand wie man sich im Raspi die Auflösung vom Wisfox Grabber anzeigen lassen kann?


    Ich habe hier den grabber am 2ten Ausgang vom AVR angeschlossen und erhalte das Bild im Raspi.

    Am ersten Ausgang hängt der TV mit 4K.


    Da der Grabber aber ja eigentlich nur 1080p kann, bin ich davon ausgegangen, dass der AVR 'runter regelt' und an beiden Ausgängen 1080 ausgibt.

    Tut er aber nicht. Und deswegen frag ich mich jetzt ob er die zweigleisige Ausgabe beherrscht oder der Grabber vlt mit 4K klarkommt.

    Interessant diese Unterschiede. Ich habe es mit einem günstigen Multimeter (40€) gemessen.

    Die Werte die man von der Tasmota Steckdose ausliest sind ja abenteuerlich.

    Um die 80W. Liegt das daran das die Spannung noch nicht transformiert wurde und dadurch andere Werte entstehen?

    Ich habe jetzt nochmal ein 12A Netzteil angeschlossen. Helligkeit auf 100% und Weiss Kanal ganz nach rechts oder auch ganz nach links und komme dann auf 8,75A. Dann sind das immerhin ca. 29mA

    Kann man sonst nochwas einstellen für full power weiß?


    Auto-calculate white channel steht auf Dual.

    Limiter aus.

    Interessant ist ja eigentlich nur der Maximalverbrauch damit man das Netzteil richtig dimensionieren kann. Dann bräuchte man auch nicht limitieren.

    Man bekommt das natürlich nur sicher raus indem man es misst, was anscheinend kaum jemand macht.

    Ich habe sk6812 rgbnw (sollten die eigentlich nicht nicht mehr verauchen als wk2812?) und die ziehen laut Messung 300Stk 6,5A bei voll Weiß. Wie bei sherpa auch. Das wären ca 21mA pro LED. Das ist nochmal signifikant weniger als 36mA.


    Wenn das aber der Normalfall sein sollte, dann werden in der Regel weit weniger potente Netzteile benotigt als im allg. diskutiert und gekauft wird. und 10A Netzteile für 300 LEDs würden völlig ausreichen.

    Achso, ok.

    Meine Frage wäre aber immer noch:

    Wie kann ich erstellte Profile zuweisen oder switchen?

    Ich sehe ja die Möglichkeit sie zu erstellen.

    Aber wo geht es dann weiter? Wie mache ich das was du beschrieben hast?

    Ich wollte gerade genau die gleiche Frage stellen.

    Habe gestern genau die gleiche Erfahrung gemacht und mich schon gefragt, ob ich einen Fehler beim Messen gemacht habe.

    Es wird überall davon gedprochen, dass bei vollem Weiß ca 55mA pro LED gezogen werden. Auch im WLED geht die proforma Rechnung ja in diese Rechnung.

    Das es in der Realität aber nur ein Drittel sein soll, ist wirklich erstaunlich.

    Wenn die Werte so stimmen, dann müsste sich das doch mittlerweile mal rumgesprochen haben.

    Ich habe 6.5A gemessen bei 300 LEDs auf vollem Weiß. Im Ambilight Betrieb waren gerade mal zwischen 1 und 2 A.

    Das ist schon extrem wenig und hätte bei meiner Entscheidung für die Auswahl des Netzteils natürlich dazu geführt, dass ich keinen 20A Brummer gekauft hätte.


    Braucht jemand ein 20A Netzteil? Hätte eins abzugeben ;)


    Es betrifft auch die Auswahl der Kabel. Die brauchen dann auch nicht 2,5mmq zu sein.

    Habe mich sowieso schon gefragt was das bringen soll, denn die Kabel im Strip selbst sind ja schon extrem dünn.