Posts by quepasa

    Sorry, bin beruflich unterwegs und kam die letzten Tage nicht zum Antworten.


    Vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps!! Wenn ich wieder zuhause bin, werde ich es einfach mal probieren mit dem Netzteil im Schrank und einer 2,5mm2 Leitung zu den LEDs am TV. Sollten die LEDs nicht wunschgemäss leuchten, ziehe ich eben ne 2. Leitung durch, anstelle des Verteilers am TV, und speise Anfang und Ende so.


    2 Einspeisungen (Anfang und Ende) sollten reichen bei ca. 4,5m Strip, also knapp 270 LEDs, oder?!

    Meines Wissens beträgt die Betriebsspannung des D1 Mini 3,3V. Beim Anschluss von 5V wird autom. auf die 3,3V heruntergeregelt. Somit sollte der Wemos eigentlich kein Problem mit einem allfälligen Spannungsabfall bekommen.


    Das Meanwell-Netzteil kann zw. 4,5-5,5V geregelt werden, allerdings möchte ich die Ausgangsspannung nicht über 5V erhöhen, nicht dass ich mir am Ende noch die LEDs zerschiesse.


    Wieviel Spannungsabfall vertragen denn SK6812 LED-Strips, ohne dass es einen Einfluss auf die Optik hat? Konnte im Netz nichts dazu finden...

    Edit: Irgendwie liess mich das System keine Antworten posten, daher hatte ich sherpa direkt per PN angeschrieben und auf diese PN bezieht sich seine Antwort in Post #3. Damit der Kontext klar wird, hier mein vorhin beabsichtigter Post:



    =====================================================================================================


    Ah ok, das erklärt natürlich das 5-adrige Kabel. Ich habe vor einen Wemos D1 Mini mit WLED für die Steuerung hinten am TV festzumachen, somit reicht bei mir ein 2-Adriges.


    Danke für den Link zum Step-down Konverter!


    Gruss,

    Rob

    Hallo zusammen,


    Bin gerade dabei mein Ambilight-Setup einzurichten. Dabei hätte ich ne Frage betreffend Platzierung des Netzteils: Ich habe bisher hauptsächlich Bilder gesehen, bei welchem das Netzteil für die LEDs hinten am TV montiert ist. Besteht darin ein besonderer Vorteil, im Vergleich zu einer entfernteren Platzierung?


    Bei uns hängt der TV an der Wand und sämtliche Kabel führen Unterputz zum Schrank mit AVR und Steckdose. Ich würde daher gerne das Netzteil (Meanwell 18A) ebenfalls in diesem Schrank platzieren und von da die Leitung zum D1 Mini und den LEDs (267 Stk.) am TV mittels 2,5mm2 Lautsprecherkabel legen. Spricht da was dagegen? Die Entfernung beträgt knapp 3m.


    Viele Grüsse,

    Rob

    Eine Frage: Was hast du denn genau für eine Kaltgerätebuchse verwendet? Ich finde nur solche, die bis 10A od. max. 16A zugelassen sind...

    Ich merke gerade, dass das Problem zwischen den Ohren liegt :S Es ist ja die Ausgangsspannung, welche (bei meinem MEAN WELL LRS-100-5) 18A beträgt, nicht die 230V Eingangsspannung... Dann kann ich also einfach sowas nehmen: https://www.amazon.de/dp/B01FQ…lt_i_YQ3JAQAJ4GQM7TYE96SP, oder?!