Posts by Reski

    Same on 2021-10-05-HyperBian-lite.img.
    Hyperion Status Stopped.

    Hardware RaspberryPi Zero W.


    sudo apt-get --purge autoremove hyperion

    sudo apt-get install hyperion


    Worked for me

    Lord-Grey

    ich bekomme es nicht gebacken das an den richtigen Ort zu kopieren... kannst du mir da noch im letzten Schritt helfen ?


    okay :-) ich habe in der


    /etc/systemd/system/hyperion.service


    dein eintragt geändert

    ExecStart=/home/pi/hyperion.ng-test/bin/hyperiond

    Lord-Grey ich hab versucht die Daten auf die SD-Karte zu kopieren.

    tar.gz über winscp kopiert

    entpackt über ssh tar -xvzf

    dann die Dateien mit sudo mv -u verschoben aber bestimmt falsch.


    Wie gehe ich überhaupt vor ?

    Am einfachsten in einer VM die SD-Karte mounten ?

    Jaaaa Großartig Lord-Grey sehr cooool ich freue mich auf ein Release :-) Jetzt kommt die schlimmste frage wie schaut es mit der Auslastung mit euch Entwicklern aus und wann kommt da ein fix ?

    und kann ich noch irgend etwas beitragen ?

    Paulchen-Panther

    Nach dem Drücken von LED Hardware "Aus" Bleibt der RAM free Zähler stehen und rennt nicht runter.


    Ich habe eine ganz neue SD-Karte erstellt.

    Layout angelegt 35 oben 35 unten 20 links 20 rechts.


    Dann hat das Interface gemeckert ich hätte keine 110 LED´s eingestellt.

    einen Reiter davor habe ich dann 110 Leds eingestellt und dann ging es los Free RAM wurde immer weniger.


    Anschließend habe ich dann auf 0 Leds gestellt ging nicht (constraints) musste auf 1 Stellen. Das Webinterface ist abgestützt habe dann über SSH rebootet. Das Interface ist jetzt nicht mehr erreichbar. RAM ist permanent frei. bei 298MB.


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nach dem Drücken von USB-Aufnahme "Aus" Bleibt der RAM free Zähler stehen und rennt nicht runter und ein bisschen Speicher wird wieder freigegeben.


    So langsam habe ich das Gefühl das der Grabber den Raspberry Flutet.

    Okay ich habe jetzt den Grabber ausgestreckt LEDs über das Webinterface deaktiviert.

    Das Problem besteht.


    Kann ich etwas in der config.txt verdreht haben ?

    Kann man ggf. schauen was den RAM so füllt ?

    Habe ich ein defekten pi etc. ?


    Könnte ich noch weitere Dinge tuen ?


    Ich werde mal eine ganz frische SD Karte machen und nach und nach die Einstellungen machen.

    1. LOG1_2.txt

    2. Eine Instanz

    3. Es fängt direkt nach dem Booten an HDMI Signal nicht vorhanden der Grabber bringt sein Splashscreen (Regenbogenstandbild)

    Hardware RaspberryPiZero, RULLZ HDMI Video Capture, RGBW Stripe SK6812 über SPI, Meanwell Netzteil LPB-60-5 5V 8A.


    4. Memory Usage Nach dem Start

    5. Memory Usage

    Dann wird das an den Log angehängt LOG 2_2.txt

    Webseite ist nicht mehr erreichbar, Raspberry Pi ist noch Pingbar.

    Der PI läuft noch aber extrem träge. TOP hat sich nach 3mins nochmal aktualisiert.






    Siehe da der PI hat sich wieder gefangen d.h. die Software hat sich neu gestartet ?

    die SSH Session ist noch offen 2:02h

    Webseite wieder erreichbar. LED`s leuchten aber ich befürchte das wird sich wiederholen.

    nach ca. 1,5h ist MiB Mem 0.0 Free

    und

    MiB Swap rennt dann auch zu NULL !




    Anschliesen Blinken die Leds noch ein wenig bis sie aus sind (Hyperion LOG) und der Raspberry PI0 ist endlos überfordert.

    2.0.0-alpha.10



    Habe das Hyperbian Image verwendet