Posts by Burnt

    Ha, der Kommentar hat geholfen, vielen Dank! Hat mich in die Richtung geschubst, mal mit erweiterten Video-Einstellungen der Quelle (PS5) rumzuspielen. Und siehe da, nachdem ich die Einstellung "4K-Videoübertragungsrate" von "Automatisch" auf "-2" geändert habe, hat es plötzlich funktioniert.


    In den "Informationen über Videoausgabe" wird dann auch unter "Farbformat" jetzt "YUV420 (HDR)" (anstatt vorher "YUV422 (HDR)") angezeigt, und damit scheint mein Setup dann zurechtzukommen. Die Bildqualität auf dem TV erscheint durch diese Einstellung nicht schlechter, vor allem werden immer noch die tollen, gleißend hellen HDR-Farben angezeigt.


    Vielen herzlichen Dank für diesen "Schubser"!

    Danke für die schnellen Antworten. Okay, also unterstützen aber alle gelisteten Splitter HDR?


    Dann bin ich etwas ratlos, warum es bei mir nicht mit HDR funktioniert. Ich habe folgendes Setup:

    Folgendes Verhalten:

    • Splitter-EDID-Schalter auf "Copy", HDR auf PS5 abgeschaltet: Alles funktioniert super, Grabber zeigt Bild (also in Hyperion unter "LED Layout Preview" --> "Live video"), LEDs werden angesteuert, alles gut, aber halt ohne HDR auf dem TV
    • Splitter-EDID-Schalter auf "Copy", HDR auf PS5 eingeschaltet: Kein Grabber-Bild (d. h. "Live video" schwarz), LEDs schwarz, aber schönes HDR-Bild auf TV
    • Splitter-EDID-Schalter auf "Auto" oder "Mixed": wie erster Fall, Grabber zeigt Bild, LEDs leuchten, aber kein HDR auf TV

    Außerdem folgender Test:

    • Statt Grabber und Raspberry Pi einen nicht-HDR-fähigen Monitor an HDMI2 vom Splitter angeschlossen
      • Beim mittleren Fall oben (also HDR tut, Hyperion tut nicht) ist der Monitor schwarz, "kein Signal"
      • Bei allen anderen Fällen (also HDR tut nicht, Hyperion tut) zeigt der Monitor das Bild von der PS5 wie der TV

    Was mache ich falsch, wie bekomme ich beides gleichzeitig hin (also HDR tut, Hyperion tut)?

    Hallo,


    super Übersicht, vielen Dank! Nur bei einer Sache bin ich mir nicht sicher, ob ich's richtig verstanden habe:

    • Unterstützen alle gelisteten Grabber HDR? Auch der hier?
    Quote

    4. Mit Macrosilicon Chip (Diverse am besten mit 4K am Eingang) USB2.0, Beispiel: WisFox

    Denn ich hab nach dem gegoogelt (z. B. https://www.amazon.de/-/en/Rec…ansmissions/dp/B08DFRS36T), aber finde nichts dazu, dass er HDR unterstützt, was normalerweise bedeutet, dass er es nicht tut, oder? Außerdem hab ich schon so einen ähnlichen, und bei dem funktioniert HDR nicht, ich bekomme gar kein Capture-Video, wenn ich HDR aktiviere.


    Und noch zwei Fragen: Zu dieser Aussage:

    Quote

    HDR liefert bis auf HDFury Diva ausgewaschene Farben und muss kompensiert werden.

    • Können die ausgewaschenen Farben also softwareseitig kompensiert werden? Finde ich hier im Forum an andere Stelle Tipps zu einer guten Konfiguration?
    • Bekommt man damit ein genauso gutes Ergebnis wie mit der HDR-SDR-Konvertierung der HDFury (die halt leider extrem teuer ist, 400+ Euro)?

    Viele Grüße

    Burnt


    Und noch eine Frage:

    Quote

    1. HDFury Diva (Grabber integriert)

    Echt, Grabber integriert? Weil er hat keinen USB-Anschluss, siehe angehängtes Bild. Wie wird er dann an das Hyperion-Gerät (Raspberry Pi) angeschlossen?