Posts by fir3drag0n

    @soliver84
    Könnten wir bei Gelegenheit mal machen.


    @fir3drag0n
    Am besten gibst du den Branchname schon beim klonen des forks an.
    Beispiel:

    Code
    git clone --recursive --single-branch --branch BRANCENAME https://github.com/SJunkies/hyperion.ng.git hyperion_sjunkies


    Kann ich parallel dann
    sudo make install/strip ausführen oder muss ich davor das andere Hyperion NG löschen?

    @fir3drag0n
    Bis jetzt hat sich nicht viel getan. Die Devs sind anscheinend alle mit wichtigeren Dingen beschäftigt. Oder basteln local weiter und sind noch nicht so weit mit der Veröffentlichung ihrer Arbeit. Ich z.b. bin gerade dabei Hyperion als Add-on für LibreElec vor zu bereiten. Da es aber noch kompiliert muss ich warten bis ich weiter machen kann. Was hättest du denn für Wünsche? :D


    Erstmal euch allen ein großes Lob.


    Wünsche? Im Wesentlichen einen aktuellen Stand, insbesondere mit den Updates für die Hue Entertainment API.


    Dann für raspbian und libreelec.


    Weiter so und besten Dank!


    Wie kann es eigentlich sein, dass @FreshGer mit dem selben Grabber keinen Delay hat?

    Schau mal hier: https://hyperion-project.org/threads/die-grenzen-eines-analogen-grabbers-und-die-digitale-lösung.4438/


    Ich hatte auch mal kurzzeitig einen USB3 HDMI Grabber, hat auch mit dem RPi3 mit USB2 funktioniert, allerdings immer zu Lags geführt. Jetzt weiß ich nicht, ob es am Grabber oder am überforderten RPi3 für die Bildanalyse lag...


    Ich werde jetzt auch mal den anderen Grabber testen und auf den RPi4 umsteigen.


    Am Ende musst du wahrscheinlich selbst testen und berichten.


    Achja, Hyperion NG brauchst du aber zwingend. Wenn das aber läuft, funktioniert es fast Plug & Play.


    Frohe Weihnachten!

    Hallo zusammen,


    ich würde mal darum bitten, die ganzen Spammer (chin. Zeichen) und deren Posts zu entfernen.


    Vllt sollte man für die Zukunft auch einen Spamschutz bei der Registrierung einfügen.


    Viele Grüße und einen guten 4. Advent euch


    fir3drag0n

    Quote

    „v4l2-ctl —set-ctrl=saturation=170“ (statt der standardmäßigen 128) einen Mittelweg zwischen übersteuerten SDR Farben und zu blassen HDR Farben gefunden. Den Befehl sende ich automatisiert bei jedem Systemstart.


    Wie hast du das gemacht?


    Quote

    Der Raspberry pi 4 ist meiner Meinung nach zwingend notwendig, um in 3-Facher Bildverkleinerung (von Full HD) ohne merkliches Lag die LEDs leuchten zu lassen.


    Wo stellt man die Bildverkleinerung ein und welcher Wert genau?