Posts by Mambojambo

    Hallo,


    ich habe jüngst meinen Amazon 4k Stick durch einen Apple TV 4K 64 ersetzt. Der Apple TV ist auf 4K HDR10, Dolby Atmos eingestellt. Alle Quellen laufen zum AVR, dann zum Splitter usw. Nur beim Apple TV gibt es Probleme. Am TV kommt das Bild korrekt an. Bei Hyperion ist das Bild nach links verschoben, sodass das rechte viertel des Bildes und somit die LEDs schwarz bleiben. Ich hab schon gesucht aber hier im deutschen Forum keine Antwort gefunden. Kennt jemand das Problem bzw. was kann die Ursache sein?


    Hier erstmal die Infos zu meinem Setup:


    TV: LG55UH650V -> Link

    AVR: Onkyo TX-NR868 -> Link

    Splitter: Feintech VSP01201 -> Link

    Capture: Y&H 4K HDR HDMI2.0 Game Capture -> Videoaufzeichnung Live Streami…e Party Chat aufzeichnen 

    HDMI-Kabel: KabelDirekt – 4K HDMI Kabel -> Link

    LED: SK9822 60/m -> BTF LIGHTING Individuell adres… wasserdichtes Schwarzes 

    Pegelwandler: Youmile 2-Kanal-Logik Pegelwandler -> Link

    RaspberryPI4 4GB mit neustem Hyperion

    LED-Signal-Kabel ist ein Cat7 Verlegekabel doppelt abgeschirmt


    Config -> Link


    MFG Marcel

    Hallo,


    ich hab es nun endlich geschafft eine PS5 zu ergattern. Leider bremst das nicht funktionierende Ambilight mein Vergnügen minimal.

    Hier erstmal die Infos zu meinem Setup:


    TV: LG55UH650V -> Link

    AVR: Onkyo TX-NR868 -> Link

    Splitter: Feintech VSP01201 -> Link

    Capture: Y&H 4K HDR HDMI2.0 Game Capture -> Videoaufzeichnung Live Streaming Kommentare Party Chat aufzeichnen

    HDMI-Kabel: KabelDirekt – 4K HDMI Kabel -> Link

    LED: SK9822 60/m -> BTF LIGHTING Individuell adressierbar Nicht wasserdichtes Schwarzes

    Pegelwandler: Youmile 2-Kanal-Logik Pegelwandler -> Link

    RaspberryPI4 4GB mit neustem Hyperion

    LED-Signal-Kabel ist ein Cat7 Verlegekabel doppelt abgeschirmt


    Config -> Link


    Bisher hab ich mein Setup ohne Probleme mit der PS4 Pro laufen lassen können. Läuft auch ohne Probleme mit der alten PS4 und z.B. dem Amazon Fire 4K Stick. Sobald ich am Receiver aber den Eingang auf die PS5 umstelle, sehe ich im Hyperion als Vorschau ein Standbild der letzten Quelle vor dem Umschalten. Entsprechendes Signal bekommen auch die LEDs.

    Welche Komponente ist hier das Problem? Der Splitter oder die Capture Card?


    Oder sollte ich mein Setup komplett auf HDR und Dolby Vision umstellen (Zwecks Zukunftstauglichkeit)? Ist Dolby Vision ein erstrebenswerter Mehrwert? Wenn ja wie habt ihr das gelöst?


    MFG Marcel

    Schau mal ob du den Hintergrundeffekt aktiviert hast. Konfiguration -> Effekte.


    Bezüglich des Eingangs erwähnten SK9822. Ich verwende diese LEDs. Bin auch sehr zufrieden. Hab bisher den APA102 Treiber dafür verwendet. Seit der Alpha 9 glaube ich gibt es auch den SK9822 Treiber. Da gibt es aber einen Blaustich, der sich bei mir nicht via Einstellung beheben ließ. Mit dem APA102 Treiber bekomme ich das perfekte Weiß.

    So. Hab die Alpha 9 nochmal komplett neu aufgesetzt. Die Konfig hab ich dieses Mal nicht importiert bzw. durch das Update übernommen, sondern komplett neu eingestellt und es lauft jetzt wieder.


    Damit die Programmierer hier ggf. noch Etwas nachbessern können, falls das geplant ist, setze ich zum Vergleich meine aktuelle Konfig noch mit rein.


    Das Grabben ist nicht mein Problem, auch nicht mit der HD Auflösung. Siehe Screen.


    Seit dem Alpha 9 Update bekommen die LEDs kein Signal mehr.
    Ich kann die LEDs nur über den Effekt-Konfigurator ansprechen. Ich lade ein Effekt, starte den Test, starte die Instanz neu und dann bekommen die LEDs ein Signal. Aber nicht fortlaufend. Quasi ein Standbild zum Zeitpunkt der Reaktivierung der Instanz.


    in HD zu grabben ist halt auch schon butal...sinnlos...:D mit dem befehle "v4l2-ctl --all" siehst du welche größen er kann, nimm die niedrigste


    Hab nur irgendeine Auflösung eingestellt, um zu sehen ob es was bringt. Bin jetzt auf 1280x720. Mit "v4l2-ctl --all" sehe ich nur die aktuelle Einstellung und gibt mir folgendes aus:


    Eines der am meisten gefragten Features wäre glaube ich eine automatische HDR Erkennung und entsprechender Wechsel zu einem entsprechend optimierten Farbprofil. Ist nur die Frage wie sich das realisieren ließe?


    Quote

    ich habe seit heute einen EZCap269 Grabber (Hammer Teil - Latency gleich null!)


    Den hab ich auch. Einfach genial.


    Quote

    Wenn ich ein komplett schwarzes Bild habe, leuchten die LEDs trotzem in einem blassen blau auf.


    Setz mal deine Konfig in den Thread. Das würde bestimmt helfen. Ich habe das Problem nicht, obwohl ich den gleichen Grabber hab. Daher kann es an der Konfig, den LEDs oder am Switch liegen.


    Mit freundlichen Grüßen

    Hi,


    Seit dem Update auf die Aplha 9 bekomme ich mein Ambilight nicht mehr ans laufen. Wollte eigentlich nur Updaten wegen der neuen Schwarzranderkennung Modus Letterbox. Finde das Feature ziemlich genial.


    In der Alpha 7 bin ich von APA auf SK9822 umgestiegen und war sehr zufrieden. Mangels Einstellung hab ich im Hyperion die APA102 Treiber weiter verwendet. Funktionierte sehr gut!


    Hab alle Komponenten getestet und kann definitiv sagen, dass es am neuen Hyperion liegt. Die LEDs bekomme ich nur via Effekt-Konfigurator angesprochen und dann auch nur wenn ich den Bildverkleinerungsfaktor mal neu abgespeichert habe. Ferner ist mir aufgefallen, dass das Vorschaubild in der WebUI nach Instanzneustart stark verdunkelt wird. Das hatte ich früher auch nicht.


    Die Lösungsfindung wird ggf. noch etwas dauern. Vieleicht kann mir bishan noch jemand erklären wie ich die Alpha 8 auf dem PI kompilieren kann. Vielen dank für eure Unterstützung.


    MFG Marcel


    Hier noch Infos zum Setup:


    Verwende

    • RPI4 4GB RAM
    • Y & H Grabber
    • Feintech Switch VSP01201
    • LED SK9822


    Hier die Konfig (seit Alpha 8):


    Hier das Protokoll: