Posts by automat

    Mein nächstes Problem ist der linke WLED, den kann ich nicht mit Hyperion ansprechen. Nur über WLED. Obwohl ich alles genau wie bei WLED rechts eingestellt habe.

    Das konnte ich lösen, es ist immer nur bei einer der beiden WLED Instanzen die LED-Hardware auswählbar. Man muss dann bei der aktiven Instanz Sync anklicken, dann schalten beide (alle im Netzwerk) synchron. DAs würde wohl bedeuten, dass ich die mittlere LGTV-Instanz bei mir auch über WLED ansteuern müsste.

    Nachdem meine Wemos D1 mini und die SK6812 RGBW-NW nach nur 2 Wochen angekommen sind habe ich mich gleich dran gemacht und es - fast geschafft.

    Dank der Anleitung von pclin aus dem Boxpirates Forum ging das Flashen noch relativ problemlos, auch die 3 Instanzen hab ich geschafft.


    Mein Problem: wenn ich die Ws2810 am LGTV mit Priorisierung 240 einstelle funktioniert der Grabber und die LEDS leuchten in den richtigen Farben.



    Allerdings dann nicht mehr auf der rechten Seite bei WLED-rechts. Die bleiben plötzlich weiß. Wenn ich die Priorität bei der 2. Instanz WLED-rechts dann auf 241 ändere funktioniert die Live-Visualisierung wieder auf der rechten Seite. Dafür nicht mehr bei der 2. Instanz, dem LGTV.




    Wenn ich die Priorität bei der 2. Instanz WLED-rechts dann auf 241 ändere funktioniert die Live-Visualisierung wieder auf der rechten Seite. Dafür nicht mehr bei der 2. Instanz, dem LGTV


    Mein nächstes Problem ist der linke WLED, den kann ich nicht mit Hyperion ansprechen. Nur über WLED. Obwohl ich alles genau wie bei WLED rechts eingestellt habe.


    Aber erst mal würde ich mich über einen Tipp zu meinem Prioritäten-Problem freuen.


    Vielen Dank.

    Vielen Dank für eure Hilfe. Jetzt krieg ich das sicher hin.


    Das mit der Lichtorgel klingt echt gut. Sehr gut. Also mega.

    Damit überstehe ich den nächsten lockdown spielend.


    Audio Sensor versehen und den "sound reactive" Fork von WLED

    Das wird dann mein nächstes Projekt und meine nächste Frage hier im Forum. Erst mal muss der Zoll meine Bestellung freigeben. Bis dahin 1000 Dank‘!

    Falls du ein 3d Drucker hast ist das schnell erledigt.

    Den habe ich - natürlich nicht! Ich baue mir das Gestell aber aus weiß lackierten Holzleisten zusammen und klebe die LED-Streifen und den Wemos WLED hinten ran. Super hast du das hingekriegt, echt toll. Schade, dass man bei dem Video nicht das Zusammenspiel von TV Ambilight und der extra Lampe erkennen kann.


    Das ist doch ganz simpel umsetzbar.

    Jaaa, wenn man weiß wie es geht ist das natürlich ganz einfach. Die 2 Instanzen habe ich in der Tat erstellt und das mit dem Klassischen Layout ist auch einleuchtend. Ich steh aber trotzdem auf dem Schlauch, also irgendwie.


    Was ich nicht kapiere: mein Layout bezieht sich ja auf die LEDs am TV.


    Wie ordne ich es nun den Leisten links oder rechts zu? Irgendwo habe ich wohl einen Denkfehler... oder bin zu dooof, heul.

    Ein Zwischenschritt fehlt irgendwie, irgendwo.. Ich bitte dich nochmals um den entscheidenden Hinweis.

    Hallo, ich habe ähnliche Pläne und weiß auch noch nicht wie das zu realisieren ist.


    Geplant: Erweiterung um 2 LED Leisten die dann etwa so aussehen sollen wie diese Stehleuchten. (die sind ja auch bei Ali schweineteuer) Diese werden links und rechts in die Ecken des Wohnzimmers hinter die Lautsprecher platziert.


    (Bestellt: 6 x Wemos D1 mini - WLED - 4m SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m - Netzteil 5V 20A.)


    Hyperion Web Konfiguration:


    Ich kann ja bei den Instanzen eine für die Leiste links und eine für rechts hinzufügen.

    Aber wie ordne ich die dann der neuen Hardware zu?

    Beide Leisten werden jeweils mit einer WLED Wemos Dingens angesteuert. Ich habe also 3 Instanzen. Jede Lampenleiste soll natürlich nur die Farben der jeweiligen Seite des TV Bildes anzeigen. Das geht vielleicht im Layout der LED Hardware, indem ich da nur die LEDs links oder rechts aktiviere?

    Die Stripes sollen aber nicht wie bei Thargoar nur einfarbig angesteuert werden.


    Leider habe ich dazu noch keine Anleitung gefunden, nur ein Youtube Film in dem das gezeigt wird. Bin also total lost! Auch ein link zu einer Anleitung würde mir schon weiterhelfen. Ich habe noch 2-3 Wochen bis die Bestellungen eintreffen und will dann aber schon alles vorbereitet haben.


    Ich bedanke mich ebenfalls für jeden Hinweis.

    Und das weitere nervige Problem scheint das fehlende CEC und auch das fehlende ARC zu sein, da dieser ja zwischen TV und AVR eigentlich in Betrieb ist.

    Das Soundproblem könnte ich ggf. mit nem optischen Aus- bzw Eingang lösen, das mangelnde CEC bleibt davon aber unberührt.


    Jetzt hab ich den Feintech VSP01222 ins Auge gefasst, welcher angeblich beides unterstütz und das zu einem sehr humanen Preis von rund 60€. Vielleicht ist es Wert, diesen auszuprobieren.

    Nicht angeblich, definitiv! ;)

    Erweiterung/Ausbau/Optimierung


    Ich bestelle jetzt nochmals bei Ali die SK6812 RGBNW und ein 20A Netzteil.

    Brauche ich für die SK6812 ein 12V Netzteil?


    Wemos D1 mini (WLED) möchte ich auch , könnte mir jemand schreiben, was ich da genau bestellen muss?


    Desweiter würde ich das Ganze um 2 Lampen erweitern die dann in den Ecken des Wohnzimmers platziert wären. Ich denke da an so etwas. Aber selbst gebaut, nicht fertig gekauft.

    Die sollten dann auch die Farben vom Ambilight annehmen, also vom NG gesteuert werden.

    Geht so was überhaupt? Das wäre mega.


    Wie Bourner tue ich mich mit der Einstellung bei der USB Aufnahme Erklärung bei Hyperion NG etwas schwer.


    Ich bedanke mich schon mal für jeden Tipp!



    1000 Dank für die Hinweise. ich habe jetzt schon vor allem so viel Zeit investiert, dass es mir auf die paar Euro auch nicht mehr ankommt. Wenn ich jetzt aber (wo alles soweit fast perfekt) funktioniert neue LED Stripes anbringe würde ich auch gleich das mit dem WLED probieren. Da muss ich mich aber erst mal einlesen. Brauch ich dann keinen Pi4 mehr oder ist das zusätzlich?

    Ich will hier ja keine Werbung machen, aber wenn du die SK6812-RGBNW erst mal "in Action" gesehen hast, wirst du dir das wahrscheinlich nochmal überlegen ;).

    Hallo Mike, darf ich dich kurz fragen, es gibt verschiedene Versionen davon:

    RGBW = RGB + Weiß (6000-7000k)
    RGB Warme Weiß = RGB + Warm Weiß (2700-3000k)
    RGBNW = RGB + Natürliche Weiß (4000-4500k)
    WWA = Weiß + Warm Weiß + Bernstein

    entweder mit 30 oder 60 LEDs/Meter. Welche empfiehlst du? Mein Netzteil liefert 10A. Ich benötige 3,5m für ,meinen 65" LGcx. (das sind etwa 8,8 A)


    Und: lohnt sich der Umstieg von meinen WS2801 ?

    Danke für deine Auskunft.

    Dolby Digital Plus ist Audio (AC3+), das hat damit nichts zu tun. Es liegt an Dolby Vision, das musst du deaktivieren.


    Oder du brauchst einen Dolby Vision fähigen Splitter (HDFury Diva etc) und ein Gerät (Zuspieler, zB Nvidia Shield), der Dolby Vision Low Latency (DVLL) unterstützt.

    Ok, ich habe beim Firestick aber keine Einstellung zu Dolby Vision gefunden.

    Es hat also nichts mit 4K zu tun, bei der Dreambox kann ich ja auch 4K Programme anschauen ohne „rosa“. Von Dolby Vision habe ich noch keine Ahnung, den LGcx65 habe ich gerade erst gekauft. Ich dachte mit dem Feintech hätte ich schon das „Beste“ gekauft.

    Hallo,


    also eigentlich funktioniert mein Ambilight mit


    AVR Denon X3300W / Raspberry Pie 4 mit Libreelec und Hyperion NG und KODI / KAYPW Schaltnetzteil / Licht Transformator AC 110V 220V Zu DC 5V /134 LEDs: WS2801 / Splitter: FeinTech VSP01222 HDMI 2.0 Splitter /Grabber: DIGITNOW! Videoaufnahmekarte / TV LG65CX / Dreambox 920

    Auch 4K Inhalte von der Dreambox werden perfekt im VideoGrabber bei Hyperion NG angezeigt und auch die LEDs leuchten in den richtigen Farben.


    Sobald ich aber 4K-Inhalte über den Firestick anschaue mit Apple TV oder Netflix, leuchten die LEDs nur rosa und magenta; das Video Grabber Bild ist rosa und pixelig. Das TV-Bild selbst ist perfekt.


    Auch dieser Tipp: Ich habe die HDR gehört am Feuer TV-Stick (Quelle) auf Adaptiv gestellt (Dynamikumfang) und schon habe ich die richtigen Farben.

    funktioniert nicht.


    Gibt es da eine Lösung? Vielleicht mit HyperHDR?


    Vielen Dank.

    Hallo an alle Experten hier,


    ich habe diesen Thread und hunderte andere auch durchgelesen und dennoch bleiben 2 Fragen.
    Meine Ausrüstung mit der jetzt das Ambilight funktioniert.


    TV Samsung UE65H 6470 SSXZG verbunden über den ARC Anschluß mit


    AVR Denon X3300W
    Raspberry Pie 4 mit Libreelec und Hyperion NG und KODI
    KAYPW Schaltnetzteil Licht Transformator AC 110V 220V Zu DC 5V
    134 LEDs: WS2801
    Splitter: CSL - 4k UHD HDMI Splitter Verteiler - 4k Ultra HD
    Grabber: DIGITNOW! Videoaufnahmekarte, HD Video und Audio Capture Card HDMI zu USB 2.0 1080P


    Am AVR angeschlossen:
    Dreambox DM920
    Firestick 2.Gen
    HTPC ASUS PN61
    Samsung BD-J7500 3D Blu-ray Player


    Neu geplant: LG OLED65CX9LA
    Nutzung bisher:
    Fernsehen über DM920
    Streamen von Netflix, Prime, Disney über den Blueray-Player oder den Firestick, KODI über den Pi
    Apple TV über den HTPC per Browser


    Neu: Streamen über den LG

    Frage: 1. wie kann ich die Apps des TV auch am Ambilight nutzen? (Ich kann das TV Signal ja nicht in den AVR schicken und dann wieder zurück.)
    2. Funktioniert die Hardware auch mit 4k Sendungen? Also Grabber und Splitter. Wo muss ich evtl. nachrüsten?


    Ich kann auch den Switch einsparen und den Zone 2 Ausgang des AVR nehmen, allerdings muss ich dann auch die Quelle im AVR jedes Mal umstellen.
    Mit dem Splitter wird der AVR unter CEC nicht mehr erkannt. Damit kann ich leben. Das mit dem e-ARC und HDMI2.1 verstehe ich nicht wirklich.
    Kurz gesagt: ich möchte einfach das WEBOS des LG nutzen und dabei das Ambilight geniessen.
    Vielen Dank für mögliche Antworten!
    LG Alexander