1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Grabber und HDMI Splitter an und abschalten mit Hyperion per IR

Discussion in 'German Talk' started by IronSteel, 5 July 2019.

  1. IronSteel

    IronSteel New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
    Hallo,

    ich bin jetzt am Finetuning meines Hyperion Projekts.

    Heute Abend habe ich die IR Fernbedienung (SKY Standard) eingerichtet und kann damit jetzt über die rote und grüne Taste Hyperion an und abschalten. Wer es das mal probieren will, dem seien folgende Links ans Herz gelegt:
    1. IR an Raspberry Pi anschließen, dann aber nicht nach "LIRC auf dem Raspberry Pi einrichten" und "Raspberry Pi IR Remote Control einrichten" weiter vorgehen
    https://tutorials-raspberrypi.de/raspberry-pi-ir-remote-control/
    2. sondern nach

    3. Tasten belegen wieder wie in 1. beschrieben "Infrarot Raspberry Pi Universalverbedienung - Programme starten"
    Das sieht dann bei mir wie folgt aus

    begin
    button = KEY_2
    prog = irexec
    config = echo "Hyperion off"; sudo systemctl start hyperion.service 2>/dev/null ; sudo /etc/init.d/hyperion start 2>/dev/null ; sudo /sbin/initctl start hyperion 2>/dev/null

    end

    begin
    button = KEY_1
    prog = irexec
    config = echo "Hyperion on"; sudo systemctl stop hyperion.service 2>/dev/null; sudo /etc/init.d/hyperion stop 2>/dev/null ; sudo /sbin/initctl stop hyperion 2>/dev/null
    end


    Und nun zu meiner Frage:
    Es gibt außerdem die Möglichkeit per Befehl die USB Ports an und abzuschalten. Damit könnte man den Grabber und den HDMI Splitter, sofern man den Anschluss auf eine USB Kabel umlötet und mit an den Pi hängt, an und abschalten.

    Die Befehle dazu lauten:
    off: sudo echo '1-1'|sudo tee /sys/bus/usb/drivers/usb/unbind
    on: sudo echo '1-1'|sudo tee /sys/bus/usb/drivers/usb/bind
    https://www.bitblokes.de/usb-ports-raspberry-pi-anschalten-ausschalten-deaktivieren/


    Damit kann ich tatsächlich den Grabber an und abschalten

    Ich habe versucht diese mit in die ".lircrc" zu schreiben, aber dann passiert nichts wenn ich Hyperion an und abschalte.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruß
    Jan
     
    Last edited: 5 July 2019
  2. IronSteel

    IronSteel New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
    P.s. kann man die Hyperion Effekte per Terminalbefehl aktivieren/deaktivieren?

    Gruß
    Jan
     
  3. Mambojambo

    Mambojambo Member

    Messages:
    40
    Hardware:
    RPi3
    Dein Thread hier ist interessant. Ich steuere bei mir alles mit Smart Home, also WLAN Steckdosen und Sprachsteuerung. Aber deine Idee ist wirklich gut.
     
  4. IronSteel

    IronSteel New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
  5. IronSteel

    IronSteel New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
    Jetzt tut es,

    muss irgendwo ein Typo gewesen sein. Man muss außerdem irexec neu starten:

    hier meine .lircrc
    begin
    button = KEY_2
    prog = irexec
    config = echo "Hyperion on"; sudo systemctl start hyperion.service 2>/dev/null ; sudo /etc/init.d/hyperion start 2>/dev/null ; sudo /sbin/initctl start hyperion 2>/dev/null; sudo echo '1-1'|sudo tee /sys/bus/usb/drivers/usb/unbind
    end

    begin
    button = KEY_1
    prog = irexec
    config = echo "Hyperion off"; sudo systemctl stop hyperion.service 2>/dev/null; sudo /etc/init.d/hyperion stop 2>/dev/null ; sudo /sbin/initctl stop hyperion 2>/dev/null; sudo echo '1-1'|sudo tee /sys/bus/usb/drivers/usb/bind

    end

    begin
    button = KEY_3
    prog = irexec
    config = echo "Rainbow swirl"; hyperion-remote -e "Rainbow swirl"
    end

    begin
    button = KEY_4
    prog = irexec
    config = echo "Cinema dim lights"; hyperion-remote -e "Cinema dim lights"
    end

    Jetzt geht tatsächlich der USB Port/Grabber an und aus wenn ich Hyperion starte/stoppe.

    P.s. Inwiefern der Anschluss des HDMI Splitter ist sei jedem selbst überlassen. Nach nochmaligen Nachdenken bin ich drauf gekommen, dass wenn diesen ausschalte man kein Fernsehen mehr ohne Hyperion schauen kann...Das wollte ich nicht und habe daher den HDMI Grabber doch nicht an USB angeschlossen.

    P.s. Wer wie ich über den Sky HD Plus Receiver schaut kann den Grabber auch direkt per Scart Adapter an den Receiver anschließen und sich so den HDMI Splitter etc. sparen.
     
    Last edited: 12 July 2019
    • Like Like x 1
  6. Mambojambo

    Mambojambo Member

    Messages:
    40
    Hardware:
    RPi3
    Wenn ich das richtig verstanden habe, führt der Befehl mit der IR dazu, dass auf dem PI Shell Befehle per Skript ausgeführt werden können.

    Dann könnte man ja auch mit mehreren Konfigs arbeiten, welche für die Aktivierung dann entsprechend umbenannt werden. Mein Hintergedanke dabei ist eine weitere Konfigs für HDR anzulegen mit angepasstem Kontrast, Schwarzwert usw. Da ich sowieso eine Uni-Remote zu Hause verwende müsste ich dort auch die Tasten belegen können.

    Eleganter wäre natürlich wenn man bei Wechsel der Bildquelle (Grabber verhält sich entsprechend beim Umschalten auf HDR) das Bild vom Grabber auswerten könnte und entsprechend das Script zum Konfig Wechsel ansteuern könnte.

    Vielleicht sollte ich zum letzten Gedanken ein eigenes Thema eröffnen.
     
  7. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,372
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Hey IronSteel,

    danke für die ausführlichen Infos! Das mit den abschalten der USB-Ports wusste ich noch garnicht!

    Aber wieso möchtest du den Grabber ausschalten wenn Hyperion sowieso vorher ausgeschaltet wird? Einfach nur um Strom zu sparen?
     
  8. IronSteel

    IronSteel New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
    ja genau...für's Gewissen...und weil die Dinger im Standby recht warm werden...und vielleicht schont dies die Lebensdauer ein bisschen ;).