1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

hyperion.ng Instanzen - ich kapiers irgendwie nicht

Discussion in 'German Talk' started by jochenf, 20 August 2019.

  1. jochenf

    jochenf Member

    Messages:
    72
    Hallo,

    das "alte" hyperion konnte ich doch einfach ein zweites mal mit einer eigenen json Konfiguration starten. Bei hyperion.ng läuft das ja irgendwie etwas anders.
    Hyperion.ng ist es anscheinend egal welche .json ich als Startoption mitgebe, es nutzt einfach seine .db aus dem .hyperion Ordner. Lege ich im Webinterface eine zweite Instanz an, kann ich diese bezüglich LED Konfiguration ja wunderbar anpassen und parallel zur primären Beleuchtung laufen lassen. Bei mir also 1x TV mit 256 LED's + 1x Monitor mit 75 LED's. Die für mich eigentlich wichtige Optionen "Aufname Hardware" und "Netzwerk" gelten dann aber wieder global für beide Instanzen. Ein Forwarder ginge also nicht.

    Um mein eigentliches Anliegen USB Graber steuert TV, zweite Version per UDP nur den Monitor umzusetzen, stehe ich nun irgendwie auf dem Schlauch.

    Hat da jemand vielleicht ne Idee, wie ich dies umsetzen könnte?

    Danke und Grüße

    Micha
     
  2. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,372
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Verstehe es nicht genau...
    Du hast einen usbgrabber, der das bild für den TV ausgewertet und die leds am TV steuert...zusätzlich soll das selbe Bild am Monitor ausgewertet werden und die LEDS am Monitor steuern...?
     
  3. jochenf

    jochenf Member

    Messages:
    72
    Nein,

    nicht ganz.

    Dies funktioniert ja soweit unter ng schon.

    Ich möchte aber das Bild was von "Hyperion Screen Capture" per UDP kommt an den Monitor schicken, während der TV weiterhin das Bild vom USB Grabber bekommt.
     
  4. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Active Member Developer

    Messages:
    442
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino
    Du hast doch die Möglichkeit die Quelle manuell pro Instanz auszuwählen. Oder empfängt Hyperion das Signal vom "Hyperion Screen Capture" nicht?
     
  5. jochenf

    jochenf Member

    Messages:
    72
    Laut Weboberfläche sind genau diese Einstellungen, also Netzwerk und Aufnahme Hardware Instanzunabhängig und gelten nach meinem Verständniss damit ja global für beide.

    [​IMG]

    Irgendiwe klappt das mit dem Bildeinfügen nicht, hier mal der Link
     
  6. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Active Member Developer

    Messages:
    442
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino
    Das diese Einstellungen global sind ist richtig aber nur für die Quelleingänge. Schau mal auf die Fernbedienungsseite. Dort kannst du explizit eine Quelle für jede Instanz auswählen
     
  7. jochenf

    jochenf Member

    Messages:
    72
    Ja, das geht. Über Fernbedienung kann ich die Quellen routen wie gewünscht. Habe auf dem TV Live und auf dem Monitor HyperCap.
    Wenn ich HyperCap erstmailg starte, landet es aber erstmal auf beiden, muß dann auf dem TV das USB Live Capture über Fernbedienung erstmal manuell starten.

    Gibt es da vielleicht einen bequemeren Weg, dass der Hyperion Screencapture garnicht erst auf dem TV landet?
     
  8. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Active Member Developer

    Messages:
    442
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino
    Bis jetzt nicht. Müssen wir erst implementieren, sorry.
     
    • Thank you Thank you x 1
  9. jochenf

    jochenf Member

    Messages:
    72
    Kein Problem, müsste ja auch über Hyperion-Remote funktionieren. Da lass ich das Dank ha-bridge einfach Alexa machen. ;)

    Edit:

    Mit

    /usr/local/share/hyperion/bin/hyperion-remote -I "Samsung Ambilight" --sourceSelect 110

    funktionierts. :thumbsup:

    Edit 2:

    Manchmal steht man aber auch total auf dem Schlauch, lässt sich mit den Prioritäten doch wunderbar realisieren. Für den Monitor ist der USB Capture nun komplett deaktiviert für den TV hat er die 170. Den Screencapture am PC gebe ich einfach beim Start die 180 mit.

    grüße

    Micha
     
    Last edited: 20 August 2019
  10. tester38

    tester38 New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi3, +Arduino
    @jochenf wie genau läuft das mit habridge. hatte es mal probiert aber kam nicht klar.
    ich nutze fast nur ambilight für den internen grabber von kodi. Manchmal schalte ich um auf externe quellen die per hdmi angeschlossen sind.
    Dafür hab ich nen skript und wähle es über die favoriten in kodi aus. Z.b. ambilight für kodi...oder ambilight hdmi quellen.
    Kann ich diese skripte also .sh dateien von alexa starten lassen auf kodi ? bzw. sogar alexa sagen das sie kodi neustarten soll oder so ?
     
  11. jochenf

    jochenf Member

    Messages:
    72
    Hi,

    genau, wenn ha-bridge auf dem selben Rechner läuft, kannst du Geräte und Aktionen definieren, die dann bei Alexa als Philips Hue Lampe auftauchen. Auch der Logitech Harmony Hub kann darüber eingebunden werden. Die Aktion kann vieles sein, unter anderem auch ein local ausgeführter .sh Script. Also auch alles was sich in der Console starten lässt. Das mit dem Script über die Kodi Favoriten hatte ich früher auch benutzt.
    In deinem Beispiel, habe ich ein Gerät <Kodi> angelegt und in ha-bridge die Aktionen <an> mit "systemctl start kodi" und <aus> mit "systemctl stop kodi" definiert. Das Gerät Kodi taucht dann unter Alexa auf und ich kann es wie eine normale Lampe steuern. Die Quellen und Einstellungen bei Hyperion dann über hyperion-remote ähnlich komfortabel

    Grüße

    Micha.