1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

SOLVED Mein 4K Setup RP4 und Hyperion NG

Discussion in 'German Talk' started by eRDwOw, 4 January 2021.

  1. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    631
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Ob jetzt der WisFox (4K 60 Hz) oder ein anderer Macrosilicon Grabber mit 'nur' 1080p 60 Hz macht eigentlich keinen Unterschied.
    Alle Macrosilicon Grabber machen beim Grabben eigentlich ein identisches Bild.
    Und das wird meines wissens nach von 720p aufgezoomt. und nicht 'richtig' skaliert.
    Für Ambilight ist das aber nicht besonders wichtig da man hier ja die hohen Auflösungen nicht benötigt.
    Benutzt man den Grabber aber auch mal für Video Aufnahmen in voller Auflösung fällt der Unterschied zu einem ezcap269 oder Mirabox Grabber schon auf.

    gruß pclin
     
  2. LENCE

    LENCE New Member

    Messages:
    12
    Hardware:
    RPi3
    Also ich habe mir jetzt den Splitter besorgt und angeschlossen. Es funktioniert wirklich. Allerdings habe ich das Problem dass meine HDR Eingangsquelle (PS5) jetzt erst nach ca. 2 Minuten das Bild zeigt.

    Angeschlossen ist es wie folgt:

    PS5 und weitere Geräte an AVR (quasi als Switch). Der Ausgang des AVR's ging jetzt zum Eingang des neuen Switch. Dieser ist auf Copy 1 gestellt. Der HDMI 1 Ausgang geht zum TV und der HDMI 2 Ausgang geht mittels HDMI to USB (WisFox) zum Raspberry damit mein Hyperion ne Quelle hat. Der Scaler bei 1 ist ausgeschaltet und bei 2 eingeschaltet.

    Wie gesagt funktioniert das ganz gut außer dass mein TV und der Rasp erstmal ein schwarzes Bild zeigen sobald ich die PS5 (4K & HDR) als Quelle beim AVR wähle. Der Ton kommt sofort und ohne Verzögerung über die Lautsprecher, also ist das Signal schon da aber das Bild bleibt schwarz. Nach erst ca. 2 Minuten kommen beim Rasp und beim TV das Bild an, so als bräuchte der Switch erstmal 2 Minuten um das Signal zu verarbeiten. Da der AV Receiver den Ton sofort ausgibt, schätze ich dass der Switch der Flaschenhals ist.

    Außerdem geben meine LED´s jetzt das Bild verzögert wieder. Also leuchten die LEDs in den Farben die eigentlich vor 1 bis 2 Sekunden dargestellt worden sind.
     
    Last edited: 23 January 2021
  3. Paki84

    Paki84 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    RPi4
    Hallo in die Runde!

    Ich habe hier nun ein paar Wochen immer fleißig mitgelesen und will nun auch endlich starten. Hatte die Idee schon vor einem Jahr aber ohne 4k HDR war es zu uninteressant.
    Daher bin ich mehr als erfreut, dass sich dieses Problem scheinbar erledigt hat :-D

    Aber auch ich wäre nicht hier, wenn ich nicht noch ein paar abschließende Fragen hätte um zu vermeiden, dass ich unnötig Geld verbrenne :)

    Vorab erst einmal kurz mein Ausgangssetup:

    LG OLED CX als TV

    PS4Pro zum spielen (bald dann die PS5)

    Magenta TV Receiver MR401 für TV, Sky und Netflix

    AV Receiver ist zwar vorhanden, kann aber kein 4K und wird daher nur für den Ton verwendet


    Aufgrund der hier und in anderen Threads gemachten Angaben und Erfahrungsberichte würde ich aktuell folgende Hardware wählen:

    RPI 4b V1.2 2Gb RAM (oder wird mehr RAM benötigt wenn ich nur Ambilight damit steuern will?)

    Switch XOLORspace 23031 (Gerne auch was anderes, da dieser aus den USA bezogen werden müsste)

    Splitter FeintechVSP01204 oder der genannte Ezcoo

    Grabber den hier genannten WisFox

    LEDs, Netzteile usw. führe ich mal nicht auf.


    Hat einer mit dem Splitter Erfahrungen gemacht? Wenn ja wie sind eure Erfahrungen in Bezug auf 4K HDR?

    Würde mir ja dadurch den Switch sparen, oder?


    Bzgl. der Software stellt sich die Frage "Hyperion oder Hyperion.ng"? Oder ist das eher Geschmackssache?
    Habe jetzt erstmal testweise Hyperion geladen um mich schon mal vertraut zu machen.

    Und jetzt die wichtigste Frage: In vielen anderen Foren wurde/wird immer geschrieben, dass es für den HDR -Bereich ein zweites Profil braucht, da die Farben zu blass oder zu verwaschen sind. Wenn ich das hier jetzt alles richtig verstanden habe, ist das nicht mehr der Fall, oder?


    Einstellungen würde ich erstmal probieren bzw. mich an den weit verbreiteten Anleitungen langhangeln. Zwar sind die alle bzw. fast alle mit einem PI3 und ohne 4K/HDR, aber "Versuch macht Klug" :)

    Eins habe ich noch vergessen....Da auch ich bisher alles mit der Fernbedienung vom LG steuere, wäre die CEC Kompatibilität ein muss
     
    Last edited: 5 February 2021
  4. DayOne

    DayOne Active Member

    Messages:
    258
    Den Splitter den du verlinkt hast kannst du nehmen sparst du dir auch den Switch.
    Mit HDR ist etwas komisch bei einigen klappt es bei einigen nicht. Bei mir funktioniert es mir den Farben usw alles super. Ich finde Hyperion.ng super und kann es dir nur empfehlen. Da du da auch mehre Lampen mit integrieren kannst.

    CEC kann ich dir leider keine Info zu geben ich nutze ne Harmony.
     
    • Like Like x 1
  5. Paki84

    Paki84 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    RPi4

    Also gemäß des Herstellers soll spätestens nach einem Update CEC möglich sein.... richtige Verwendung bei Kabel etc vorausgesetzt
     
  6. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    631
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    PIN 13 ist öfter nicht belegt, und dann geht kein CEC.
    Und selbst wenn die CEC Signale durch gereicht werden bedeutet es ja noch nicht das es funktioniert...

    gruß pclin
     
  7. tester38

    tester38 Member

    Messages:
    31
    Hardware:
    RPi3, +Arduino
    hey möchte auch auf 4k aufrüsten. hatte vorher das standard equipment und hab mir jetzt den wisfox hdmi grabber bestellt.

    was ist denn aktuell möglich und was nicht?
    soweit ich richtig gelesen und verstanden habe geht 4k 60hz aber kein hdr.

    Welchen Splitter nutzt ihr ? Habe jetzt von 3 Modellen viel gelesen.
    Feintech wobei ich nicht weiß ob VSP01201 oder VSP01202
    Ezcoo
    und XOLORspace 61121 1x2 4K 60HZ splitter der angeblich sogar hdr trennen soll. Also Ausgang1 mit HDR und Ausgang2 ohne HDR
     
  8. LENCE

    LENCE New Member

    Messages:
    12
    Hardware:
    RPi3
    Quelle?
     
  9. LENCE

    LENCE New Member

    Messages:
    12
    Hardware:
    RPi3
    Ich habe mein System vor 2 Wochen geupdatet.

    Als Splitter nutze ich den ezcoo und als grabber wisfox .

    Damit klappt 4K 60Hz HDR mit meiner PS5 ohne Probleme :thumbsup:
     
    • Like Like x 1
  10. tester38

    tester38 Member

    Messages:
    31
    Hardware:
    RPi3, +Arduino
    hey @LENCE danke dir für deine antwort.

    wollte den selben splitter nehmen aber der hat leider kein cec,
    Werde wohl den hier von ezcoo oder diesen hier mit 4 Ausgängen ebenfalls von ezcoo nehmen.
    Wobei ich nicht weis ob es abgesehen von den 4 ausgängen einen weiteren unterschied gibt.
    Irgendwie hab ich das Gefühl dass der Splitter mit 2 Ausgängen irgendwie besser sein muss da ja beide gleich viel kosten.

    Welches hyperion nutzt du ? Und muss man irgendwas umstellen wegen HDR ?
     
  11. LENCE

    LENCE New Member

    Messages:
    12
    Hardware:
    RPi3
    Dass mein Splitter kein CEC hat kann ich bestätigen. Ob das mit dem von dir verlinkten Splitter funktioniert, kannst du ja mal ausprobieren und deine Erfahrung mit uns teilen. Würde mich interessieren!

    Ich nutze Hyperion NG, habe ich auch vorher schon genutzt. Anpassen musste ich dort die Auflösung des Grabbers. Die war Standardmäßig mit dem WisFox auf 1920x1080 eingestellt. Mit dieser Auflösung kam die Hardware nicht klar und dadurch wurden die Farben am Ambilight verzögert dargestellt. Einfach auf 600x800 runterstellen und dann funktioniert alles wie vorher.
     
  12. tester38

    tester38 Member

    Messages:
    31
    Hardware:
    RPi3, +Arduino
    hey @LENCE kannst du mir vielleicht mal deine config.json datei zur verfügung stellen ?

    habe das normale hyperion und versucht ob ich einfach die grabber wechseln kann. klappt leider nicht,
    werde mal versuchen alles neu zu installieren und diesmal mit hyperion.ng

    wenn ich mich mit putty verbinde an den raspberry und die usb geräte anzeigen lasse per lsusb kommt bei mir
    Bus 001 Device 008: ID 534d:2109

    wird der wisfox usb grabber bei dir auch so angzeigt ?
     
  13. Paki84

    Paki84 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    RPi4
    @LENCE

    Der Bitte würde ich mich anschließen, wenn möglich.
     
  14. Paki84

    Paki84 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    RPi4
    Hatte direkt Kontakt zum Hersteller....
    Was mich jedoch verwundert, ist, dass ich die selbe Frage bei Amazon auch noch Mal gestellt habe und Ezcoo dort mit "Nicht möglich" antwortet.

    Ergo....ich bin genau so schlau wie vorher :/
     
  15. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    631
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Bus 001 Device 008: ID 534d:2109 = Macrosilicon Grabber

    Wenn PIN 13 nicht belegt ist wird auch kein Update daran etwas ändern.

    gruß pclin
     
  16. tester38

    tester38 Member

    Messages:
    31
    Hardware:
    RPi3, +Arduino
    @pclin womit soll pin 13 belegt sein ?
    ich nutze arduino. habe nix an die pins angeschlossen. mit dem alten graber mit dem fushicai chipsatz oder so lief alles wunderbar.
     
  17. automat

    automat New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi4
    Hallo an alle Experten hier,

    ich habe diesen Thread und hunderte andere auch durchgelesen und dennoch bleiben 2 Fragen.
    Meine Ausrüstung mit der jetzt das Ambilight funktioniert.

    TV Samsung UE65H 6470 SSXZG verbunden über den ARC Anschluß mit

    AVR Denon X3300W
    Raspberry Pie 4 mit Libreelec und Hyperion NG und KODI
    KAYPW Schaltnetzteil Licht Transformator AC 110V 220V Zu DC 5V
    134 LEDs: WS2801
    Splitter: CSL - 4k UHD HDMI Splitter Verteiler - 4k Ultra HD
    Grabber: DIGITNOW! Videoaufnahmekarte, HD Video und Audio Capture Card HDMI zu USB 2.0 1080P

    Am AVR angeschlossen:
    Dreambox DM920
    Firestick 2.Gen
    HTPC ASUS PN61
    Samsung BD-J7500 3D Blu-ray Player

    Neu geplant: LG OLED65CX9LA
    Nutzung bisher:
    Fernsehen über DM920
    Streamen von Netflix, Prime, Disney über den Blueray-Player oder den Firestick, KODI über den Pi
    Apple TV über den HTPC per Browser

    Neu: Streamen über den LG

    Frage: 1. wie kann ich die Apps des TV auch am Ambilight nutzen? (Ich kann das TV Signal ja nicht in den AVR schicken und dann wieder zurück.)
    2. Funktioniert die Hardware auch mit 4k Sendungen? Also Grabber und Splitter. Wo muss ich evtl. nachrüsten?

    Ich kann auch den Switch einsparen und den Zone 2 Ausgang des AVR nehmen, allerdings muss ich dann auch die Quelle im AVR jedes Mal umstellen.
    Mit dem Splitter wird der AVR unter CEC nicht mehr erkannt. Damit kann ich leben. Das mit dem e-ARC und HDMI2.1 verstehe ich nicht wirklich.
    Kurz gesagt: ich möchte einfach das WEBOS des LG nutzen und dabei das Ambilight geniessen.
    Vielen Dank für mögliche Antworten!
    LG Alexander
     
  18. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    631
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    @tester38
    Es ging/geht um den ezcoo.
    HDMI PIN 13 ist für CEC, wenn das in Geräten oder HDMI Kabeln nicht angeschlossen/verbunden ist wird kein CEC funktionieren.
    Und ja es kann auch bei HDMI Kabeln vorkommen, das kann man mit einem HDMI Kabeltester gut feststellen.
    Hatte ich noch vor ein paar Tagen auf der Arbeit, als wir bei einem Kunden neue HDMI Stecker auf Kabel gemacht hatten.

    gruß pclin
     
    • Like Like x 1
  19. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    631
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    @automat
    LG WEBOS kannst du für Ambilight nicht nutzen, du bekommst das Signal ja nicht in den Splitter/Grabber.

    Der 2 Ausgang vom AVR kannst du auch vergessen, außer du hast Splitter/Grabber die alle Auflösungen/Formate wie dein TV können.
    Es gibt praktisch keinen AVR der unterschiedliche Auflösungen/Formate an 2 Ausgängen liefert.
    Es wird also immer nur ausgegeben was beide Geräte können, die Fähigkeiten der Geräte wird über EDID an den AVR gereicht.

    Der CSL - 4k UHD HDMI Splitter kann kein CEC.

    Dein Grabber ist einer mit Macrosilicon Chip, der liefert ein gutes Bild mit entsprechendem Splitter der die EDID Daten des TV an den AVR durchreicht und den 2 Ausgang auf 1080 skalieren kann.
    FeinTech oder ezcoo Splitter sind günstig und können fast alles.

    gruß pclin
     
  20. automat

    automat New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi4
    @pclin
    Vielen Dank. Ich hatte das fast befürchtet. Dann bleibt nur der Umstieg auf ein ganz teures Philips-System oder einen neuen firestick der alle Apps unterstützt. Zu schade.