1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Sk6812 RGBW-NW mit RPi4,RaspBian Buster,Hyperion Alpha6

Discussion in 'German Talk' started by Cosmicbase, 10 July 2020.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Alleine der weiße LED Chip den die APA102 nicht haben war es wert auf SK6812 RGBW-NW umzusteigen.
    Jetzt ist auch weiß =weiß und nicht bläulich-grau.
    Und da ich mit einem USB 3.0 Grabber arbeite auch wegen FireTV ist WLed nicht hilfreich. Den Rpi 4 nutze ich zusätzlich auch als ioBroker.
     
  2. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    634
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Die Aussage kann ich nicht verstehen, was meinst du damit genau?

    gruß pclin
     
  3. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    WLed kann ich als Singletool nutzen. Für einen USB 3.0 Grabber braucht man zwingend eine Rpi oder ähnliches. Und weil der Grabber und Rpi unweit vom TV habe ist eine Verkabelung der LEDs zum Rpi sinnvoll.
     
  4. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    634
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Klar benötigt man für einen Grabber (egal ob USB 2.0 oder 3.0) z.B. einen RPI oder ähnliches (Dreambox, Odroid-N2, PC usw.) mit USB 3.0.
    WLED kann mit einem Grabber nichts anfangen, da läuft auch kein Hyperion drauf. ;)

    Ansonsten kann ich die Aussage trotzdem nicht verstehen, WLED hat für die Ansteuerung der RGBW Stripes die besten Optionen.

    gruß pclin

    ps. welchen Grabber verwendest du nochmal?
     
  5. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    https://www.amazon.de/dp/B07YDV4NJT/ref=cm_sw_r_u_apa_i_Q9QMBXY63AP1YY098ENH?_encoding=UTF8&psc=1

    Zum Thema WLED: Ich weis da kann ich dir nix ausreden :), aber bei einer Dreambox keine gpio's gibt's ja auch nicht viel Alternativen. Warum sollte ich bei nem Rpi der unter oder hinter dem TV ist WLed nutzen? ;)

    Ich nutze WLed in einer Stehlampe und einem Bilderrahmen. Das ist Top, da kann ich nix sagen, aber für die Bildaufbereitung braucht man nun mal Hyperion.
     
    Last edited: 22 February 2021
  6. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    634
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Ist der Grabber ein
    Code:
    S:  Manufacturer=USB3.0 HD Audio Capture
    S:  Product=USB3.0 HD Video Capture
    S:  SerialNumber=HU123450
    Mit usb-devices kannst du das prüfen.

    Nutzt du den Loop Out?

    Klar bei einer Dreambox oder PC gibt es keine GPIO's da benötigt man immer einen ESP. ;)

    Die Einstellungs Optionen für RGBW Stripes sind bei WLED umfangreich.
    None, Brighter, Accurate, Dual, Legacy und der Schieberegler für den White Channel in der WebUI.

    gruß pclin
     
    Last edited: 23 February 2021
  7. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Hier meine Ausgabe
    Code:
    [email protected]:~ $ usb-devices
    
    T:  Bus=01 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=480 MxCh= 1
    D:  Ver= 2.00 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=1d6b ProdID=0002 Rev=05.10
    S:  Manufacturer=Linux 5.10.11-v7l+ xhci-hcd
    S:  Product=xHCI Host Controller
    S:  SerialNumber=0000:01:00.0
    C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
    I:  If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
    
    T:  Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#=  2 Spd=480 MxCh= 4
    D:  Ver= 2.10 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=2109 ProdID=3431 Rev=04.21
    S:  Product=USB2.0 Hub
    C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=100mA
    I:  If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
    
    T:  Bus=01 Lev=02 Prnt=02 Port=01 Cnt=01 Dev#=  3 Spd=480 MxCh= 0
    D:  Ver= 2.10 Cls=ef(misc ) Sub=02 Prot=01 MxPS=64 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=1bcf ProdID=2c99 Rev=01.00
    S:  Manufacturer=VXIS Inc
    S:  Product=FHD Capture
    C:  #Ifs= 4 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=500mA
    I:  If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=0e(video) Sub=01 Prot=00 Driver=uvcvideo
    I:  If#=0x1 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=0e(video) Sub=02 Prot=00 Driver=uvcvideo
    I:  If#=0x2 Alt= 0 #EPs= 0 Cls=01(audio) Sub=01 Prot=00 Driver=snd-usb-audio
    I:  If#=0x3 Alt= 0 #EPs= 0 Cls=01(audio) Sub=02 Prot=00 Driver=snd-usb-audio
    
    T:  Bus=02 Lev=00 Prnt=00 Port=00 Cnt=00 Dev#=  1 Spd=5000 MxCh= 4
    D:  Ver= 3.00 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=03 MxPS= 9 #Cfgs=  1
    P:  Vendor=1d6b ProdID=0003 Rev=05.10
    S:  Manufacturer=Linux 5.10.11-v7l+ xhci-hcd
    S:  Product=xHCI Host Controller
    S:  SerialNumber=0000:01:00.0
    C:  #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=e0 MxPwr=0mA
    I:  If#=0x0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub  ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
     
    • Like Like x 1
  8. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    194
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Hallo Cosmicbase, möchte gerne wissen was der Unterschied zwischen mein Wisfox Grabber oder dein Grabber.Gruß Jens
     
  9. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Keine Ahnung was die Unterschiede sind. Ich habe meinen nur mit
    Code:
    v4l2-ctl --list-formats-ext
    ausgelesen und erfahren was er alles an Auflösungen verarbeitet.
    Mit
    Code:
    v4l2-ctl --device=/dev/video0 --set-fmt-video=pixelformat=MJPEG
    habe ich ihn umgestellt.
    Betreiben tue ich ihn dauerhaft mit 640x480 Pixel, 60hz und 6facher Bildverkleinerung.
     
  10. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    194
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Kann ich dir mal meine Ausgabe schicken? Dann kannst du mir ja bestimmt schreiben welcher besser ist ?
     
  11. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Kannst gerne machen.
     
  12. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    634
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    @Cosmicbase
    Wenn du MJPG verwendest kannst man auch USB 2.0 verwenden.
    Nur YUYV ist unkomprimiert und benötigt USB 3.0.

    @Jens Masla
    Anhand der Ausgaben kann man nicht entscheiden welcher besser ist.
    Da sieht man dann nur das der WisFox auch höhere Auflösungen kann.

    Bei 640x480 Pixel, 60hz und 6facher Bildverkleinerung wird man beim Ambilight keinen Unterschied zwischen beiden Grabbern feststellen.
    Der WisFox 4k 60 Hz könnte im Gegenteil zum anderen Grabber auch ohne Downscaler betrieben werden.

    gruß pclin
     
    Last edited: 26 February 2021
  13. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Seine Ausgabe sagt ja nur aus wie flexibel der Grabber ist.
     
  14. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    194
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Hallo Dankeschön für euere Info.
     
  15. DayOne

    DayOne Active Member

    Messages:
    271
    Für die Ordnung. Bei mir ist Pi, Grabber und Splitter in ein Gehäuse. Von außen geht ein HDMI Kabel rein und eins raus. +5v für dir Geräte. So ist es hinterm TV schön aufgeräumt. Da hängt nur der NodeMCU, led Band und Netzteil.
     
  16. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    194
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Device disabled, device 'sk6812spi' signals error: 'Failed to open device (/dev/spidev0.0). Error message: No such file or directory'
    Hallo Cosmicbase, kannst du mir das erklären was das bedeutet?
     
  17. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Der 1. Satz ist klar. Es stimmt nicht mit dem Signal bzw. LEDs sind deaktiviert. Den Rest weiß ich nicht.
    Es muss SPI in der Config aktiviert sein und der buffsiz richtig in der cmdline.txt sein. Es darf in der cmdline.txt kein Leerzeichen zuviel sein.
     
  18. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    194
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Also ich habe GND auf pin 6 und Daten auf 18. Wie aktiviere ich Spi? Und puffis hatte ich dir schon eine Ausgabe geschickt. Gruß Jens
     
  19. sigi28

    sigi28 New Member

    Messages:
    15
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266, +WLED

    Hi,

    es darf in der cmdline.txt auch kein Lehrzeichen vor und nach dem = Zeichen sein, Im Post 1 sind welche.

    Code:
    spidev.bufsiz=1024000
    dann müsste es funktionieren.
     
  20. Cosmicbase

    Cosmicbase Active Member

    Messages:
    394
    Hardware:
    +Arduino, +nodeMCU/ESP8266, +WLED, RPi4
    Ich hatte doch mal 2 Seiten zuvor meine Config, die ich da steht was von
    dtparam=spi=on

    Es darf nicht #dtparam=spi=on heißen. Raute muss weg.
     
Thread Status:
Not open for further replies.