Posts by pclin


    1. HDFury Diva

    2. ezcap269 | Mirabox | AV Access 4KVC00

    3. Cards with Macrosilicon Chip


    regards pclin

    OK das wäre dann doch genau dein Setup, und sieht soweit gut aus.

    Ich würde mit einem Stripe anfangen, wenn es nicht reicht kannst du dann ja immer noch den zweiten dazu bauen.


    Und Robert von Insanelight ist da ein guter Ansprechpartner. ;)


    gruß pclin

    Quote from Knoppers1030

    Allerdings hab ich noch ein Problem hin und wieder blitzt das Licht hell auf in weiß. Wie bekommt man das weg?

    Prüfe mal mit einem Multimeter wieviel Volt unter Last an den Stripes anliegt.

    Kann man das Netzteil einstellen?

    Auf deinen Bildern sehe ich auch nicht wie die LED mit Strom versorgt werden?!


    gruß pclin

    12 x 30 = 360 LED kannst du mit einem Wemos oder NodeMCU doch problemlos ansteuern.

    Einen 12 m Stripe wirst du wohl eher nicht finden weshalb an einem Stück lassen wie Robert schreibt schwer wird, und ist auch nicht nötig.

    Bei den Stripes die Leitungen in Pfeil Richtung durch verbinden und V+ und GND an multiplen stellen mit dem Netzteil verbinden, bei 12m vorne, hinten und alle 3 oder 4 Meter.

    Ein 20 Ampere Netzteil reicht dafür völlig aus.

    Für ein Optimales Ergebnis würde ich die SK6812 RGBW-NW verwenden die kosten aber etwas mehr als die WS2812b, dafür hat man aber ein optimales weiß, was ich bei einer Deckenbeleuchtung bevorzugen würde.


    Ich werde das bei mir demnächst ähnlich machen bei 18 Meter Länge, da ich dann aber auf 540 LED's komme und mit WLED 'nur' 490 gehen muss ich das dann auf 2 ESP aufteilen.


    gruß pclin


    ps.

    12 Volt Stripes bringen bei der Länge schon einen Vorteil, weniger Einspeisepunkte.


    pps.

    Syncen geht nur bei Effekten und Farben, nicht bei hyperion

    Die Frage habe ich an die Diva Nutzer auch schon gestellt.

    Robert von Insanelight hat beide Systeme aufgebaut hyperion mit WLED und SK6812 und Diva mit den passenden Stripes.

    Seine Antwort war das er keine Unterschiede feststellen kann.


    Ein anderer bekannter von mir hat auch die Diva mit den Stripes und ist völlig begeistert, vorher hatte er EnigmaLight mit WS2812b und sagte mir das er die Investition nicht bereut hat. Es funktioniert einfach ohne Probleme und ohne fummelei und das halt mit 4K, HDCP, HDR, DV (LLDV), ARC, eARC, CEC.


    Wenn man das Geld dafür ausgeben will/kann und nicht basteln möchte oder die Vorteile von WLED oder anderen Programmen (LedFX) und keine zusätzlichen Instanzen nutzen möchte kann man die Diva mit den Stripes nur empfehlen.


    Deine schwarze Steinwand und der Abstand vom TV zur Wand macht bei jedem System kein optimales Ergebnis.

    Ich denke aber das du trotzdem Spaß haben wirst. ;)


    gruß pclin

    Die meisten Fragen habe ich ihm ja hier schon beantwortet.

    Bei HDR-Tone Mapping und Dolby Vision (LLDV) gibt es nur die HDFury Diva.


    Bei dem Abstand von TV zur Wand 30 LED/m SK6812 RGBW-NW.

    Philips oder HDFury verwenden aus gutem Grund nicht mehr...


    gruß pclin

    The LEDs behind the TV shine on the wall and are reflected by the wall. LEDs have a beam angle of 120 degrees. The greater the distance and the number of LEDs, the more e.g. dark LED's are outshone by bright ones next to them, resulting in few details.


    Without HDR to SDR tone mapping ou have to switch the colors yourself, adapting them to HDR or SDR.


    regards pclin


    Here you can see Pictures.

    HDR to SDR tone mapping is supported by HD Fury Diva and possibly by AV Access 4KVC00.

    With other grabbers you have to switch this manually.


    regards pclin

    96 LED Strips are better ? NO

    96 is only brighter, but less details. 60 LED if you have a distance of less than 12 cm from the TV to the wall, better 30 LED if the distance is greater. Otherwise there are only colored areas.

    Most grabbers cannot HDR to SDR tone mapping, colors are then washed out and have to be compensated, this does not work automatically.


    regards pclin