Posts by pclin

    Alle FeinTech Splitter können CEC.
    VSP01201, VSP01202, VSP01204, VSP01222
    Da muss man nichts löten. ;)


    Und der ezcoo aus dem Link kann es laut Beschreibung und Berichten hier im Board auch.

    Quote


    HDMI Splitter 1 in2 out 4K 60Hz 4:4:4 HDR Dolby Vision Dolby Atmos SPDIF 5.1CH Breakout - HDMI Scaler 4K 1080P Sync,Firmware Upgrade HDMI 2.0 Splitter 1 in 2 Out 18Gbps HDCP2.2, CEC


    CEC is on HDMI OUT 1


    gruß pclin

    @Cosmicbase
    Wenn du MJPG verwendest kannst man auch USB 2.0 verwenden.
    Nur YUYV ist unkomprimiert und benötigt USB 3.0.


    @Jens Masla
    Anhand der Ausgaben kann man nicht entscheiden welcher besser ist.
    Da sieht man dann nur das der WisFox auch höhere Auflösungen kann.


    Bei 640x480 Pixel, 60hz und 6facher Bildverkleinerung wird man beim Ambilight keinen Unterschied zwischen beiden Grabbern feststellen.
    Der WisFox 4k 60 Hz könnte im Gegenteil zum anderen Grabber auch ohne Downscaler betrieben werden.


    gruß pclin

    Ist der Grabber ein

    Code
    S:  Manufacturer=USB3.0 HD Audio Capture
    S:  Product=USB3.0 HD Video Capture
    S:  SerialNumber=HU123450


    Mit usb-devices kannst du das prüfen.


    Nutzt du den Loop Out?


    Klar bei einer Dreambox oder PC gibt es keine GPIO's da benötigt man immer einen ESP. ;)


    Die Einstellungs Optionen für RGBW Stripes sind bei WLED umfangreich.
    None, Brighter, Accurate, Dual, Legacy und der Schieberegler für den White Channel in der WebUI.


    gruß pclin

    Der Fire TV sieht nur deinen Grabber und seine Fähigkeiten (EDID Daten) und stellt sich darauf ein.
    Besser ist es wenn der Fire TV die Fähigkeiten deines TV sieht und der Splitter das für deinen Grabber weitergibt, evtl. auch auf 1920p herunterskaliert.
    Ich verwende den FeinTech VSP01201 und bin sehr zufrieden.
    Verwende mal die Such Funktion hier im Board und suche nach FeinTech und ezcoo


    gruß pclin

    Ok wenn du das so verschaltest wird der Fire TV Stick nicht das liefern was er kann.
    Der Fire TV Stick bekommt ja nur die EDID Daten vom Grabber, und das ist eher bescheiden.


    Mit einem Splitter, FeinTech oder ezcoo wird das wohl dein Problem lösen.


    gruß pclin

    Mit Litze löten ist viel schwieriger als mit einem Draht, grade für Anfänger.
    Das fängt beim abisolieren an, dann die Gefahr das ein Drähtchen eine Brücke zu einem anderen Lötpunkt herstellt.
    Und das man den Kunststoff um die Litze verbrutzelt und der Kunststoff mit in die Lötstelle fließt.


    gruß pclin

    Klar benötigt man für einen Grabber (egal ob USB 2.0 oder 3.0) z.B. einen RPI oder ähnliches (Dreambox, Odroid-N2, PC usw.) mit USB 3.0.
    WLED kann mit einem Grabber nichts anfangen, da läuft auch kein Hyperion drauf. ;)


    Ansonsten kann ich die Aussage trotzdem nicht verstehen, WLED hat für die Ansteuerung der RGBW Stripes die besten Optionen.


    gruß pclin


    ps. welchen Grabber verwendest du nochmal?

    Elektronik Lötzinn verwenden.
    Wenn du es wieder wie auf den Bildern verlöten möchtest, keine Litze sondern Drähte verwenden.
    Ich verwende dafür meistens Drähte von Wiederständen.
    Gut geeignet ist auch ein Silberdraht mit Kupferkern.


    Auf den Bildern sieht man ja schon die kalten lötstellen.
    Und schau dir mal Anleitungen an.


    Wenn das soweit funktioniert hat kannst du dann wenn noch nötig gedanken über das Netzteil machen.


    gruß pclin


    ps.
    man kann sich das auch löten lassen...

    Sehr ausführlich, Top! :facepalm:


    Switch:
    Der CSL 5-Port Switch habe ich auch, was mich am meisten stört das man die Umschaltautomatik nicht abschalten kann.
    Ansonsten kann ich denn auch empfehlen, ich benötige aber auch kein CEC.


    Splitter:
    Beim Splitter empfehle cih die FeinTech Varianten, ezcoo habe ich bisher nicht getestet.
    Beim FeinTech hatte ich bisher noch kein Signal Audio/Video und Auflösung die nicht funktioniert hat, HDR 'ausgewaschen', DolbyVision nicht getestet.


    Grabber:
    Wisfox 4K 60Hz und andere Macrosilicon Grabber die ich getestet habe bei mir bisher immer ohne 'Testbild' wenn kein Signal anliegt.


    gruß pclin