Posts by Mat7

    Hammer. ..ich habe bestimmt 20 x heute darein geschaut und habe mich total auf Linux konzentriert. Hab gar nicht gesehen das weiter oben die Arch Version ist. Mein Gott...wer lesen kann...danke dir

    Morgen zusammen,


    Ich habe bereits 2 Hyperion Projekte zu Hause erfolgreich umgesetzt. 1x für meinen TV und einmal für meinen Windows PC.


    TV Setup:
    Standard, Pi mit Hyperion empfängt über einen HDMI Grabner das Bild und sendet es zu meinem WLED NODEMCU welcher die LEDs ansteuert. Funktioniert zufriedenstellend.


    Windows Setup:
    Die software hyperionscreencap sendet das Bild an einen Pi auf welchem Hyperion läuft. Und dieser sendet das wiederum an eine WLED NODEMCU welche wiederum meine LEDs ansteuert.


    So, und wie setze ich das jetzt am besten für ein Linux system um? Ich habe Arch Linux und Windows im dual boot laufen.
    Ich habe schon überlegt die Windows exe in wine zum laufen zu bringen. Frage mich aber ob es nicht eine elegantere Lösung gibt. Ein Pi läuft ja schließlich auch unter Linux, zwar Debian aber da gibt es doch sicherlich ne Lösung für.


    Ich hoffe ihr könnt mir hier Hilfe dazu geben.


    Grüße

    Danke euch beiden,


    Zum Splitter, es wurde des öfteren auch schon vom vsp1204 gesprochen und das dieser sich besser eignet, was ist da dran?


    Ein Macrosilicon grabber habe ich bereits gesucht, dabei handelt es sich ja um den Chip Hersteller, richtig? Welchen grabber nehme ich denn da? Gibt ja welche mit 30fps und mit 60fps. Zocken zu ich aktuell nicht auf dem TV, reiner Medien Konsum. Allerdings gerne auch Mal YouTube mit 60fps.
    Aber das macht eigentlich keinen Unterschied da der grabber nur für die LEDs gedacht ist, oder?

    Hallo zusammen,


    Bis jetzt war ich nur stiller Mitleser und habe mein bisheriges Setup gut am laufen gehabt.
    Letzte Woche allerdings hat sich mein TV verabschiedet und es bedarf eines neuen. Glücklicherweise noch knapp vorm Black Friday.


    Es soll ein Hisense 55U7QF werden, also 4K HDR10+ Dolby Vision.
    Desweiteren habe ich einen Denon AVR x1400h welchen ich hauptsächlich für den 5.1 Sound benutze.
    An diesem hängt ein FIRE TV 2017, über diesen mache ich eigentlich alles, prime video, streaming aus dem Netzwerk mit Plex, und Zattoo für TV.


    Bisher habe ich mein Ambilight über nen PI3 mit analogem grabber und csvzuhdmi converter betrieben.


    Jetzt habe ich mich hier zum Thema 4k und HDR eingelesen bzw. ich habe es versucht. Aber die schiere Anzahl an Möglichkeiten hat mich dann doch mehr verwirrt denn erleuchtet.


    Dann Mal die Fragen:
    Hyperion Classic oder Hyperion Ng oder HyperHDR?


    Welcher grabber?


    Brauche ich einen splitter ala Feintech?


    Kurz um... Ich möchte gerne 4k und HDR umsetzen. Was brauche ich?


    Vielen Dank auch wenn meine Frage sicherlich auch schon andere gestellt haben.


    Gruß Matze