1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Wie dick sollten die Kabel (Litzen) sein?

Discussion in 'German Talk' started by Uwe Hermann, 2 February 2019.

  1. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Hallo,
    ist vielleicht eine blöde Frage, aber ich wollte wissen, welche Kabel ich zum Aufbau der Elektronik am besten nehme (also um den Rasp mit den LEDs zu verbinden, 5Volt Strom und so). Mir sagen diese Begriffe 20 AWG, 22 AWG und so weiter nichts.
     
  2. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,335
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
  3. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Danke, aber wie groß sollte die denn sein?
     
  4. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,335
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
  5. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Active Member Developer

    Messages:
    260
    Es kommt halt auf den Anwendungsfall an. 5V klingt im ersten Moment nicht viel aber 20 LEDs mit 5V und 20000 LEDs mit 5V sind nicht das selbe. Das sollte auch für den Kabelquerschnitt gelten.

    EDIT:
    Am besten du schilderst uns dein Vorhaben incl. den kleinsten Details und schon haben wir eine Grundlage zum beraten.
     
    Last edited: 3 February 2019
  6. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266

    Vielen Dank Paulchen.Panther und TPModding,
    dass ihr euch die Zeit nehmt, auf meine Fragen zu antworten. Ich weiß, was das für eine Arbeit macht und wie viel Zeit es kostet (ich bin oft in einem anderen Forum unterwegs und helfe dort auch dann und wann).

    In meinem Fall geht es darum, dass ich mir nach der Anleitung in diesem Forum (https://tutorials-raspberrypi.de/raspberry-pi-ambilight-fuer-alle-geraete-selber-bauen/) ein Hyperionsystem für meinen Fernseher aufbauen möchte. Ich habe ein 47-Zoll Gerät (LG 47LA6608) und er dient sozusagen als Generalprobe für die Verkabelung und die Software. Später (6 -12 Monate?) kommt ein 65 Zoll-Gerät ins Haus. Mein jetziger Fernseher hat eine Breite von 106,9 cm und eine Höhe von 62,4 cm; also eine Gesamtlänge von 338,6 cm.

    Mein LED-Strip (WS2801 digital led pixel strip, Black/White PCB, individual addressable IP30/IP65/IP67 DC5V) hat 32 LEDs pro Meter. Grob gerechnet also 108 LEDs.

    Meine konkrete Frage lautet: Welche Litze zum Verlöten der vier LED-Strips, zum Anschluss der 5 Volt-Leitungen und Schalter etc. brauche ich. Ich möchte mir so ein Paket kaufen, weil ich durch das Herumspielen mit Arduino, Rasp und Co. auf den Geschmack gekommen bin und über eine Hausautomatisierung nachdenke. Also die Kabel wären nicht für 220 Volt!

    Hier bin ich bei Amazon fündig geworden, weiß aber die AWG-Stärke nicht (trotz Wikipedia und Co.). Ich müsste so eine Litze in den Fingern halten, um sagen zu können, welche Stärke ich brauche. Ich möchte aber nicht ins Blaue bestellen:

    https://www.amazon.de/TUOFENG-Elekt...T2SA3PPFZXE&psc=1&refRID=EZ64BYZ81T2SA3PPFZXE
     
  7. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Keine Idee?
     
  8. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,335
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    wir sind leider keine elektriker...wenn wir hier falche infos machen, könnten wir uns strafbar machen...deshalb bin ich bei diesem thema vorsichtig... am besten einen elektriker fragen :)
     
  9. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Danke. Ich bestelle einfach ein paar verschiedenen Litze. Ist sowieso nur bis 5 Volt.
     
  10. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,335
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    "nur 5V"...

     
    • Like Like x 1
  11. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Na ja, bei einem Kurzschluss ist es egal, wie dick die Kabel sind. Das sieht man immer wieder, wenn Häuser in Flammen aufgehen. Aber trotzdem interessant!
     
  12. JulesOConner

    JulesOConner New Member

    Messages:
    1
    Hardware:
    RPi3
    Ich habe Kabel mit 0,25er Querschnitt genommen. Ich bin damit ganz gut gefahren, sie waren dünn genug um sich gut verarbeiten zu lassen, aber haben dennoch genug Strom durchgeleitet. :)
     
  13. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Vielen Dank!
     
  14. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Active Member Developer

    Messages:
    260
    Wenn ich dir ein Ratschlag geben darf. Unter 0,75 würde ich nichts nehmen. Schau dir die Kabel an, die schon an dem LED Strip dran sind. Mindestens diesen Querschnitt sollte das Kabel haben.
     
  15. Uwe Hermann

    Uwe Hermann New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi2, RPi3, +Arduino, +PhilipsHue, +nodeMCU/ESP8266
    Guter Gedanke!