Hyperion mit 4k Grabber

  • Hm, dein Testbild hat ein Problem: es stellt nur volle Farben da und keine "schwächeren". Bei vollen Farben ist 255 eben immer das Maximum, das kann so immer nur richtig raus kommen, aber was ist bei schwächeren Farben? Nicht das nun z.B. alles über 128 immer 255 ergibt.

  • Hi esprit1711,


    gute Arbeit, das macht mir Mut. ;) Da aus meinen analogen Grabber nicht mehr so viel rauszuholen ist, hatte ich deinen HDMI/USB schon im Amazon Warenkorb. Habe mich dann aber umentschieden, da mich das zusätzliche Gerät dann doch stört. Da ihr mit euren China Grabber Experimenten so erfolgreich, warum also nicht gleich Nägel mit Köpfen machen und den ganzen USB Kram gleich ganz weglassen.


    Habe mir aus Spielfreude also mal in China was zum Basteln bestellt, vielleicht erübrigt sich die blöde USB Geschichte damit komplett. ;)


    http://www.orangepi.org/Orange%20Pi%20RK3399/


    War preislich auch nicht viel teurer als dein MYPIN und bringt mit debian, armbian und v4l2 Kernelunterstützung einige Voraussetzungen für Hyperion mit.


    Grüße


    Micha

  • Das sieht sehr interessant aus. gibt es schon irgendwelche Beispielprojekte? Was kann man denn so am HDMI Eingang maximal einspielen?
    Die Idee, weg vom Raspberry Pi auf eine andere Plattform mit HDMI Eingang ist nicht schlecht. ich hätte an der Stelle bisschen angst, dass ich es nicht ans laufen bekommen würde, manchmal ist aber auch der Weg das ziel und die Herausforderung das best mögliche Ergebnis zu erzielen :D


    Mein aktueller stand wäre, dass ha-bridge so weit läuft, sich die LEDs ein und ausschalten lassen und ich die Helligkeit dimmen kann.
    Ich bin mir sicher, dass ich früher sogar hinbekommen habe die Farben mit dem gleichen Script zu steuern, das habe ich gestern aber nicht mehr geschafft^^"
    HDR an und HDR aus gehen auch, jetzt muss ich nur weiter an den richtigen Einstellungen feilen. wie Hoto schon geschrieben hat, könnte die Sättigung vielleicht zu krass sein und nur bei meinem Testbild gut aussehen (habe ich noch nicht weiter erforscht)

  • Hi,


    genau, manchmal ist der Weg das Ziel, das trifft den Nagel auf den Kopf. Ich habe ja immer noch meinen 4er mit dem Analog Grabber produktiv. Da ich die LED's eh per UDP ansteuere muss ich auch nichts umstecken und kann nebenbei bissel spielen. Irgendwelche Erfahrung bezüglich der geplanten Konstellation habe ich nirgends gefunden. Habe nur irgendwo aufgeschnappt, dass jemand nem Kamera am HDMI drann hatte und mit ffmpeg per v4l2 1080p aufnehmen konnte. Das hat mir als Kaufargument schon gereicht. ;) Ob ich hyperion dafür überhaupt kompilieren kann, werde ich dann sehen. Neben Armbian git es für den RK3399 Chipsatz auch ne Libreelec Version, mal schauen ob ich vielleicht die zum laufen bekomme. Habe das Board erst heute bestellt, bis zur Lieferung mitte Januar ist ja noch etwas Zeit.


    Schön, dass ha-bridge seinen Zweck erfüllt. Wenn's um die Farben der LED's geht, hatte ich in dem anderen Threat paar Scripte bei Google Drive hochgeladen, da war auch was mit der Farbänderung mittels hyperion-remote mit bei.


    Bezüglich der Einstellung der Sättigung hatte ich damals einen Screenshot des "Sony Camp" HDR Traikers mit nem Player der HDR kann (mpc) und einen zweiten Screenshot von nem Player, der kein HDR kann (vlc) abgelegt. Konnte so das blasse Bild 1:1 mit dem originalen vergleichen.


    Grüße


    Micha

  • Wieder mal eine großartige Produkt Bechreibung:


    Out: 1 x HDMI 2.0 ( Type-A ), Support maximum 4K@60Hz display
    In: 1 x HDMI IN


    :LOL:


    Naja, für seinen Zweck würde ja schon 720p reichen, von daher braucht der HDMI In nicht viel können, aber trotzdem.

  • Ich würde jetzt auch erstmal davon ausgehen, dass der HDMI in mindestens 720p können muss und es eher unwahrscheinlich ist, dass 4k@60Hz inkl. HDR unterstützt wird. Ich bin wirklich sehr gespannt was daraus wird :)


    Hat vielleicht jemand ein geeignetes Testbild zum vernünftigen Kalibrieren der Farben bei HDR?

  • Hi,


    bezüglich Dokumentation kann man bei orange pi eigentlich nicht mekern. Gibt nen ausführliches Manual und gutes Forum.



    https://mega.nz/#F!ggt3QaoJ!ZexfJRVdf7_6C1bs75-fJQ


    @esprit1711


    Ich schau mal ob ich bei mir was scönes finde, ansonsten mach ich dir mal ein zwei. Vielleicht was mit hübschen Frauen und bissl Natur. Geht aber wirklich ganz einfach selbst. Trailer mit VLC abspielen, der ja kein HDR kann, Screenshot (mit verblassten Farben) davon als .png machen. Dann selben Trailer mit Mediaplayer Classic abspielen (der ja HDR kann) und wieder Screenshot als png. ablegen. Der angesprochene Sony - Camp Trailer ist dafür recht geeignet.


    Grüße


    Micha

  • Die Idee klingt jedenfalls interessant, reduziert das Ganze um ein weiteres Gerät. Bei den ganzen HDMI Geräten scheint mir aber HDMI Sync zu halten mit eines der wichtigsten Punkte zu sein, wenn ich so bei diversen Geräten auf Amazon in die 1 Sterne Bewertungen gucke. :unsure:

  • Ich hatte in letzter Zeit leider noch keine Zeit mich darum zu kümmern. da ich zur Zeit keine HDR habe ist das für mich nicht akut. ich denke, dass ich in der kommenden Woche dazu kommen werde danach nochmal zu gucken.

  • Bringt der Splitter mit Downscaling auf 1080p wirklich so viel in Sachen Lag? Weil ich hab nur einen ganz einfach Splitter ohne Downscaling, aber den Kauf des Y+H Grabbers noch vor mir, daher noch keine eigene Erfahrung damit gemacht.

  • es geht weniger um das runter skalieren. Wichtiger ist es, dass man sicherstellt, dass der Grabber immer ein Signal bekommt welches er verarbeiten kann. Der Einzige Grund warum ich einen zusätzlichen Splitter brauche ist leider, weil der Grabber bei HDR (was er eigentlich unterstützen müsste) aussteigt und ich dann kein Bild mehr habe.

  • Achso, deswegen. Gut, mit HDR kann ich generell noch nichts anfangen, von daher spielt das für mich erst mal keine Rolle. Muss mal sehen ob das diesen Monat was wird mit dem Y+H Grabber, bisher scheinen ja hier Alle soweit damit zufrieden zu sein.


  • Wie kann es eigentlich sein, dass @FreshGer mit dem selben Grabber keinen Delay hat?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!