Dolby Vision ohne HDFury!

  • ja es gibt auch Unterschiede bei den Apps und erst recht bei den Geräten.

    Netflix und Co. sind da sehr empfindlich und liefern volle Qualität nur wenn alles stimmt (widevine DRM level, App Programmierung).


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Hallo zusammen,


    ich habe mein Setup dank der hervorragenden Komponenten Auswahl auch zum Laufen bekommen. Nun habe ich mich gefragt, ob es möglich ist, dass die LEDs noch etwas stärker leuchten. Bei etwas Tageslicht ist vom Ambilight kaum etwas zu sehen.


    Zu meinem Setup: SK6812 an Wemos D1 mini.

    Eczoo Splitter mit Wisfox Grabber. Zuspieler ist ein Apple TV mit aktiviertem DolbyVision.


    Als Gamma habe ich 2,4 ; 2,4 und 2,4 eingestellt. Helligkeitskorrektur ist bei 41%


    Was habt ihr so für Einstellungen gemacht, damit die Farben schön kräftig und hell sind? das Live-Bild vom Grabber ist ja bei DV etwas blass.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mal gegoogled und die Xbox One (S und X) nutzen Dolby Vision LL, was bedeutet dass Dolby Vision im Zuspieler und nicht vom TV verarbeitet wird. Ich gehe davon aus, dass das das entscheidende Kriterium ist ob das ganze über diese Splitter funktioniert mit Dolby Vision, da hier ja jemand berichtet hat, dass es mit der Xbox geht (keine Lust den Beitrag zu suchen...?).

  • Der ezcoo macht das nicht besser!


    Du kannst das nur selbst verbessern, unterschiedliche Farbprofile für SDR und HDR/DV verwenden.

    Den Grabber mit v4l2-ctl anders einstellen.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Hallo,


    Ich habe gestern Mit HDR sowie Dolby Vision super Ergebnisse erzielt, ich habe viele Settings angepasst im HyperHDR und v4l2.


    Ich mache heute Abend noch ein paar Tests und wie sich das ganze auf non HDR Material auswirkt und lade dann spätestens morgen Videos hoch.


    Gerade bin ich lahmgelegt das mein Splitter nun ganz ausgefallen ist, nachdem er von Anfang an schon Wackler hatte...Ersatz soll heute ankommen.


    Ich hatte auch noch so einen Gedanken...gehen die Farben überhaupt im Splitter verloren, oder erst beim Downscaling im Wisfox Grabber? Wenn ich ein zweites 4K Display hätte, würde ich das mal am Out 2 des Splitters anschließen, hab ich aber leider net.


    Viele Grüße

  • HDR und DV haben nur richtige Farben wenn die Metadaten verarbeitet werden können, daran scheitert das.


    Bei DV geht das nur mit DV-LL, da wird das dann von der Quelle schon richtig ausgegeben.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO
    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Lautsprecher ELAC
    LG 65' SUHD
    -
    Hyperion (classic) & Plugin HyperionControl (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian Buster)
    -
    6 x Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    5-Port HDMI Switch - FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon



    Ambilight for ever

  • Also ich habe jetzt meine Xbox One X zurück und nach einigem hin und her läuft sie mit Dolby Vision (LL) und das Bild was im Hyperion ankommt hat keine verfälschten Farben, nur etws blass, dem habe ich mit Saturation Settings im v4l2 entgegen gewirkt.


    Ich warte gerade dass die Spiele upgedatet sind um 4K HDR zu testen, wie es da aussieht.


    Wenn es dunkel ist teste ich weiter und mache Videos. Meine Frau findets nich so toll, wenn den ganzen Tag die Rollos unten sind :D

  • Ich habe jetzt ziemlich befriedigende Ergebnisse.


    Jedenfalls kann ich schon mal sagen, dass ich jetzt in folgenden Szenarios ein sauberes Bild bekomme, ohne zwischendrin etwas zu ändern:


    4K ohne HDR (Xbox Startbildschirm / Menüs)

    Dolby Vision LL (Netflix App auf Xbox)

    HDR (Gears of War mit 4k / HDR Optimierungen)


    In keinem Fall aktiviere ich HDR to SDR Tone Mapping in HyperHDR.


    Meine (Wisfox) Grabber Settings:


    Auflösung unverändert (denke 1920x1080 60fps mjepg)


    Dann noch

    Code
    sudo v4l2-ctl --set-ctrl saturation=255


    Contrast und Brightness auf default, aber auch hier kann man noch optimieren.


    Feintech VSP01222 steht auf COPY, das ist ganz wichtig. Nun hatte ich das Problem dass meine XBOX auf Copy kein HDR für Spiele angeboten hat und DV mäßig toll aussah. Das Problem habe ich eine ganze Weile gesucht: Ich musste an meinem TV (Sony KD55A1) den verwendeten HDMI2 Eingang bearbeiten und das HDMI Signalformat auf optimiert stellen. Nur hatte ich dann im TV gar kein Bild mehr. Lösung: TV, Xbox, Splitter sromlos machen, etwas warten und wieder starten. Eigentlich muss man immer wenn man am Splitter den Modus wechselt die Geräte neu starten oder zumindest neu verbinden, damit die HDMI Verbindung neu ausgehandelt wird, sonst Chaos.


    Nachdem ich das optimierte HDMI Signal optimiert und alles neu gestartet hatte, habe ich jetzt mit den obigen Settings in allen Szenarien ein gutes Ergebnis, allerdings mit Grünstich.


    Habe im HyperHDR folgende Settings angepaast:



    Wie gesagt, Videos und Screenshots liefer ich später nach. Kann man sicher auch alles noch feintunen, aber erst mal ists klasse.

  • Ich hatte gestern Abend noch massive Probleme mit Lags, das lag aber an meinem WLAN, jetzt geht es wieder, mache also heute Abend die Videos. An einem Vergleich wäre ich auch interessiert. Da ich das HDR to SDR Tone Mapping anscheinend gar nicht benötige, werde ich die Tage auch noch mal Hyoerion NG probieren zum Vergleich.


    Allerdings kann es gut sein dass ich bei HyperHDR bleibe und den HyperSerialWLED per USB und AWA Protokoll verbinde um Lags grundsätzlich zu minimieren.


    Ich habe hier aber schon mal ein paar Bilder von gestern vom Testen, die ich anhänge: Eine 4K Dolby Vision Doku im HyperHDR und ein dazugehöriges Foto vom TV:





    Und hier einmal Gears of War 5, 4k, HDR, leider ohne TV Foto:



    Update: SDR sieht nach einem kurzen Youtube Test auch klasse aus.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!