APA102 vs SK6812 RGBNW vs HD107s

  • Habe an zwei Wled einmal APA102 und einmal SK6812 RGBNW getestet.

    Die APA102 sind eindeutig heller als die SK6812 RGBNW.


    Bei weiß haben die SK6812 den Vorteil das sie zusätzlich ein weißes Led haben und dadurch auch dann weniger Leistung brauchen.

    Aber auch da sind die APA102 heller.


    Habe mir jetzt noch HD107s bestellt. Werde die auch noch testen.

  • SirRob007

    Changed the title of the thread from “APA102 vs SK6812 RGBNW” to “APA102 vs SK6812 RGBNW vs HD107s”.
  • Bei meinen Vergleich zwischen APA102 und SK6812 waren/sind die SK6812 eindeutig heller!

    Farben und der Weißton eindeutig besser.


    gruß pclin

  • Wie ist Dein Test mit dem HD107s ausgegangen? Bist Du zufrieden?

    Und wieviele LED's per meter hatte Dein Strip?

  • HD107s (8 Bit) HD108s (16 Bit) sind Nachfolger von APA102 und liefern ein besseres Ergebnis.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Vom Weiss und Helligkeit sind die ähnlich der SK6812 RGBW.

    Mehr als 60 LED/m macht für Ambilight wenig Sinn.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO

    dreamOS OE2.6

    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Amp: Pentagon - Lautsprecher ELAC / ARENDAL
    LG OLED65BX9LB (PicCap, hyperion.NG webOS)

    FireTV 4K max

    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng 2.0.16-beta.1 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian bullseye)
    -
    6 x ESP32/Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon

    LG TV Hyperion webOS & PicCap


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

    Edited 2 times, last by pclin ().

  • Einen vielen Dank für die schnelle Antwort!


    Mit der für mich wichtigen Information, daß die HD107s sehr ähnlich mit SK6812 RGBW in Helligkeit und Weiss sind, möchte ich nun die HD107s für meinen Ultrawide 34" Monitor als Ambilight verwenden. Der hat eine Cuverture von 1000r (MSI Artymis 343cqr). Durch die extreme Krümmung sind die horizontalen Seiten 22cm von der weißen Wand entfernt, und in der Mitte des Monitors nur 16cm.

    Ich vermutete, daß ich wegen des relativ großen Abstand mehr als 60LED/m benötige.


    Da ich in Bangkok lebe und es hier zur Regenzeit eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit besteht, wollte ich mir die HD107s als IP65 Version bestellen. Ich denke, daß sich die Leuchtkraft durch die Silikonbeschichtung auch nochmal verringert. Oder liege ich da falsch?


    Würdest Du/Ihr nun immer noch 60LED/m empfehlen, oder doch lieber mehr?

    Wenn mehr, wieviele sollten es am besten per Meter sein?


    LG

    Bumsky96

  • Ich würde dir LED auf einen Rahmen hinter dem Monitor installieren.

    Die LED kommen dadurch näher an die Wand und der Abstand würde damit auch ausgeglichen.

    Mit dem Rahmen würdest du auf gleichen Abstand der LED zur Wand von überall ca. 14 cm kommen wodurch das Ergebnis deutlich besser würde.

    Bei einem 34 Monitor mit IP65 könntest du auch mehr als 60 LED/m verwenden, zu beachten ist das ein ESP8266 bei 60 FPS max. 250 LED berechnen kann, ich verwende auch aus diesem Grund nur noch ESP32.

    Bei einem großen Abstand zur Wand führt das aber auch dazu das man weniger Details bekommt, weil hellere LED's dunkle dann überstrahlen. HD107s/HD108s haben sogar einen noch größeren Abstrahlwinkel als andere LED 145 zu 120 Grad wodurch das Überstrahlen noch mehr wird.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO

    dreamOS OE2.6

    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Amp: Pentagon - Lautsprecher ELAC / ARENDAL
    LG OLED65BX9LB (PicCap, hyperion.NG webOS)

    FireTV 4K max

    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng 2.0.16-beta.1 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian bullseye)
    -
    6 x ESP32/Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon

    LG TV Hyperion webOS & PicCap


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

    Edited once, last by pclin ().

  • Danke für die super Erklärung!


    Ich werde Deinen Vorschlag mit dem Rahmen folgen. Ich mache mir schon Gedanken wie ich das am besten meistere, weil ich meinen Monitor mit einem schwenkbaren Arm an der Wand befestigt habe.


    Als Kontrolleinheit für die LED's habe ich mir den Arduino Uno R3 (genuine) bestellt. Der sollte eigentlich mit meinem Raspberry Pie 4b 8GB verbunden werden. Reicht dieser Kontroller aus?

    Wieviele LED's kann denn der UNO R3 bei 60 FPS berechnen?


    LG

    Bumsky96

  • Wenn du einen schwenkbaren Arm an der Wand befestigt hast würde ich daran den Rahmen montieren.

    Hat der Monitor VESA?

    Vermutlich ja sonst würde das mit dem schwekarm ja nicht funktionieren. Den Rahmen an Vesa zwischen dem Monitor und Halter wäre dann die beste Lösung. Du hättest dann auch nichts am Monitor montiert oder verklebt, hat auch Vorteile.


    Zum Arduino Uno R3 kann ich dir nichts sagen, WLED läuft darauf schon nicht weshalb es für mich keine Alternative wäre.


    Wenn man Vergleiche der beiden sieht kommt der ESP32 was Leistung und Speicher angeht deutlich besser weg.

    Es ist also davon auszugehen das er auch deutlich weniger LED's berechnen kann.

    Die HD107s/108s sind die schnellsten Stripes am Markt und benötigen eine hohe Baudrate damit es nicht zu Verzögerungen kommt.


    Vergleich ESP32 & Arduino UNO R3
    In diesem Beitrag möchte ich einen Vergleich zwischen dem ESP32 und dem Arduino UNO R3 ziehen. Dabei zeige stelle ich nicht nur die technischen Daten gegenübe
    draeger-it.blog

    Esp32 vs Arduino: The Differences
    Learn all about two popular boards designed for applications like IoT and smart wearables. It's Esp32 vs. Arduino.
    all3dp.com


    Der ESP hat Wifi on Board und gibt es auch mit Ethernet und ist auch noch günstiger.

    Bei USB Verbindung zum Rechner wird vermutlich die Baudrate nicht ausreichen.


    gruß pclin

    Dreambox ONE / TWO

    dreamOS OE2.6

    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Amp: Pentagon - Lautsprecher ELAC / ARENDAL
    LG OLED65BX9LB (PicCap, hyperion.NG webOS)

    FireTV 4K max

    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng 2.0.16-beta.1 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian bullseye)
    -
    6 x ESP32/Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon

    LG TV Hyperion webOS & PicCap


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

    Edited 4 times, last by pclin ().

  • ESP8266 kann etwa 15.000 LEDs pro Sekunde berechnen (das bedeutet 250 LEDs bei ~ 60 fps, 500 LEDs bei ~ 30 fps, 1000 LEDs bei ~ 15 fps)


    ESP32 kann etwa 65k-85k LEDs pro Sekunde berechnen (das bedeutet 1000 LEDs @~70fps, 2000 LEDs @~35fps, 4000 LEDs @~18fps)


    Beide haben Wlan, den ESP 32 gibt es auch mit zusätzlich Ethernet.

    Ich verwende z.B. ESP32-POE-ISO von OLIMEX, alternativ z.B. ESP32-Ethernet-Kit V1.2.


    gruß pclin


    ps.

    auch ein ESP8266 hat mehr Leistung und Speicher als ein Arduino Uno R3.

    Dreambox ONE / TWO

    dreamOS OE2.6

    Amlogic S922X - 53.000 DMIPS - 2 GB RAM - 16 GB Flash - Twin-DVB-S2X Tuner - HDR10 - HLG
    -
    AudioDSP: miniDSP 2x4HD - Amp: Pentagon - Lautsprecher ELAC / ARENDAL
    LG OLED65BX9LB (PicCap, hyperion.NG webOS)

    FireTV 4K max

    -
    hyperion (classic) & Plugin HyperionControl | hyperion-ng 2.0.16-beta.1 (dreamOS)
    Hyperion-ng (Debian bullseye)
    -
    6 x ESP32/Wemos D1 mini - WLED - SK6812 RGBW-NW 60 LEDs/m
    FeinTech VSP01201 - Grabber Macrosilicon

    LG TV Hyperion webOS & PicCap


    snoozer_likelinux_manvtkns.gif


    Ambilight for ever

    Edited 3 times, last by pclin ().

  • hey pclin


    vielen Dank für deine tollen Tipps,Infos und die Hilfe.


    lohnt sich ein wechsel von apa102 auf SK6812 RGBW ?
    Was ist besser SK6812 RGBW bzw SK6812 RGBNW oder HD107s, HD108s ??

    Kann ich das an den Arduino anschließen und meine apa102 damit ersetzen ?
    ich nutze den hier aktuell für APA102: Arduino Pro Micro


    geplant ist das ganze für ein 55Zoll TV. Die aktuellen APA102 haben 30LEDs/m.
    Bin eig relativ zufrieden und ich denke ich bleibe bei 30LED/m

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!