1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Setup vorschläge..

Discussion in 'German Talk' started by MrNFNx, 30 November 2020.

  1. MrNFNx

    MrNFNx New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi3
    Hallo liebe Hyperion Com, ich bin durch Youtube auf euch aufmerksam geworden :D leider ist es am Anfang alles extrem viel wissen aber ich versuche mich seit ein paar Tagen hier durch zu kämpfen :D und zwar hört man ja viele verschiedene Meinungen vom Setup her... nun würde ich um Hilfe bitten was ich mir die Tage alles bestellen sollte um ein schönes Ergebnis zu erzielen.

    im Besitz
    RPI 4 mit 4GB
    RPI 3 (welchen davon sollte ich für Hyperion bevorzugen)
    Lötkolben

    Fernseher wäre ein 55 Zoll großer Samsung TV auf dem alle möglichen Apps laufen (Netflix, Amazon, usw)
    daneben betreibe ich eine Formular z8 4k UHD Box fürs IPTV diese ist per HDMI am Fernseher angeschlossen hinzu kommt noch dass eine Xbox Series X per HDMI am Fernseher angeschlossen ist, gibt es hierzu eine Lösung dass egal was ich gerade tue ob Xbox spielen oder Netflix oder doch IPTV schaue dass Ambilight immer mit läuft? wäre natürlich mega froh wenn mir jemand ein Setup auflisten könnte mit dem ich 4k schauen könnte und alle oben genannte Geräte einbinden kann :)

    Edit: Könnte natlürlich auch Netflix,Amazon usw über die IPTV Box laufen lassen da Android Betriebssystem
     
    Last edited: 30 November 2020
  2. Timmy

    Timmy New Member

    Messages:
    19
    Dein Smart-TV wird zum einfachen Display, denn in Ermangelung eines Video-Ausgangs, kann ja das Bild von Tuner oder App nicht an den externen Raspberry/Hyperion gereicht werden.


    So sieht ein Setup für mehrere Quellen mit zusätzlichem ESP & WLED via Wifi aus:

    AmbiLight-Setup.png


    Thema DRM

    Netflix & Co erwarten eine ungebrochene Kette von zertifizierten Komponenten ab Quelle bis zum TV.
    Wenn Switch und Grabber (auch "Capture-Card") den HDCP-Handshake von Zuspieler bis TV nicht weiterreichen können, dann wirst Du bei den VOD-Bezahldiensten vermutlich Dein Ambilight nicht nutzen können.



    Thema Latenzen
    Kritisch ist die Wahl des Grabbers auch hinsichtlich Latenzen:
    --> Übersicht/Tests digitale Grabber
     
    Last edited: 8 December 2020
    • Like Like x 2
  3. MrNFNx

    MrNFNx New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi3

    Okay perfekt danke :)

    Dann würde ich mein Setup so zusammen stellen

    1x LED Band https://www.amazon.de/gp/product/B0...tle_o03_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=hyperioforum-21
    1x HDMI Splitter https://www.amazon.de/gp/product/B0...itle_o06_s01?ie=UTF8&tag=hyperioforum-21&th=1
    2x Netzteil https://www.amazon.de/gp/product/B0...tle_o06_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=hyperioforum-21 (da 55 Zoll)
    1x HDMI Grabber https://www.amazon.de/gp/product/B0...tle_o08_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=hyperioforum-21 oder https://de.aliexpress.com/item/4000917130635.html


    bei dem HDMI Splitter sollte ich da einen mit Downscaler nehmen oder eher nicht? dass Thema habe ich leider noch nicht ganz verstanden :/

    Danke für die schnelle Hilfe :)
     
  4. Timmy

    Timmy New Member

    Messages:
    19
    Ich glaube, Du solltest Dich selber nicht unter Druck setzen.

    Bei Bastelprojekten ist eine gute Planung dem "Schnellschuß" vorzuziehen.
    Und das setzt eben Verständnis vorraus.

    Wenn Du alles doppelt und dreifach bestellen musst, dann wäre der Kauf einer Fertig-Lösung besser für Freizeit, Geldbeutel und Umwelt.

    Beschäftige Dich mit den Themen hier im Forum, auch wenn es erst mal nervt.
    Statt über die Feiertage zu löten, lese Dich stattdessen ein.


    Wenn Du nicht via Amazon bestellst, sondern bei den identischen (= gleichen!) chinesischen Händlern auf AliExpress, kannst Du recht viel Geld sparen.
    Deine Strips von BTF kosten da statt 50 Euro plötzlich nur noch 30 Euro.
    --> https://de.aliexpress.com/item/32476317187.html

    Dein Netzteil kostet da 9 Euro:
    --> https://de.aliexpress.com/item/32670505021.html

    Splitter, Grabber und Switch lassen sich eventuell ebenfalls günstiger erwerben.

    Bei Bestellungen bei AliExpress solltest Du allerdings wissen, was "EU-Einfuhr" bedeutet.
    --> Infos zur EU-Einfuhr (auf Mikrokontroller.net)



    Und dann noch:

    Wie im Beispiel-Projekt ein halb-offenes Netzteil hinter dem TV anzubringen kann tödlich werden.

    Du kannst nur hoffen das Mutti, Schwester, Bruder oder Freundin niemals gedankenlos hinter das Display greifen und an blanke, offene Kontakte geraten.


    Ohne die Komponenten nicht in ein eigenes, gemeinsames Gehäuse zu kapseln, sollte man sowas eigentlich nicht im Wohnbereich stehen haben.

    Beispiel für Gehäuse:
    --> https://de.aliexpress.com/item/32911567879.html



    Hier noch ein paar Stichworte und Themen, die Du beachten solltest:

    1) Denke auch an Kleinkram
    Löten und Kleben ist ja schön und gut.
    Aber sauberer wird es mMn, wenn Du Deine Strips mit fertigen Verbindern montierst.
    So lassen sich die empfindlichen Lötstellen schonen und der Strip kann wiederverwendet werden.
    --> https://btf-lighting.de.aliexpress.com/store/group/Stecker-Kabel/1051119_256721662.html

    Statt die Strips auf den TV direkt zu kleben, gibt es kleine Plastik-Clips die den Strip halten.
    Das ist sauberer zu montieren und Du versaust Dir nicht das TV-Gehäuse.
    Manchen Strips liegen die Clips bei, manchmal muss man sie dazubestellen.


    2) Möchtest Du [email protected] im YUV4:4:4 bzw RGB (Konsole), dann ist der HDMI2.0-Switch nichts für Dich.
    Das ist ein altes HDMI-Thema, weil die ihre Specs immer wieder verkacken.
    Die angegebenen 18GBit/s reichen nur für YUV4:2:0.
    Mit 10Bit-HDR ist da auch nichts... da braucht es technisch bedingt 22GBit/s, was der Anschluß und die meisten Kabel aber nicht mitmachen.
    Letzteres führte zur berüchtigten "Kabel-Lotterie auf Amazon", da hatten in den letzten Jahren schon zahllose PS4Pro- und XBox-Besitzer zu leiden.

    Infos zum Thema "Farbraum/HDMI-Bandbreite":
    http://www.hifi-forum.de/viewthread-216-942.html

    Infos zum Thema "Hyperion-Setup & HDR"
    https://hyperion-project.org/threads/hyperion-mit-4k-grabber.3649/page-9#post-26118



    3) Prüfe, ob die Komponenten Dein gewünschtes Audio-Format übertragen (zB Dolby Mehrkanal)


    4) Musst Du zum Umschalten zwischen Tuner, Spielkonsole, Android-Box, etc immer an den Switch greifen?
    Kann man das umgehen durch Software/Fernbedienung?
    Falls Nein: Wie und wo muss der Switch in Deinem Fall montiert werden, damit eine Bedienung ohne Umstände bequem möglich ist?


    5) Kabel-Salat insgesamt vermeiden.
    Nicht nur, dass es sich *leichter* putzen lässt, die Gefahr an Kabeln zu stolpern oder zu reissen sinkt dramatisch.

    Die Folge abgerissener Kabel können offene, stromführende Kontakte sein.
    Darum beim Bau auch immer auf --> Zugentlastungen achten!




    .
     
    Last edited: 11 December 2020
    • Like Like x 1
  5. BUGEE

    BUGEE New Member

    Messages:
    12
    Das Gehäuse ist doch komplett geschlossen oder sieht man die Öffnungen auf den Bildern nur nicht?
    Ich frage mich nämlich, wo die Kabel dann ins Gehäuse führen.


    Zudem noch eine Frage bezüglich des Netzteils:


    Kann ich auch eins mit 30A oder sogar 60A nehmen? Oder reichen 20A vollkommen aus, auch wenn ich mal auf nen grösseren TV umsteige? Die Größen der Netzteile ändern sich, je größer die A, oder?
     
  6. BUGEE

    BUGEE New Member

    Messages:
    12
    Hat jemand ne Antwort für mich?

    Mir ist auch aufgefallen, dass auch wenn ich "nur" ein 20A Netzteil nehme, das Beispiel-Gehäuse, welches oben verlinkt wurde, gar nicht dazu passt. Bzw. kriege ich ja das 20A Netzteil, den Maßen nach, gar nicht da rein.

    Ich habe mal versucht, auf Aliexpress ein Gehäuse zu finden, welches die Maße von 20A und 30A Netzteil (200x100x42mm) hat. Leider ohne Erfolg. Wobei die Suche auf der Seite auch eine Katastrophe ist.
     
  7. Esjay

    Esjay Member

    Messages:
    59
    Hardware:
    RPi3, +PhilipsHue
    Rechne mal mit 6 Ampere pro 100 LEDs..
    Ich habe nen 65 Zoll Tv, und liege bei 226 LEDs.Netzteil habe ich mit 30 A ausgelegt..Allerdings war mein ursprünglicher Plan, evtl. den Grabber, das Harmony Hub und das Switch mit über das Netzteil zu betreiben.

    Naja, ist ja nicht so, als ob man keine zusätzlichen Löcher ins Plastik schmelzen kann.

    Grüße
     
  8. DayOne

    DayOne Member

    Messages:
    134
    Hier meine Kombi womit Momenten alles läuft außer DV und 120Hz

    Raspberry Pi:
    https://www.amazon.de/dp/B01CD5VC92/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_NxV7FbWC00HRX

    Grabber: https://www.amazon.de/dp/B0899Q3GDZ/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_A040FbK068Y8B?_encoding=UTF8&psc=1

    Splitter:
    https://www.amazon.de/dp/B07K5RKQB7/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_j140Fb01CFTRE?_encoding=UTF8&psc=1

    NodeMCU:
    https://www.amazon.de/dp/B0754LZ73Z/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_Q240FbEGZ8WM8?_encoding=UTF8&psc=1

    Netzteil:
    https://www.amazon.de/dp/B00S9OTJYC/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_kp50Fb2NQTPM3

    LEDs:
    https://www.amazon.de/dp/B06WVHYMGK/ref=cm_sw_r_cp_apa_fabc_Xp50Fb7JT5RGH?_encoding=UTF8&psc=1
    (Mittlerweile würde ich aber ander kaufen)

    Ich würde wie schon vorgeschlagen alles bei AliExpress kaufen. Spart ordentlich Kohle. Falls dir Dolby Vision wichtig ist muss du dir den HDFury Vertex² kaufen der kostet allerdings alleine 350€ ich mag DV nicht deswegen hab ich ihn am Ende doch zurück geschickt. 120hz kannst du momentan komplett vergessen mir ist kein Splitter bekannt mit down-scaler.
    Switch habe ich keinen da kann ich nichts zu sagen bei mir macht das der AVR.
    Diese Kombi läuft aktuell problemlos mit der NVIDIA Shield, XBox Series X, SAT Receiver und Switch.
    Ich habe auch keinerlei Probleme bei Netflix usw.
     
    • Informative Informative x 1
  9. Timmy

    Timmy New Member

    Messages:
    19
    Bohren von Alu-, Blech- oder Kunststoff-Gehäusen

    Wie schon zuvor von Esjay geschrieben:
    Man bohrt die Löcher passend zum Bedarf.

    Bei Alu- oder Blech-Gehäusen mit einem Metall-Bohrer ... Aluminium ist relativ weich und die Bleche sind bei Gehäusen nicht sonderlich stark/dick ... das geht völlig problemlos auch mit dem Akku-Bohrer.

    Die verlinkte Gehäuse-Box hat ja sowieso vorne und hinten Kunststoff-Fronten.
    Nur Seiten, Deckel und der Boden sind in Aluminium gefertigt.


    PS:
    Schmelzen würde ich lassen, weil das schnell unschön und unregelmäßig werden kann.
    Auch Kunststoff kann man bohren ... allerdings mit Gefühl und eher langsam (= niedrige Umdrehungen/min), weil die Teile schnell auch mal reissen oder zerspringen, wenn man da zu grob drangeht ... eventuell die Bohrstellen vorher einseitig mit Kreppband verkleben, zur Vorbeugung und für saubere Kanten.

    .
     
  10. DayOne

    DayOne Member

    Messages:
    134
    Oder suchs dir jemanden mit ein 3D Drucker.